Landwasserviadukt-Weg
Landwasserviadukt-Weg

Winterwandern

Landwasserviadukt-Weg

Landwasserviadukt-Weg

Filisur–Filisur

Wegreportage
5 Fotos

WW_215_1_M
Landwasserviadukt-Weg

Landwasserviadukt-Weg

Gemütliche Winterwanderung durch Winterwälder bis zum Aussichtspunkt mit schwindelerregendem Blick auf das berühmte Landwasserviadukt und in die Tiefen des Landwassers. Auf gleichem Weg zurück mit sicherem Boden unter den Füssen.
Die kurze Wanderung führt vom Bahnhof Filisur ein Stück der Strasse entlang bis zur zweiten Bahnunterführung. Anschliessend folgt der Weg der Bahnlinie und durch den Wald zu der Aussichtsplattform oberhalb des Landwasserviadukts. Von dort geniessen Sie einen tollen Blick auf das Bauwerk. Ausserdem informieren Tafeln über den Bau des Viadukts, das als das Wahrzeichen des UNESCO Welterbes «Rhätische Bahn in der Landschaft Albula/Bernina» gilt. Der Bau der drei Hauptpfeiler des Viadukts 1901/1902 war eine architektonische Meisterleistung, denn sie wurden ohne Gerüst mit zwei Kranen erbaut.

Zu jeder vollen Stunde haben Sie die Gelegenheit, die Rhätische Bahn zu fotografieren, wenn sie über die 142 m lange und 65 m hohe Brücke fährt und im Tunnel in der senkrechten Felswand verschwindet oder daraus auftaucht. Der Weg zurück nach Filisur erfolgt wieder auf dem gleichen Weg.
Gemütliche Winterwanderung durch Winterwälder bis zum Aussichtspunkt mit schwindelerregendem Blick auf das berühmte Landwasserviadukt und in die Tiefen des Landwassers. Auf gleichem Weg zurück mit sicherem Boden unter den Füssen.
Die kurze Wanderung führt vom Bahnhof Filisur ein Stück der Strasse entlang bis zur zweiten Bahnunterführung. Anschliessend folgt der Weg der Bahnlinie und durch den Wald zu der Aussichtsplattform oberhalb des Landwasserviadukts. Von dort geniessen Sie einen tollen Blick auf das Bauwerk. Ausserdem informieren Tafeln über den Bau des Viadukts, das als das Wahrzeichen des UNESCO Welterbes «Rhätische Bahn in der Landschaft Albula/Bernina» gilt. Der Bau der drei Hauptpfeiler des Viadukts 1901/1902 war eine architektonische Meisterleistung, denn sie wurden ohne Gerüst mit zwei Kranen erbaut.

Zu jeder vollen Stunde haben Sie die Gelegenheit, die Rhätische Bahn zu fotografieren, wenn sie über die 142 m lange und 65 m hohe Brücke fährt und im Tunnel in der senkrechten Felswand verschwindet oder daraus auftaucht. Der Weg zurück nach Filisur erfolgt wieder auf dem gleichen Weg.
3 km | 1 Etappe
110 m | 110 m
0 h 55 min
leicht

Anreise | Rückreise

Saison

Wintersaison
Die Wintersaison dauert in der Regel von Mitte Dezember bis Mitte März.
Schneebericht
Aktuelle Informationen zur Schneelage:
www.berguen-filisur.ch

Hinweise

Winterwandern in Schweizer Pärken
Dieser Weg liegt im Parc Ela.
Mehr

Kontakt

Bergün Filisur Tourismus
Plazi 2A
7482 Bergün
Tel. +41 (0)81 407 11 52
info@berguen-filisur.ch
www.berguen-filisur.ch

Services

Übernachten

Hotel Restaurant Rätia
Hotel Restaurant Rätia
Filisur
Hotel Grischuna
Hotel Grischuna
Filisur
alle zeigen

Orte

Filisur
Filisur
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Parc Ela
Parc Ela
Landwasserviadukt
Landwasserviadukt
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der pinkfarbenen Wegweisung für das Winterwandern. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Tour.
Wegweisung