871 Winterwanderweg Britanniahütte
871 Winterwanderweg Britanniahütte

Winterwandern

Winterwanderweg Britanniahütte

Saas-Fee, Felskinn–Egginerjoch–Britanniahütte–Egginerjoch–Saas-Fee, Felskinn

Wegreportage
2 Fotos

WW_871_Winterwanderweg_Britanniahuette_871_auf_der_winterwanderung_im_chessjengebiet.jpg

Winterwanderweg Britanniahütte

Winterwandern im Hochgebirge, inmitten der Gletscherwelt von Saas-Fee – das bietet der kurze Weg zwischen der Felskinn Bergstation und der Britanniahütte. Wer ein paar Dinge beachtet, kann diese Welt selber erkunden.
Zum Start dieser Tour führt die Seilbahn Alpin-Express, es geht von Saas-Fee hinauf bis zur Station Felskinn auf knapp 3000 Metern über Meer. Hier beginnt diese hochalpine Winterwanderung inmitten der Gletscherwelt rund um Saas-Fee. Doch Vorsicht: Die Luft hier ist dünn, langsames Gehen ist deshalb angesagt. Der Weg ist zudem nur präpariert, wenn die Britanniahütte offen ist. Gutes Wetter ist für diese Tour genauso eine Voraussetzung.

Von der Bergstation Felskinn führt der Weg rechts am Nordhang des Hinter Allalin in Richtung Osten. Über den Chessjengletscher steigt er zuerst hinauf und zum Egginerjoch. Über ein Hochplateau geht es vorbei an eisbedeckten kleinen Bergseen. Rechts oben ist auch schon das Ziel der Tour zu sehen, die Britanniahütte. Zu ihr gelangt man über einen kurzen Anstieg von rund 150 Metern. Oben belohnt einen der Rundblick über die Gletscherwelt. Die Aussicht reicht bis über die Grenze nach Italien.

Die 1912 erbaute Hütte, die zuletzt 1997 saniert wurde, gehört mit ihren über 100 Schlafplätzen zu den meist besuchten Hütten des Schweizer Alpen-Club (SAC). Sie ist Ausgangspunkt für viele Bergtouren in der Region und Ziel der Haute Route, der berühmten Etappentour durch die Alpen mit Start in Chamonix. Von der Britanniahütte, deren Name übrigens auf die britisch-schweizerische Bergfreundschaft zurückgeht, führt der Weg über die gleiche Route zurück zur Station Felskinn.
Winterwandern im Hochgebirge, inmitten der Gletscherwelt von Saas-Fee – das bietet der kurze Weg zwischen der Felskinn Bergstation und der Britanniahütte. Wer ein paar Dinge beachtet, kann diese Welt selber erkunden.
Zum Start dieser Tour führt die Seilbahn Alpin-Express, es geht von Saas-Fee hinauf bis zur Station Felskinn auf knapp 3000 Metern über Meer. Hier beginnt diese hochalpine Winterwanderung inmitten der Gletscherwelt rund um Saas-Fee. Doch Vorsicht: Die Luft hier ist dünn, langsames Gehen ist deshalb angesagt. Der Weg ist zudem nur präpariert, wenn die Britanniahütte offen ist. Gutes Wetter ist für diese Tour genauso eine Voraussetzung.

Von der Bergstation Felskinn führt der Weg rechts am Nordhang des Hinter Allalin in Richtung Osten. Über den Chessjengletscher steigt er zuerst hinauf und zum Egginerjoch. Über ein Hochplateau geht es vorbei an eisbedeckten kleinen Bergseen. Rechts oben ist auch schon das Ziel der Tour zu sehen, die Britanniahütte. Zu ihr gelangt man über einen kurzen Anstieg von rund 150 Metern. Oben belohnt einen der Rundblick über die Gletscherwelt. Die Aussicht reicht bis über die Grenze nach Italien.

Die 1912 erbaute Hütte, die zuletzt 1997 saniert wurde, gehört mit ihren über 100 Schlafplätzen zu den meist besuchten Hütten des Schweizer Alpen-Club (SAC). Sie ist Ausgangspunkt für viele Bergtouren in der Region und Ziel der Haute Route, der berühmten Etappentour durch die Alpen mit Start in Chamonix. Von der Britanniahütte, deren Name übrigens auf die britisch-schweizerische Bergfreundschaft zurückgeht, führt der Weg über die gleiche Route zurück zur Station Felskinn.
6 km | 1 Etappe
420 m | 420 m
2 h 50 min
mittel

Anreise | Rückreise

Saison

Wintersaison
Die Wintersaison dauert in der Regel vom 15. Dezember bis 15. April.
Schneebericht
Aktuelle Informationen zur Schneelage.
snow.myswitzerland.com

Anreise | Rückreise

Kontakt

Saastal Tourismus AG
Obere Dorfstrasse 2
3906 Saas-Fee
Tel. +41 (0)27 958 18 58
info@saas-fee.ch
www.saas-fee.ch

Services

Übernachten

Britanniahütte SAC
Britanniahütte SAC
Saas-Almagell
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Erlebnis Allalin
Erlebnis Allalin
alle zeigen