Wanderland

Fotogalerie

Velofahren in der Umgebung

Nord-Süd-Route
Nord-Süd-Route
Etappe 7, Bellinzona–Agno
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Lugano Bike
Lugano Bike
Malcantone Bike
Castagno Bike
Monte Tamaro Bike
Cademario
Alpe Agra - Alto Malcantone

Alpe Agra - Alto Malcantone

Das Naturreservat des Weihers Agra befindet sich auf einer Lichtung im Gemeindegebiet von Cademario auf 935 m ü.M. Die als Weide genutzte Landwirtschaftszone wird von gemischtem Laubwald eingerahmt.
Das Naturreservat des Weihers auf der Alp Agra liegt auf rund 935 m Höhe in der Gemeinde Cademario und ist als Schutzzone im Bundesinventar der Amphibienlaichgebiete von nationaler Bedeutung eingetragen. Es befindet sich in einer landwirtschaftlich genutzten Weidefläche, umgeben von gemischtem Laubwald. Das Biotop umfasst zwei grössere Becken, die sich bei ausgiebigen Niederschlägen miteinander verbinden und aus einem separaten, kleineren Teich. Diese Wasserflächen sind ein wichtiger Standort, an dem sich die Amphibien der gesamten Region konzentrieren, da es in der Nähe keine anderen permanent bestehenden Weiher gibt. Das Biotop erfüllt auch vielfältige ökologische Funktionen, als Fortpflanzungsstätte zahlreicher Libellen- und Wasserinsekten-Arten sowie als Jagdgebiet für einige Reptilienarten, Vögel und Fledermäuse.
Das Naturreservat des Weihers Agra befindet sich auf einer Lichtung im Gemeindegebiet von Cademario auf 935 m ü.M. Die als Weide genutzte Landwirtschaftszone wird von gemischtem Laubwald eingerahmt.
Das Naturreservat des Weihers auf der Alp Agra liegt auf rund 935 m Höhe in der Gemeinde Cademario und ist als Schutzzone im Bundesinventar der Amphibienlaichgebiete von nationaler Bedeutung eingetragen. Es befindet sich in einer landwirtschaftlich genutzten Weidefläche, umgeben von gemischtem Laubwald. Das Biotop umfasst zwei grössere Becken, die sich bei ausgiebigen Niederschlägen miteinander verbinden und aus einem separaten, kleineren Teich. Diese Wasserflächen sind ein wichtiger Standort, an dem sich die Amphibien der gesamten Region konzentrieren, da es in der Nähe keine anderen permanent bestehenden Weiher gibt. Das Biotop erfüllt auch vielfältige ökologische Funktionen, als Fortpflanzungsstätte zahlreicher Libellen- und Wasserinsekten-Arten sowie als Jagdgebiet für einige Reptilienarten, Vögel und Fledermäuse.

Adresse

Ente Turistico del Luganese
Infopoint Caslano
Piazza Lago 5A
6987 Caslano
Tel. +41 (0)58 220 65 01
caslano@luganoregion.com
www.luganoregion.com

Services

Übernachten

Kurhaus Cademario Hotel & Spa
Kurhaus Cademario Hotel & Spa
Cademario
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Nord-Süd-Route
Nord-Süd-Route
Etappe 7, Bellinzona–Agno
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Lugano Bike
Lugano Bike
Malcantone Bike
Castagno Bike
Monte Tamaro Bike