Wanderland

Fotogalerie

Wandern in der Umgebung

Trans Swiss Trail
Trans Swiss Trail
Etappe 27, Anzonico–Biasca
alle zeigen
Trans Swiss Trail
Trans Swiss Trail
Etappe 28, Biasca–Bellinzona
alle zeigen
ViaGottardo
ViaGottardo
Etappe 14, Lavorgo–Biasca
alle zeigen
ViaGottardo
ViaGottardo
Etappe 15, Biasca–Bellinzona
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Nord-Süd-Route
Nord-Süd-Route
Etappe 6, Airolo–Bellinzona
alle zeigen
Percorso Blenio–Lucomagno
Percorso Blenio–Lucomagno
Etappe 1, Biasca–Olivone (Camperio)
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Gottardo Bike
Valle di Blenio Bike
Biasca
Kirche SS. Pietro und Paolo

Kirche SS. Pietro und Paolo

Die Kirche der Heiligen Peter und Paul über der Gemeinde Biasca ist romanischen Ursprungs aus dem 11. Jahrhundert. Es handelt sich um ein historisches Denkmal von nationaler Bedeutung. In seinem Innern finden sich zahlreiche Fresken und Skulpturen aus mehreren längst vergangenen Jahrhunderten.
Die Kirche der Heiligen Peter und Paul geht auf das 11. Jahrhundert zurück und zählt zu den schönsten romanischen Baudenkmälern der Schweiz. Die Kirche thront majestätisch über der Stadt Biasca und gibt den Blick frei auf die Eingänge der drei sogenannten Ambrosianischen Täler, das Bleniotal, die Leventina und die Riviera. Eine lange Treppe führt hinauf zu dem grossartigen Bau auf einer Felsrippe des Berges, der den Stadtkern überragt. Zwischen dem Ende der Fünfziger- und Sechzigerjahre des letzten Jahrhunderts wurde die Kirche restauriert. Sie besteht aus drei Schiffen aus dem 11.Jahrhundert. Im Innern findet eine Vielzahl wertvoller Fresken aus dem 12. bis zum 17.Jahrhundert das Interesse der Besucher. Einige frühromanische Skulpturen sowie eine Kapelle aus dem 17.Jahrhundert illustrieren die lange Geschichte dieses Landesdenkmals.
Die Kirche der Heiligen Peter und Paul über der Gemeinde Biasca ist romanischen Ursprungs aus dem 11. Jahrhundert. Es handelt sich um ein historisches Denkmal von nationaler Bedeutung. In seinem Innern finden sich zahlreiche Fresken und Skulpturen aus mehreren längst vergangenen Jahrhunderten.
Die Kirche der Heiligen Peter und Paul geht auf das 11. Jahrhundert zurück und zählt zu den schönsten romanischen Baudenkmälern der Schweiz. Die Kirche thront majestätisch über der Stadt Biasca und gibt den Blick frei auf die Eingänge der drei sogenannten Ambrosianischen Täler, das Bleniotal, die Leventina und die Riviera. Eine lange Treppe führt hinauf zu dem grossartigen Bau auf einer Felsrippe des Berges, der den Stadtkern überragt. Zwischen dem Ende der Fünfziger- und Sechzigerjahre des letzten Jahrhunderts wurde die Kirche restauriert. Sie besteht aus drei Schiffen aus dem 11.Jahrhundert. Im Innern findet eine Vielzahl wertvoller Fresken aus dem 12. bis zum 17.Jahrhundert das Interesse der Besucher. Einige frühromanische Skulpturen sowie eine Kapelle aus dem 17.Jahrhundert illustrieren die lange Geschichte dieses Landesdenkmals.

Kirche SS. Pietro und Paolo

Adresse

Bellinzonese e Alto Ticino Turismo
InfoPoint Biasca e Riviera
Casa Cavalier Pellanda 4
6710 Biasca
Tel. +41 (0)91 862 33 27
biasca@bellinzonese-altoticino.ch
www.bellinzonese-altoticino.ch

Services

Orte

Biasca
Biasca
alle zeigen

Übernachten

Albergo al Giardinetto
Albergo al Giardinetto
Biasca
Capanna Biasagn
Capanna Biasagn
Biasca
Capanna Cava
Capanna Cava
Biasca
Lago (Alpe di)
Lago (Alpe di)
Biasca
alle zeigen

Wandern in der Umgebung

Trans Swiss Trail
Trans Swiss Trail
Etappe 27, Anzonico–Biasca
alle zeigen
Trans Swiss Trail
Trans Swiss Trail
Etappe 28, Biasca–Bellinzona
alle zeigen
ViaGottardo
ViaGottardo
Etappe 14, Lavorgo–Biasca
alle zeigen
ViaGottardo
ViaGottardo
Etappe 15, Biasca–Bellinzona
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Nord-Süd-Route
Nord-Süd-Route
Etappe 6, Airolo–Bellinzona
alle zeigen
Percorso Blenio–Lucomagno
Percorso Blenio–Lucomagno
Etappe 1, Biasca–Olivone (Camperio)
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Gottardo Bike
Valle di Blenio Bike