Wanderland

Fotogalerie

Tierpark_Goldau_Woelfe_43.jpg
Tierpark_Goldau_Baer.jpg
Tierpark_Goldau_Bartgeier.jpg
Tierpark_Goldau_Fuchs.jpg
Tierpark_Goldau_Ranger.jpg
Tierpark_Goldau_Restaurant_GrueneGans.jpg
Tierpark_Goldau_Sikahirsch_Kind.jpg
Tierpark_Goldau_Turm.jpg

Wandern in der Umgebung

Schwyzer Höhenweg
Schwyzer Höhenweg
Etappe 3, Goldau–Sattel
alle zeigen
Schwyzer Höhenweg
Schwyzer Höhenweg
Etappe 2, Rigi–Goldau
alle zeigen
Goldauer Bergsturzspur
Goldauer Bergsturzspur
Route 828, Goldau–Goldau
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Säuliamt–Schwyz
Säuliamt–Schwyz
Etappe 2, Zug–Schwyz
alle zeigen
Rigi–Reuss–Klettgau
Rigi–Reuss–Klettgau
Etappe 1, Brunnen–Rotkreuz
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Spitzibüel Tour
Arth
Natur- und Tierpark Goldau

Natur- und Tierpark Goldau

Mitten in einem Bergsturz-Waldgebiet liegt der Natur- und Tierpark Goldau. Auf rund 42 Hektaren können hier Besucher über 100 heimische und europäische Wildtierarten beobachten. Highlights: die Freiluftzone mit Mufflons und Sikahirschen sowie die Gemeinschaftsanlage für Bär und Wolf.
Der Natur- und Tierpark Goldau liegt in einem wildromantischen Bergsturzgebiet. Auf 42 Hektaren ursprünglicher Natur lassen sich über 100 europäische Wildtierarten wie Bären, Wölfe, Füchse, Bartgeier, Eulen und viele mehr aus nächster Nähe beobachten.

In der grosszügigen Freilaufzone warten Mufflons und Sikahirsche auf Futterwürfel und Streicheleinheiten. Eine Attraktion ist die Gemeinschaftsanlage für Bär und Wolf. Dank grosszügigen Aussichtspunkten können die Bären und Wölfe bei ihren täglichen Begegnungen, beim Spielen, Baden und auf der Futtersuche beobachtet werden.

Frischluft macht Appetit auf mehr. Zahlreiche Grillstellen mit Gratisholz und Picknick-Plätze laden im Natur- und Tierpark zum Verweilen ein. Im Tierpark-Restaurant finden Sie ein vielfältiges Angebot an Speisen und Getränken.
Mitten in einem Bergsturz-Waldgebiet liegt der Natur- und Tierpark Goldau. Auf rund 42 Hektaren können hier Besucher über 100 heimische und europäische Wildtierarten beobachten. Highlights: die Freiluftzone mit Mufflons und Sikahirschen sowie die Gemeinschaftsanlage für Bär und Wolf.
Der Natur- und Tierpark Goldau liegt in einem wildromantischen Bergsturzgebiet. Auf 42 Hektaren ursprünglicher Natur lassen sich über 100 europäische Wildtierarten wie Bären, Wölfe, Füchse, Bartgeier, Eulen und viele mehr aus nächster Nähe beobachten.

In der grosszügigen Freilaufzone warten Mufflons und Sikahirsche auf Futterwürfel und Streicheleinheiten. Eine Attraktion ist die Gemeinschaftsanlage für Bär und Wolf. Dank grosszügigen Aussichtspunkten können die Bären und Wölfe bei ihren täglichen Begegnungen, beim Spielen, Baden und auf der Futtersuche beobachtet werden.

Frischluft macht Appetit auf mehr. Zahlreiche Grillstellen mit Gratisholz und Picknick-Plätze laden im Natur- und Tierpark zum Verweilen ein. Im Tierpark-Restaurant finden Sie ein vielfältiges Angebot an Speisen und Getränken.

Natur- und Tierpark Goldau

Adresse

Natur- und Tierpark Goldau
Parkstr. 40
6410 Goldau
Tel. +41 (0)41 859 06 06
info@tierpark.ch
www.tierpark.ch

Services

Orte

Arth-Goldau
Arth-Goldau
alle zeigen

Wandern in der Umgebung

Schwyzer Höhenweg
Schwyzer Höhenweg
Etappe 3, Goldau–Sattel
alle zeigen
Schwyzer Höhenweg
Schwyzer Höhenweg
Etappe 2, Rigi–Goldau
alle zeigen
Goldauer Bergsturzspur
Goldauer Bergsturzspur
Route 828, Goldau–Goldau
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Säuliamt–Schwyz
Säuliamt–Schwyz
Etappe 2, Zug–Schwyz
alle zeigen
Rigi–Reuss–Klettgau
Rigi–Reuss–Klettgau
Etappe 1, Brunnen–Rotkreuz
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Spitzibüel Tour