Email share button

Wanderland

Fotogalerie

Prangins

Wandern in der Umgebung

ViaJacobi
ViaJacobi
Etappe 18, Rolle–Coppet
alle zeigen
Alpenpanorama-Weg
Alpenpanorama-Weg
Etappe 29, Nyon–Chavannes-de-Bogis
alle zeigen
Alpenpanorama-Weg
Alpenpanorama-Weg
Etappe 28, Aubonne–Nyon
alle zeigen
Jura-Höhenweg
Jura-Höhenweg
Etappe 15, St-Cergue–Nyon
alle zeigen
Sentier des Toblerones
Sentier des Toblerones
Route 114, Bassins–Nyon
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Jura-Route
Jura-Route
Etappe 6, Vallorbe–Nyon
alle zeigen
Tour du Léman
Tour du Léman
Etappe 2, Genève–Morges
alle zeigen
Rhone-Route
Rhone-Route
Etappe 7, Morges–Genève
alle zeigen
Route du Vignoble de la Côte
Route du Vignoble de la Côte
Route 474, Nyon–Rolle–Bassins–Nyon
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Jura Bike
Prangins
Schweizerisches Landesmuseum Prangins

Schweizerisches Landesmuseum Prangins

Das hoch über dem Genfersee gelegene Schloss Prangins mit einem der grössten historischen Gemüsegärten der Schweiz und einem französischen Park ist ein erstrangiges Ausflugsziel. In grandioser Umgebung bekommen die Besucher hier einen Einblick in das Leben der Schweiz des 18. und 19. Jahrhunderts.
Das im 18. Jahrhundert von dem in Paris lebenden Schweizer Bankier Louis Guiguer errichtete Schloss Prangins hatte zahlreiche Persönlichkeiten beherbergt wie Voltaire und Joseph Bonaparte. Das hoch über dem Genfersee gelegene, herrliche Gebäude, das unter Denkmalschutz steht, ist heute ein Museum für Geschichte. In rund vierzig, mit vielen Ausstellungsstücken versehenen Räumen wird das Leben in der Schweiz von 1750 bis 1920 präsentiert. Von der Bréguet-Wanduhr über einen Kolonialwarenladen bis zur Hagelkanone kann man hier verschiedene Themen erkunden wie Wirtschaft, Schule, Tourismus und Emigration. Zur Anlage gehören auch ein romantischer Park und einer der grössten traditionellen Gemüsegärten der Schweiz.
Das hoch über dem Genfersee gelegene Schloss Prangins mit einem der grössten historischen Gemüsegärten der Schweiz und einem französischen Park ist ein erstrangiges Ausflugsziel. In grandioser Umgebung bekommen die Besucher hier einen Einblick in das Leben der Schweiz des 18. und 19. Jahrhunderts.
Das im 18. Jahrhundert von dem in Paris lebenden Schweizer Bankier Louis Guiguer errichtete Schloss Prangins hatte zahlreiche Persönlichkeiten beherbergt wie Voltaire und Joseph Bonaparte. Das hoch über dem Genfersee gelegene, herrliche Gebäude, das unter Denkmalschutz steht, ist heute ein Museum für Geschichte. In rund vierzig, mit vielen Ausstellungsstücken versehenen Räumen wird das Leben in der Schweiz von 1750 bis 1920 präsentiert. Von der Bréguet-Wanduhr über einen Kolonialwarenladen bis zur Hagelkanone kann man hier verschiedene Themen erkunden wie Wirtschaft, Schule, Tourismus und Emigration. Zur Anlage gehören auch ein romantischer Park und einer der grössten traditionellen Gemüsegärten der Schweiz.

Schweizerisches Landesmuseum Prangins

Adresse

Musée national suisse
Avenue Général Guiguer
1197 Prangins
Tel. +41 (0)22 994 88 90
info.prangins@museenational.ch
www.chateaudeprangins.ch

Services

Wandern in der Umgebung

ViaJacobi
ViaJacobi
Etappe 18, Rolle–Coppet
alle zeigen
Alpenpanorama-Weg
Alpenpanorama-Weg
Etappe 29, Nyon–Chavannes-de-Bogis
alle zeigen
Alpenpanorama-Weg
Alpenpanorama-Weg
Etappe 28, Aubonne–Nyon
alle zeigen
Jura-Höhenweg
Jura-Höhenweg
Etappe 15, St-Cergue–Nyon
alle zeigen
Sentier des Toblerones
Sentier des Toblerones
Route 114, Bassins–Nyon
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Jura-Route
Jura-Route
Etappe 6, Vallorbe–Nyon
alle zeigen
Tour du Léman
Tour du Léman
Etappe 2, Genève–Morges
alle zeigen
Rhone-Route
Rhone-Route
Etappe 7, Morges–Genève
alle zeigen
Route du Vignoble de la Côte
Route du Vignoble de la Côte
Route 474, Nyon–Rolle–Bassins–Nyon
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Jura Bike