Email share button

Wanderland

Fotogalerie

Wandern in der Umgebung

Trans Swiss Trail
Trans Swiss Trail
Etappe 2, St-Ursanne–Soubey
alle zeigen
Trans Swiss Trail
Trans Swiss Trail
Etappe 1, Porrentruy–St-Ursanne
alle zeigen
ViaJura Regio
ViaJura Regio
Etappe 5, St-Ursanne–Delémont
alle zeigen
ViaJura Regio
ViaJura Regio
Etappe 4, Porrentruy–St-Ursanne
alle zeigen
Au fil du Doubs
Au fil du Doubs
Etappe 4, Soubey–St-Ursanne
alle zeigen
Parcours de St-Ursanne
Parcours de St-Ursanne
Route 464, St-Ursanne–St-Ursanne
alle zeigen
Chemin du 100e du CAS Jura
Chemin du 100e du CAS Jura
Route 453, St-Ursanne–Lucelle
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Jura-Route
Jura-Route
Etappe 2, Courgenay (Courtemautruy)–Saignelégier
alle zeigen
Jura-Route
Jura-Route
Etappe 1, Basel–Courgenay (Courtemautruy)
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Jura Bike
Jura Bike
Clos du Doubs
Doubs-Brücke St-Ursanne

Doubs-Brücke St-Ursanne

Das Städtchen St-Ursanne liegt zwischen Juraketten am Flussufer des Doubs. Das um 850 erstmals urkundlich erwähnte Kloster und die Doubs-Brücke von 1728 sind zwei ausgewählte Sehenswürdigkeiten des als Bijou bekannten Städtchens.
Durch drei Stadttore kann das mittelalterliche Städtchen St-Ursanne betreten werden, das übers Jahr verteilt weit mehr Touristen als Bewohner zählt. Eindrücklich ist der Zugang von Süden über die Brücke und durch die Porte St-Jean. Auf einem Brückenpfeiler steht eine Statue des Johannes von Nepomuk, dem der Schutz aller Brücken anvertraut wird. Seine weiteren zahlreichen «Verantwortungen» als Patron der Beichtväter, Flösser, Müller, Priester und Schiffer mögen dazu beigetragen haben, dass nicht alle Brücken jederzeit vor der Zerstörung bewahrt werden konnten.

Eine erste Brücke muss um 1440 bestanden haben. Es darf angenommen werden, dass sie ebenfalls aus Holz erbaut war wie jene, die aus einer frühen Darstellung des Städtchens aus dem 16. Jahrhundert bekannt ist. Der Winter des Jahres 1670, so berichten Chronisten, war derart kalt, dass sogar der Wein in den Kellern gefror. Damals wurde die Holzbrücke vom Eis führenden Doubs zerstört. Deren Nachfolgebau wurde 1728/29 durch Maurermeister Brunet nach Plänen des Advokaten Humbert erbaut und mit der Figur des Nepomuks geschmückt, der flussabwärts der ehemaligen Brücke nachzuschauen scheint.
Das Städtchen St-Ursanne liegt zwischen Juraketten am Flussufer des Doubs. Das um 850 erstmals urkundlich erwähnte Kloster und die Doubs-Brücke von 1728 sind zwei ausgewählte Sehenswürdigkeiten des als Bijou bekannten Städtchens.
Durch drei Stadttore kann das mittelalterliche Städtchen St-Ursanne betreten werden, das übers Jahr verteilt weit mehr Touristen als Bewohner zählt. Eindrücklich ist der Zugang von Süden über die Brücke und durch die Porte St-Jean. Auf einem Brückenpfeiler steht eine Statue des Johannes von Nepomuk, dem der Schutz aller Brücken anvertraut wird. Seine weiteren zahlreichen «Verantwortungen» als Patron der Beichtväter, Flösser, Müller, Priester und Schiffer mögen dazu beigetragen haben, dass nicht alle Brücken jederzeit vor der Zerstörung bewahrt werden konnten.

Eine erste Brücke muss um 1440 bestanden haben. Es darf angenommen werden, dass sie ebenfalls aus Holz erbaut war wie jene, die aus einer frühen Darstellung des Städtchens aus dem 16. Jahrhundert bekannt ist. Der Winter des Jahres 1670, so berichten Chronisten, war derart kalt, dass sogar der Wein in den Kellern gefror. Damals wurde die Holzbrücke vom Eis führenden Doubs zerstört. Deren Nachfolgebau wurde 1728/29 durch Maurermeister Brunet nach Plänen des Advokaten Humbert erbaut und mit der Figur des Nepomuks geschmückt, der flussabwärts der ehemaligen Brücke nachzuschauen scheint.

Doubs-Brücke St-Ursanne

Adresse

Bundesinventar der historischen Verkehrswege der Schweiz (IVS)
www.ivs.admin.ch

Services

Orte

St-Ursanne
St-Ursanne
alle zeigen

Übernachten

Eco-Chalet
Eco-Chalet
St-Ursanne
La Couronne
La Couronne
St-Ursanne
Le Chandelier et Camping de St-Ursanne
Le Chandelier et Camping de St-Ursanne
St-Ursanne
Ma Petite Fontaine
Ma Petite Fontaine
Seleute
alle zeigen

Wandern in der Umgebung

Trans Swiss Trail
Trans Swiss Trail
Etappe 2, St-Ursanne–Soubey
alle zeigen
Trans Swiss Trail
Trans Swiss Trail
Etappe 1, Porrentruy–St-Ursanne
alle zeigen
ViaJura Regio
ViaJura Regio
Etappe 5, St-Ursanne–Delémont
alle zeigen
ViaJura Regio
ViaJura Regio
Etappe 4, Porrentruy–St-Ursanne
alle zeigen
Au fil du Doubs
Au fil du Doubs
Etappe 4, Soubey–St-Ursanne
alle zeigen
Parcours de St-Ursanne
Parcours de St-Ursanne
Route 464, St-Ursanne–St-Ursanne
alle zeigen
Chemin du 100e du CAS Jura
Chemin du 100e du CAS Jura
Route 453, St-Ursanne–Lucelle
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Jura-Route
Jura-Route
Etappe 2, Courgenay (Courtemautruy)–Saignelégier
alle zeigen
Jura-Route
Jura-Route
Etappe 1, Basel–Courgenay (Courtemautruy)
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Jura Bike
Jura Bike