455 Sentiero di Campra
455 Sentiero di Campra

Winterwandern

Sentiero di Campra

Sentiero di Campra

Campra, Centro Sci Nordico–Campra, Centro Sci Nordico

Wegreportage
5 Fotos

WW_455_00_header_M
Sentiero di Campra

Sentiero di Campra

In Campra haben die Winterwanderer die Möglichkeit, die nordische Seite des sonnigen Bleniotals zu entdecken. Dieser einfache und eben verlaufende Weg entlang des Brenno ist ideal für alle, die inmitten von Erlen- und Tannenwäldern Erholung suchen.
Der Weg startet beim Centro Nordico di Campra, das von den Skilanglangläufern sehr geschätzt wird. Durch eindrucksvolle Erlen- und Tannenwälder wird die Region des Lukmaniers erkundet.

Das gemächliche Plätschern des Brenno, dessen Verlauf diese Strecke folgt, sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre. Der Fluss bildet kleine Pools und zieht beeindruckende Mäander. Einige charakteristische Bauten heben sich von der weiss überzuckerten Landschaft ab. Sie zeugen von der Bedeutung der Landwirtschaft im sogenannten «Tal der Sonne» (Valle del Sole).

Naturliebhaber schätzen es besonders, dieses Gebiet sozusagen «auf Zehenspitzen» zu erkunden. Die Ebene von Campra befindet sich in einem Sumpfgebiet von besonderer Schönheit und nationaler Bedeutung – mit Vorland, Sümpfen, Mooren und Biotopen. Deshalb ist es strengstens untersagt, den Weg zu verlassen.
In Campra haben die Winterwanderer die Möglichkeit, die nordische Seite des sonnigen Bleniotals zu entdecken. Dieser einfache und eben verlaufende Weg entlang des Brenno ist ideal für alle, die inmitten von Erlen- und Tannenwäldern Erholung suchen.
Der Weg startet beim Centro Nordico di Campra, das von den Skilanglangläufern sehr geschätzt wird. Durch eindrucksvolle Erlen- und Tannenwälder wird die Region des Lukmaniers erkundet.

Das gemächliche Plätschern des Brenno, dessen Verlauf diese Strecke folgt, sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre. Der Fluss bildet kleine Pools und zieht beeindruckende Mäander. Einige charakteristische Bauten heben sich von der weiss überzuckerten Landschaft ab. Sie zeugen von der Bedeutung der Landwirtschaft im sogenannten «Tal der Sonne» (Valle del Sole).

Naturliebhaber schätzen es besonders, dieses Gebiet sozusagen «auf Zehenspitzen» zu erkunden. Die Ebene von Campra befindet sich in einem Sumpfgebiet von besonderer Schönheit und nationaler Bedeutung – mit Vorland, Sümpfen, Mooren und Biotopen. Deshalb ist es strengstens untersagt, den Weg zu verlassen.
5 km | 1 Etappe
110 m | 110 m
1 h 45 min
leicht

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Campra, centro nordico
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Saison

Wintersaison
Die Wintersaison dauert in der Regel vom 1. Dezember bis 31. März.

Hinweise

Hundeverbot
Hunde sind auf dieser Route nicht erlaubt.

Kontakt

Centro Sci Nordico Campra
6718 Campra
Tel. +41 (0)91 872 22 78
info@campra.ch
www.campra.ch

Services

Übernachten

Campra Alpine Lodge & Spa
Campra Alpine Lodge & Spa
Olivone
Capanna Dötra
Capanna Dötra
Olivone
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Kunststrasse über den Lukmanierpass
Kunststrasse über den Lukmanierpass
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der pinkfarbenen Wegweisung für das Winterwandern. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung