Email share button

Wanderland

Fotogalerie

abegg_5
abegg_3
abegg_1
abegg_2
abegg_4
abegg_6
abegg_10
abegg_7
abegg_8
abegg_9

Wandern in der Umgebung

ViaJacobi
ViaJacobi
Etappe 12, Wattenwil–Schwarzenburg
alle zeigen
Gürbetaler Höhenweg
Gürbetaler Höhenweg
Route 380, Kehrsatz–Wattenwil
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Gürbe–Sense
Gürbe–Sense
Etappe 1, Thun (Amsoldingen)–Bern
alle zeigen
Herzroute
Herzroute
Etappe 3, Laupen–Thun
alle zeigen
Sense–Glâne–Veveyse
Sense–Glâne–Veveyse
Etappe 1, Bern–Schwarzenburg
alle zeigen
Alpenpanorama-Route
Alpenpanorama-Route
Etappe 6, Thun–Fribourg
alle zeigen
Bern-Süd-Route
Bern-Süd-Route
Route 37, Ittigen–Schwarzenburg (Rüschegg)
alle zeigen
Belpbergroute
Belpbergroute
Route 361, Uetendorf–Uetendorf
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Gibelegg-Längeneybad
Riggisberg
Abegg-Stiftung

Abegg-Stiftung

In den Museumsräumen der Abegg-Stiftung sind mehr als 300 kunsthistorisch wertvolle Textilien und ausgewählte Kunstgegenstände zu bestaunen. Das Museum mit der umfangreichen Bibliothek und dem wissenschaftlichen Institut ist weltweit bekannt.
Im Dezember 1961 gründeten Werner und Margaret Abegg nach langer privater Sammlungstätigkeit das Institut der Abegg-Stiftung. Ihr Interesse und Engagement galt seit jungen Jahren der Erforschung und Bewahrung historischer Textilien.

Die Textilsammlung der Abegg-Stiftung geniesst Weltruf. Sie umfasst über 7000 Textilien aus Europa, dem Vorderen Orient und dem Gebiet der Seidenstrassen. Sie datieren vom 4. Jahrhundert vor Christus bis um 1800.

Die Abegg-Stiftung besitzt zudem eine bedeutende Sammlung von Werken der angewandten Kunst, Malerei und Plastik. Kunstwerke verschiedenster Gattungen werden neben Textilien präsentiert, um ihre gegenseitige Befruchtung und Beeinflussung deutlich zu machen.
In den Museumsräumen der Abegg-Stiftung sind mehr als 300 kunsthistorisch wertvolle Textilien und ausgewählte Kunstgegenstände zu bestaunen. Das Museum mit der umfangreichen Bibliothek und dem wissenschaftlichen Institut ist weltweit bekannt.
Im Dezember 1961 gründeten Werner und Margaret Abegg nach langer privater Sammlungstätigkeit das Institut der Abegg-Stiftung. Ihr Interesse und Engagement galt seit jungen Jahren der Erforschung und Bewahrung historischer Textilien.

Die Textilsammlung der Abegg-Stiftung geniesst Weltruf. Sie umfasst über 7000 Textilien aus Europa, dem Vorderen Orient und dem Gebiet der Seidenstrassen. Sie datieren vom 4. Jahrhundert vor Christus bis um 1800.

Die Abegg-Stiftung besitzt zudem eine bedeutende Sammlung von Werken der angewandten Kunst, Malerei und Plastik. Kunstwerke verschiedenster Gattungen werden neben Textilien präsentiert, um ihre gegenseitige Befruchtung und Beeinflussung deutlich zu machen.

Abegg-Stiftung

Adresse

Abegg-Stiftung
Werner Abeggstrasse 57
3132 Riggisberg
Tel. +41 (0)31 808 12 01
Fax. +41 (0)31 808 12 00
info@abegg-stiftung.ch
www.abegg-stiftung.ch

Services

Orte

Riggisberg
Riggisberg
alle zeigen

Übernachten

Muriboden-Hof
Muriboden-Hof
Riggisberg
alle zeigen

Wandern in der Umgebung

ViaJacobi
ViaJacobi
Etappe 12, Wattenwil–Schwarzenburg
alle zeigen
Gürbetaler Höhenweg
Gürbetaler Höhenweg
Route 380, Kehrsatz–Wattenwil
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Gürbe–Sense
Gürbe–Sense
Etappe 1, Thun (Amsoldingen)–Bern
alle zeigen
Herzroute
Herzroute
Etappe 3, Laupen–Thun
alle zeigen
Sense–Glâne–Veveyse
Sense–Glâne–Veveyse
Etappe 1, Bern–Schwarzenburg
alle zeigen
Alpenpanorama-Route
Alpenpanorama-Route
Etappe 6, Thun–Fribourg
alle zeigen
Bern-Süd-Route
Bern-Süd-Route
Route 37, Ittigen–Schwarzenburg (Rüschegg)
alle zeigen
Belpbergroute
Belpbergroute
Route 361, Uetendorf–Uetendorf
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Gibelegg-Längeneybad