250 Senda d'unviern Triel
250 Senda d'unviern Triel

Winterwandern

Senda d'unviern Triel

Senda d'unviern Triel

Vella, Sumsiaras–Davos Munts–Triel–Morissen–Vella, Posta

Wegreportage
29 Fotos

WW_250_P1090164_F_M.jpg
Senda d'unviern Triel

Senda d'unviern Triel

Auf gut gespurten Winterwanderwegen durch die verschneite Landschaft der Val Lumnezia wandern: Den Péz Terri stets im Blick führt die Route vorbei am Badesee Davos Munts und hoch zum Aussichtspunkt Triel. Auf dem Rückweg passiert man hübsche, verschneite Maiensässe.
Die Winterwanderung beginnt bei Sumsiaras und führt über einen kurzen Anstieg zum Dorfrand in Bual. Den pyramidenförmigen Péz Terri immer in Sicht, geht es ohne nennenswerte Steigung weiter Taleinwärts Richtung Davos Munts.

Beim idyllisch verschneiten Badesee Davos Munts beginnt der langgezogene, nur mässig steile Aufstieg nach Triel. Die Mittelstation der Bergbahnen Obersaxen Mundaun Lumnezia liegt an einem der schönsten Aussichtspunkte der Val Lumnezia. Das Panorama erstreckt sich von der Signina-Gruppe über den Péz Regina bis zum Péz Terri. Von Triel aus besteht die Möglichkeit, mit der Sesselbahn zurück nach Vella zu fahren.

Die Route führt weiter durch verschneite Maiensässe hinunter nach Morissen. Nach dem Durchqueren des Bergdorfes geht es zurück nach Vella, dessen Dorfkern geprägt ist von behäbigen Steinhäusern.
Auf gut gespurten Winterwanderwegen durch die verschneite Landschaft der Val Lumnezia wandern: Den Péz Terri stets im Blick führt die Route vorbei am Badesee Davos Munts und hoch zum Aussichtspunkt Triel. Auf dem Rückweg passiert man hübsche, verschneite Maiensässe.
Die Winterwanderung beginnt bei Sumsiaras und führt über einen kurzen Anstieg zum Dorfrand in Bual. Den pyramidenförmigen Péz Terri immer in Sicht, geht es ohne nennenswerte Steigung weiter Taleinwärts Richtung Davos Munts.

Beim idyllisch verschneiten Badesee Davos Munts beginnt der langgezogene, nur mässig steile Aufstieg nach Triel. Die Mittelstation der Bergbahnen Obersaxen Mundaun Lumnezia liegt an einem der schönsten Aussichtspunkte der Val Lumnezia. Das Panorama erstreckt sich von der Signina-Gruppe über den Péz Regina bis zum Péz Terri. Von Triel aus besteht die Möglichkeit, mit der Sesselbahn zurück nach Vella zu fahren.

Die Route führt weiter durch verschneite Maiensässe hinunter nach Morissen. Nach dem Durchqueren des Bergdorfes geht es zurück nach Vella, dessen Dorfkern geprägt ist von behäbigen Steinhäusern.
10 km | 1 Etappe
440 m | 440 m
3 h 40 min
mittel

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Vella, Sumsiaras
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Saison

Wintersaison
Die Wintersaison dauert in der Regel von Mitte Dezember bis Ende März.
Schneebericht
Aktuelle Informationen zur Schneelage:
www.surselva.info

Wegweisung

Richtung der Wegweisung
Diese Route ist nur in eine Richtung signalisiert: Vella, Sumsiaras–Davos Munts–Triel–Morissen–Vella, Posta.

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Vella, posta
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Kontakt

Surselva Tourismus AG
Palius 32 D
7144 Vella
Tel. +41 (0)81 931 18 58
vallumnezia@surselva.info
www.surselva.info

Services

Übernachten

Hotel Gravas, Lumnezia
Hotel Gravas, Lumnezia
Vella/Lumnezia
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der pinkfarbenen Wegweisung für das Winterwandern. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung