Wanderland

Fotogalerie

Wandern in der Umgebung

Sentiero Verzasca
Sentiero Verzasca
Etappe 2, Lavertezzo–Locarno
alle zeigen
Giro Lungolago Ascona
Giro Lungolago Ascona
Route 653, Ascona–Ascona
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Percorso Valle Maggia
Percorso Valle Maggia
Etappe 2, Locarno–Cavergno
alle zeigen
Percorso Valle Maggia
Percorso Valle Maggia
Etappe 1, Bellinzona–Locarno
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Cardada Bike
Locarno
Visconti Schloss - Locarno

Visconti Schloss - Locarno

Das Schloss Visconti, in der Nähe der Altstadt und der Piazza Grande gelegen, spielete eine zentrale Rolle in der Geschichte Locarnos. Heute ist er Sitz des städtischen und archäologischen Museums und beherbergt einen Gedenkraum für die Friedenskonferenz von Locarno von 1925.
Das Schloss Visconti wurde erstmals 998 urkundlich erwähnt. Der älteste noch erhaltene Teil wurde zwischen dem 13. und dem 15. Jahrhundert erbaut. Zu dieser Zeit erreichte das Schlosses seine maximale Grösse. Die Südseite wude durch einen Wall vor den Fluten der Maggia geschützt. Dort lag auch ein Hafen. Die Festung ging in Richtung Altstadt. Die Decken des Innenhofs aus dem fünfzehnten Jahrhundert sind mit detailreichen Schnitzereien verziert.

Das Schloss ist heute Sitz vom städtischen und archäologischen Museum und stellt es kostbare Vasen und Schalen sowie Artefakte aus der Römerzeit aus. Auch der Gedenkraum für die Friedenskonferenz von Locarno von 1925 befindet sich im Schloss Vicosanto.

Neben dem Schloss befindet sich das Aussenwerk (Rivellino), ein ehemaliges Verteidigungs-Bollwerk. Dieses soll laut einigen historischen Dokumenten und neueren Studien ein Werk des großen Meisters Leonardo da Vinci sein.
Das Schloss Visconti, in der Nähe der Altstadt und der Piazza Grande gelegen, spielete eine zentrale Rolle in der Geschichte Locarnos. Heute ist er Sitz des städtischen und archäologischen Museums und beherbergt einen Gedenkraum für die Friedenskonferenz von Locarno von 1925.
Das Schloss Visconti wurde erstmals 998 urkundlich erwähnt. Der älteste noch erhaltene Teil wurde zwischen dem 13. und dem 15. Jahrhundert erbaut. Zu dieser Zeit erreichte das Schlosses seine maximale Grösse. Die Südseite wude durch einen Wall vor den Fluten der Maggia geschützt. Dort lag auch ein Hafen. Die Festung ging in Richtung Altstadt. Die Decken des Innenhofs aus dem fünfzehnten Jahrhundert sind mit detailreichen Schnitzereien verziert.

Das Schloss ist heute Sitz vom städtischen und archäologischen Museum und stellt es kostbare Vasen und Schalen sowie Artefakte aus der Römerzeit aus. Auch der Gedenkraum für die Friedenskonferenz von Locarno von 1925 befindet sich im Schloss Vicosanto.

Neben dem Schloss befindet sich das Aussenwerk (Rivellino), ein ehemaliges Verteidigungs-Bollwerk. Dieses soll laut einigen historischen Dokumenten und neueren Studien ein Werk des großen Meisters Leonardo da Vinci sein.

Visconti Schloss - Locarno

Adresse

Ascona-Locarno Turismo
Infodesk Locarno
Piazza Stazione / Bahnhof SBB
6600 Locarno-Muralto
Tel. +41 (0)848 091 091
info@ascona-locarno.com
www.ascona-locarno.com

Services

Orte

Locarno
Locarno
alle zeigen

Übernachten

Casa DaVinci
Casa DaVinci
Locarno
H4 Hotel Arcadia
H4 Hotel Arcadia
Locarno
Hotel America
Hotel America
Locarno
Hotel Belvedere Locarno
Hotel Belvedere Locarno
Locarno
Hotel dell'Angelo
Hotel dell'Angelo
Locarno
Ostello per la Gioventù Locarno
Ostello per la Gioventù Locarno
Locarno
Parkhotel Delta
Parkhotel Delta
Ascona
alle zeigen

Wandern in der Umgebung

Sentiero Verzasca
Sentiero Verzasca
Etappe 2, Lavertezzo–Locarno
alle zeigen
Giro Lungolago Ascona
Giro Lungolago Ascona
Route 653, Ascona–Ascona
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Percorso Valle Maggia
Percorso Valle Maggia
Etappe 2, Locarno–Cavergno
alle zeigen
Percorso Valle Maggia
Percorso Valle Maggia
Etappe 1, Bellinzona–Locarno
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Cardada Bike