Wanderland

Fotogalerie

Biosfera_Val_Muestair4599_M.jpg
Biosfera_Val_Muestair4600_M.jpg
Biosfera_Val_Muestair4601_M.jpg
Biosfera_Val_Muestair4602_M.jpg
Biosfera_Val_Muestair4603_M.jpg

Wandern in der Umgebung

Jakobsweg Graubünden
Jakobsweg Graubünden
Etappe 2, Lü–S-charl
alle zeigen
Jakobsweg Graubünden
Jakobsweg Graubünden
Etappe 1, Müstair–Lü
alle zeigen
Senda Val Müstair
Senda Val Müstair
Route 802, Ofenpass–Lü
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Val Müstair
Val Müstair
Route 27, Zernez–Mals (I)
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Alpine Bike
Alpine Bike
Nationalpark Bike-Marathon
Nationalpark Bike-Marathon
Val Müstair
Biosfera Val Müstair

Biosfera Val Müstair

Im idyllischen Val Müstair kontrastieren sattgrüne Wiesen und malerische Dörfer mit der wilden Natur des nahen Nationalparks. Das Val Müstair bildet seit 2010 zusammen mit dem Parc Naziunal Svizzer und der Gemeinde Scuol die UNESCO-Biosfera Engiadina Val Müstair.
Die Val Müstair bildet eine Art Pufferzone zwischen dem Schweizerischen Nationalpark, seinem Partner für das UNESCO-Biosphärenreservat, und dem italienischen Nationalpark Parco Nazionale dello Stelvio.

Die klimatisch milde und regenarme Region begünstigt spezielle Pflanzen- und Tierarten gehört zu den artenreichsten in der ganzen Schweiz. Das Tal profitiert von einer intakten und vielfältigen Landschaft: seine Nordost-Seite ist fast durchgehend bewaldet und sein Fluss, der Rombach, kann als einer der letzen in einem Schweizer Haupttal frei fliessen. Zudem werden 80% der Landwirtschaftsbetriebe biologisch geführt.

Die Wirtschaftsstrukturen in der Val Müstair sind vielfältig: Kunsthandwerk, Pure Power-Energie, Forstwirtschaft, sowie Tourismus. Das Grundangebot befindet sich im Tal, die Gewerbetreibenden müssen aber aufgrund der geografischen Lage die Absatzmärkte ausserhalb des Tales suchen, vor allem im Oberengadin und in der übrigen Schweiz.

Ein besonderes Juwel im regionalen Naturpark Biosfera Val Müstair ist das international bekannte UNESCO-Weltkulturerbe Kloster St. Johann. Daneben sind auch die letzte grosse Handweberei der Schweiz, zahlreiche Museen, intakten Ortsbilder und die mit Graffito verzierten Häusern immer wieder einen Besuch wert. Die überlieferte Sprache der Val Müstair ist der rätoromanische Dialekt «Jauer», der bis heute offiziell im täglichen Leben gesprochen wird.
Im idyllischen Val Müstair kontrastieren sattgrüne Wiesen und malerische Dörfer mit der wilden Natur des nahen Nationalparks. Das Val Müstair bildet seit 2010 zusammen mit dem Parc Naziunal Svizzer und der Gemeinde Scuol die UNESCO-Biosfera Engiadina Val Müstair.
Die Val Müstair bildet eine Art Pufferzone zwischen dem Schweizerischen Nationalpark, seinem Partner für das UNESCO-Biosphärenreservat, und dem italienischen Nationalpark Parco Nazionale dello Stelvio.

Die klimatisch milde und regenarme Region begünstigt spezielle Pflanzen- und Tierarten gehört zu den artenreichsten in der ganzen Schweiz. Das Tal profitiert von einer intakten und vielfältigen Landschaft: seine Nordost-Seite ist fast durchgehend bewaldet und sein Fluss, der Rombach, kann als einer der letzen in einem Schweizer Haupttal frei fliessen. Zudem werden 80% der Landwirtschaftsbetriebe biologisch geführt.

Die Wirtschaftsstrukturen in der Val Müstair sind vielfältig: Kunsthandwerk, Pure Power-Energie, Forstwirtschaft, sowie Tourismus. Das Grundangebot befindet sich im Tal, die Gewerbetreibenden müssen aber aufgrund der geografischen Lage die Absatzmärkte ausserhalb des Tales suchen, vor allem im Oberengadin und in der übrigen Schweiz.

Ein besonderes Juwel im regionalen Naturpark Biosfera Val Müstair ist das international bekannte UNESCO-Weltkulturerbe Kloster St. Johann. Daneben sind auch die letzte grosse Handweberei der Schweiz, zahlreiche Museen, intakten Ortsbilder und die mit Graffito verzierten Häusern immer wieder einen Besuch wert. Die überlieferte Sprache der Val Müstair ist der rätoromanische Dialekt «Jauer», der bis heute offiziell im täglichen Leben gesprochen wird.

Biosfera Val Müstair

Adresse

Gäste-Information Val Müstair
Chasa Cumünala
7532 Tschierv
Tel. +41 (0)81 861 88 40
val-muestair@engadin.com
www.val-muestair.ch

Services

Orte

Buffalora
Buffalora
Lü
Müstair
Müstair
Sta. Maria
Sta. Maria
Tschierv
Tschierv
alle zeigen

Übernachten

Hotel Al Rom
Hotel Al Rom
Tschierv
Hotel Central La Fainera
Hotel Central La Fainera
Valchava
Hotel Landgasthof Staila
Hotel Landgasthof Staila
Fuldera
Hotel Münsterhof
Hotel Münsterhof
Müstair
Jugendherberge Sta. Maria
Jugendherberge Sta. Maria
Sta. Maria (Müstair)
Pension Restaurant Hirschen
Pension Restaurant Hirschen
alle zeigen

Wandern in der Umgebung

Jakobsweg Graubünden
Jakobsweg Graubünden
Etappe 2, Lü–S-charl
alle zeigen
Jakobsweg Graubünden
Jakobsweg Graubünden
Etappe 1, Müstair–Lü
alle zeigen
Senda Val Müstair
Senda Val Müstair
Route 802, Ofenpass–Lü
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Val Müstair
Val Müstair
Route 27, Zernez–Mals (I)
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Alpine Bike
Alpine Bike
Nationalpark Bike-Marathon
Nationalpark Bike-Marathon