Gruben-Winterwanderweg
Gruben-Winterwanderweg

Winterwandern

Gruben-Winterwanderweg

Schönried–Gstaad

Wegreportage
25 Fotos

WW_772_14_vor_Gruben_F_M.jpg

Gruben-Winterwanderweg

Immer talwärts von Schönried nach Gstaad: Eine abwechslungsreiche Wanderung für Geniesser, mit Blick auf hochragende Bergspitzen, über idyllische Weiden und ins historische Herz des Saanenlandes.
In Schönried (1'230 m ü. M.), der Sonnenterrasse der Region Gstaad, startet die Winterwanderung Richtung Gstaad. Das Dorf liegt eingebettet zwischen dem Hausberg Horneggli und dem Rellerli.

Der einfache Winterwanderweg führt am Fuss des Hornbergs entlang, stets sanft bergab bis nach Gstaad. Die Wanderung über Wiesen und Wege bietet schöne Ausblicke auf Saanen, welches als historisches Herz des Saanenlands gilt. Das Dorf mit seinen heimeligen Chalets aus dem 15. bis 18. Jahrhundert gehört zum Inventar der schützenswerten Ortsbilder der Schweiz. Nicht zu übersehen: das imposant in den Himmel ragende Rüblihorn. Oder wie die Saanenländer sagen: Le Rubli.

Im zweiten Teil der Wanderung befindet man sich in der Nähe der Bahngeleise. Mit etwas Glück gleitet während der Wanderung der GoldenPass Panoramic Zug mit seinen bekannten Panoramawagen durch die idyllisch verschneite Landschaft. Wenig später ist bereits das Ziel in Sicht: das Chaletdorf Gstaad und dessen Wahrzeichen, das Gstaad Palace mit seinen vier markanten Türmen. Noch einmal führt der Wanderweg oberhalb von Gstaad über die Bahnlinie. Dann ist man auch schon im Dorf, wo eine charmante Promenade zum Flanieren und Verweilen einlädt.
Immer talwärts von Schönried nach Gstaad: Eine abwechslungsreiche Wanderung für Geniesser, mit Blick auf hochragende Bergspitzen, über idyllische Weiden und ins historische Herz des Saanenlandes.
In Schönried (1'230 m ü. M.), der Sonnenterrasse der Region Gstaad, startet die Winterwanderung Richtung Gstaad. Das Dorf liegt eingebettet zwischen dem Hausberg Horneggli und dem Rellerli.

Der einfache Winterwanderweg führt am Fuss des Hornbergs entlang, stets sanft bergab bis nach Gstaad. Die Wanderung über Wiesen und Wege bietet schöne Ausblicke auf Saanen, welches als historisches Herz des Saanenlands gilt. Das Dorf mit seinen heimeligen Chalets aus dem 15. bis 18. Jahrhundert gehört zum Inventar der schützenswerten Ortsbilder der Schweiz. Nicht zu übersehen: das imposant in den Himmel ragende Rüblihorn. Oder wie die Saanenländer sagen: Le Rubli.

Im zweiten Teil der Wanderung befindet man sich in der Nähe der Bahngeleise. Mit etwas Glück gleitet während der Wanderung der GoldenPass Panoramic Zug mit seinen bekannten Panoramawagen durch die idyllisch verschneite Landschaft. Wenig später ist bereits das Ziel in Sicht: das Chaletdorf Gstaad und dessen Wahrzeichen, das Gstaad Palace mit seinen vier markanten Türmen. Noch einmal führt der Wanderweg oberhalb von Gstaad über die Bahnlinie. Dann ist man auch schon im Dorf, wo eine charmante Promenade zum Flanieren und Verweilen einlädt.
5 km | 1 Etappe
60 m | 240 m
1 h 40 min
leicht

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Schönried
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Saison

Wintersaison
Die Wintersaison dauert in der Regel von Mitte Dezember bis Mitte März.
Schneebericht
Aktuelle Informationen zur Schneelage:
www.gstaad.ch

Anreise | Rückreise

Kontakt

Destination Gstaad
Promenade 41
3780 Gstaad
Tel. +41 33 748 81 81
info@gstaad.ch
www.gstaad.ch

Services

Übernachten

Jugendherberge Gstaad Saanenland
Jugendherberge Gstaad Saanenland
Saanen
Sporthotel Victoria
Sporthotel Victoria
Gstaad
B&B SportGenussNatur
B&B SportGenussNatur
Gstaad
BnB Steimandli
BnB Steimandli
Gstaad
Ferienhaus Alpenblick
Ferienhaus Alpenblick
Gstaad
Hotel Arc-en-ciel
Hotel Arc-en-ciel
Gstaad
Posthotel Rössli
Posthotel Rössli
Gstaad
alle zeigen

Orte

Gstaad
Gstaad
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Pumppark Saanen
Pumppark Saanen
Streichelzoo und Spielplatz der Stiftung Alpenruhe
Streichelzoo und Spielplatz der Stiftung Alpenruhe
alle zeigen