571 Rigi Klassiker-Winterwanderweg
571 Rigi Klassiker-Winterwanderweg

Winterwandern

Rigi-Klassiker-Winterwanderweg

Rigi-Klassiker-Winterwanderweg

Rigi Kulm–Rigi Staffel–Rigi Kaltbad

Wegreportage
17 Fotos

WW_571_14_F_M.jpg
Rigi-Klassiker-Winterwanderweg

Rigi-Klassiker-Winterwanderweg

Diese mühelose Höhenwanderung auf der Königin der Berge bietet prachtvolle Aussichten über das Schweizer Mittelland bis hin zum Schwarzwald und den Vogesen, auf den Alpenkranz sowie atemberaubende Tiefblicke auf den majestätischen Vierwaldstätter- und Zugersee.
Ein Hochgenuss für die Augen bei minimaler Anstrengung, da der Weg stetig sanft talwärts führt. Der Panoramablick vom Aussichtspunkt Känzeli begeisterte bereits Königin Victoria von England im Jahr 1868 so sehr, dass sie die spektakuläre Rundsicht in ihrem Tagebuch lobte.

Ab Rigi Kulm führt die Wanderung hinab nach Rigi Staffel, vorbei an den Geleisen der Rigi Bahnen nach Rigi Staffelhöhe. 1871 fuhr die erste Bergbahn Europas von Vitznau hierher und schrieb Geschichte. Die Aussichtsterrasse bietet ein Panorama ins Mittelland und in die Alpen. Ab Staffelhöhe schleicht sich der Weg durch den Wald und über Wiesen zum Aussichtspunkt Känzeli. Der letzte Abschnitt bis Rigi Kaltbad verläuft gemütlich geradeaus mit stetigem Blick auf den Vierwaldstättersee.

In Rigi Kaltbad zieht die moderne, aber gefällig in die Landschaft eingebettete Architektur des Mineralbads & Spa den Blick auf sich. Es knüpft an die 600-jährige Badetradition des Ortes an, der damals im In- und Ausland als Wallfahrtsort bekannt war.
Diese mühelose Höhenwanderung auf der Königin der Berge bietet prachtvolle Aussichten über das Schweizer Mittelland bis hin zum Schwarzwald und den Vogesen, auf den Alpenkranz sowie atemberaubende Tiefblicke auf den majestätischen Vierwaldstätter- und Zugersee.
Ein Hochgenuss für die Augen bei minimaler Anstrengung, da der Weg stetig sanft talwärts führt. Der Panoramablick vom Aussichtspunkt Känzeli begeisterte bereits Königin Victoria von England im Jahr 1868 so sehr, dass sie die spektakuläre Rundsicht in ihrem Tagebuch lobte.

Ab Rigi Kulm führt die Wanderung hinab nach Rigi Staffel, vorbei an den Geleisen der Rigi Bahnen nach Rigi Staffelhöhe. 1871 fuhr die erste Bergbahn Europas von Vitznau hierher und schrieb Geschichte. Die Aussichtsterrasse bietet ein Panorama ins Mittelland und in die Alpen. Ab Staffelhöhe schleicht sich der Weg durch den Wald und über Wiesen zum Aussichtspunkt Känzeli. Der letzte Abschnitt bis Rigi Kaltbad verläuft gemütlich geradeaus mit stetigem Blick auf den Vierwaldstättersee.

In Rigi Kaltbad zieht die moderne, aber gefällig in die Landschaft eingebettete Architektur des Mineralbads & Spa den Blick auf sich. Es knüpft an die 600-jährige Badetradition des Ortes an, der damals im In- und Ausland als Wallfahrtsort bekannt war.
4 km | 1 Etappe
20 m | 340 m
1 h 40 min
leicht

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Rigi Kulm
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Saison

Wintersaison
Die Wintersaison dauert in der Regel vom 1. Dezember bis und mit dem 2. Sonntag im März.
Schneebericht
Aktuelle Informationen zur Schneelage:
www.rigi.ch

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Rigi Kaltbad
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Kontakt

Gäste-Service Rigi
Bahnhofstrasse 7
6354 Vitznau
Tel. +41 (0)41 399 87 87
welcome@rigi.ch
www.rigi.ch

Services

Übernachten

Hotel Rigi Kaltbad
Rigi Kaltbad
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Goldauer Rigiweg (Goldau–Rigi Kulm)
Goldauer Rigiweg (Goldau–Rigi Kulm)
Rigi Bahnen
Rigi Bahnen
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der pinkfarbenen Wegweisung für das Winterwandern. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung