843 Waldpromenade-Weg
843 Waldpromenade-Weg
843 Waldpromenade-Weg
843 Waldpromenade-Weg

Winterwandern

Waldpromenade-Weg

Bettmeralp–Ried–Bettmeralp

Wegreportage
22 Fotos

WW_843_DSC08602_F_M.jpg

Waldpromenade-Weg

Lust auf eine schöne, leichte und nicht allzu lange Winterwanderung direkt am Sonnenplateau? Diese Rundwanderung ist dafür ideal. Der Weg führt von der Bergstation der Luftseilbahn Bettmeralp durch das Dorf, den Baderwald und über die Waldpromenade wieder retour zur Bettmeralp.
Ausgangspunkt dieser gemütlichen und idyllischen Winterwanderung ist die Bergstation der Luftseilbahn Bettmeralp auf einer Höhe von 1924 Metern über Meer. Der gleichnamige Ort liegt auf einer Sonnenterrasse hoch über dem Rhonetal mit Blick auf die Viertausender der Walliser Alpen mit Weisshorn, Dom und Matterhorn.

Von der Bergstation wandert man zunächst quer durch den oberen Dorfteil Richtung Osten. Beim Dorfrand angekommen, taucht der Wanderweg in den Wald hinein. Relativ eben geht es durch die Baschweri in Richtung Martisbergeralp. Vorher, nach gut einer halben Stunde Marschzeit, wendet der Weg um 180 Grad nach Westen.

Leicht bergauf lichtet sich der Wald immer mehr, verstreute Tannen umgeben die Winterwanderer. Nach dem Berghaus der Gemeinde Möriken-Wildegg und kurz vor dem Ortseingang trifft man wieder auf den gleichen Weg, der weiter ins autofreie Bergdorf führt. Vorbei an typischen Walliser Chalets findet man zurück zur Bergstation.
Lust auf eine schöne, leichte und nicht allzu lange Winterwanderung direkt am Sonnenplateau? Diese Rundwanderung ist dafür ideal. Der Weg führt von der Bergstation der Luftseilbahn Bettmeralp durch das Dorf, den Baderwald und über die Waldpromenade wieder retour zur Bettmeralp.
Ausgangspunkt dieser gemütlichen und idyllischen Winterwanderung ist die Bergstation der Luftseilbahn Bettmeralp auf einer Höhe von 1924 Metern über Meer. Der gleichnamige Ort liegt auf einer Sonnenterrasse hoch über dem Rhonetal mit Blick auf die Viertausender der Walliser Alpen mit Weisshorn, Dom und Matterhorn.

Von der Bergstation wandert man zunächst quer durch den oberen Dorfteil Richtung Osten. Beim Dorfrand angekommen, taucht der Wanderweg in den Wald hinein. Relativ eben geht es durch die Baschweri in Richtung Martisbergeralp. Vorher, nach gut einer halben Stunde Marschzeit, wendet der Weg um 180 Grad nach Westen.

Leicht bergauf lichtet sich der Wald immer mehr, verstreute Tannen umgeben die Winterwanderer. Nach dem Berghaus der Gemeinde Möriken-Wildegg und kurz vor dem Ortseingang trifft man wieder auf den gleichen Weg, der weiter ins autofreie Bergdorf führt. Vorbei an typischen Walliser Chalets findet man zurück zur Bergstation.
5 km | 1 Etappe
180 m | 180 m
1 h 50 min
leicht

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Bettmeralp
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Saison

Wintersaison
Die Wintersaison dauert in der Regel von Mitte November bis Mitte April.
Schneebericht
Hier finden Sie den Walliser Wintersportbericht:
www.wallis.ch/schneebericht
Materialmiete Winterwandern
Material für Winterwanderungen (Bekleidung, Stöcke) können bei den lokalen Sportgeschäften gemietet werden.

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Bettmeralp BAB (Schönbiel)
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Kontakt

Aletsch Arena AG
Furkastrasse 39
3983 Mörel-Filet
Tel. +41 (0)27 928 58 58
info@aletscharena.ch
www.aletscharena.ch

Services

Orte

Aletscharena - Bettmeralp
Aletscharena - Bettmeralp
alle zeigen