Wanderland

Fotogalerie

Wandern in der Umgebung

ViaJacobi
ViaJacobi
Etappe 6, Schwyz–Stans
alle zeigen
Trans Swiss Trail
Trans Swiss Trail
Etappe 20, Seelisberg–Erstfeld
alle zeigen
Weg der Schweiz
Weg der Schweiz
Etappe 2, Seelisberg–Flüelen
alle zeigen
Weg der Schweiz
Weg der Schweiz
Etappe 3, Flüelen–Brunnen
alle zeigen
Weg der Schweiz
Weg der Schweiz
Etappe 1, Brunnen (Rütli)–Seelisberg
alle zeigen
Trans Swiss Trail
Trans Swiss Trail
Etappe 19, Stans–Seelisberg
alle zeigen
ViaGottardo
ViaGottardo
Etappe 7, Luzern–Altdorf
alle zeigen
Waldstätterweg
Waldstätterweg
Etappe 7, Beckenried–Rütli
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Nord-Süd-Route
Nord-Süd-Route
Etappe 3, Luzern–Flüelen
alle zeigen
Luzerner Hinterland–Rigi
Luzerner Hinterland–Rigi
Etappe 3, Luzern–Brunnen
alle zeigen
Alpenpanorama-Route
Alpenpanorama-Route
Etappe 4, Flüelen–Sörenberg
alle zeigen
Rigi–Reuss–Klettgau
Rigi–Reuss–Klettgau
Etappe 1, Brunnen–Rotkreuz
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Höch Flue
Brennwald
Chinzig Bike
Rigi Tour
Brunnen Tour
Goldi-Route
Seelisberg
Edelkastanien am Vierwaldstättersee

Edelkastanien am Vierwaldstättersee

An den Ufern des Vierwaldstättersees gedeiht aufgrund des milden Klimas eine wärmeliebende Vegetation. Edelkastanien sind in der Zentralschweiz mindestens seit dem 14. Jahrhundert verbreitet und spielten früher auch für die Ernährung eine wichtige Rolle.
Aufgrund des warmen Föhns und milden Klimas gedeihen rund um den Vierwaldstättersee Pflanzen, die der Gegend ein südliches Ambiente verleihen. Ein Beispiel dafür sind die Kastanienbäume. In Urkunden werden Edelkastanien erstmals im 14. Jahrhundert in Schwyz und Weggis erwähnt. Heute nur wenig bekannt ist jedoch, dass Kastanien früher in der Zentralschweiz relativ weit verbreitet und auch als Nahrungsmittel wichtig waren.

Der in verschiedene Becken gegliederte und zum Teil fjordartig anmutende Vierwaldstättersee fügt sich schroff bis geschmeidig in die Landschaft ein. Diese ist durch Gletscher geprägt. Zeugen der letzten Eiszeit vor rund 20'000 Jahren befinden sich sogar mitten in Luzern. So sind im Gletschergarten unter anderem Gletschertöpfe zu sehen, die am Grund des Gletschers durch Schmelzwasser gebildet wurden.

An einem Seitenarm des Viewaldstättersees befindet sich der Legende nach die "Wiege der Eidgenossenschaft", das Rütli.

Bei der Rütliwiese beginnt auch der 35 Kilometer lange Weg der Schweiz, der im Jahr 1991 zum 700-Jahr-Jubiläum der Schweiz eröffnet wurde.
An den Ufern des Vierwaldstättersees gedeiht aufgrund des milden Klimas eine wärmeliebende Vegetation. Edelkastanien sind in der Zentralschweiz mindestens seit dem 14. Jahrhundert verbreitet und spielten früher auch für die Ernährung eine wichtige Rolle.
Aufgrund des warmen Föhns und milden Klimas gedeihen rund um den Vierwaldstättersee Pflanzen, die der Gegend ein südliches Ambiente verleihen. Ein Beispiel dafür sind die Kastanienbäume. In Urkunden werden Edelkastanien erstmals im 14. Jahrhundert in Schwyz und Weggis erwähnt. Heute nur wenig bekannt ist jedoch, dass Kastanien früher in der Zentralschweiz relativ weit verbreitet und auch als Nahrungsmittel wichtig waren.

Der in verschiedene Becken gegliederte und zum Teil fjordartig anmutende Vierwaldstättersee fügt sich schroff bis geschmeidig in die Landschaft ein. Diese ist durch Gletscher geprägt. Zeugen der letzten Eiszeit vor rund 20'000 Jahren befinden sich sogar mitten in Luzern. So sind im Gletschergarten unter anderem Gletschertöpfe zu sehen, die am Grund des Gletschers durch Schmelzwasser gebildet wurden.

An einem Seitenarm des Viewaldstättersees befindet sich der Legende nach die "Wiege der Eidgenossenschaft", das Rütli.

Bei der Rütliwiese beginnt auch der 35 Kilometer lange Weg der Schweiz, der im Jahr 1991 zum 700-Jahr-Jubiläum der Schweiz eröffnet wurde.

Edelkastanien am Vierwaldstättersee

Adresse

Bundesamt für Umwelt
Bundesinventar der Landschaften
und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung (BLN)
BLN-Objekt-Nr. 1606
Tel. -
bln@bafu.admin.ch
www.bafu.admin.ch/bln

Services

Orte

Seelisberg
Seelisberg
alle zeigen

Übernachten

Jugendherberge Seelisberg
Jugendherberge Seelisberg
Seelisberg
Wissig-Hof
Wissig-Hof
Seelisberg
alle zeigen

Wandern in der Umgebung

ViaJacobi
ViaJacobi
Etappe 6, Schwyz–Stans
alle zeigen
Trans Swiss Trail
Trans Swiss Trail
Etappe 20, Seelisberg–Erstfeld
alle zeigen
Weg der Schweiz
Weg der Schweiz
Etappe 2, Seelisberg–Flüelen
alle zeigen
Weg der Schweiz
Weg der Schweiz
Etappe 3, Flüelen–Brunnen
alle zeigen
Weg der Schweiz
Weg der Schweiz
Etappe 1, Brunnen (Rütli)–Seelisberg
alle zeigen
Trans Swiss Trail
Trans Swiss Trail
Etappe 19, Stans–Seelisberg
alle zeigen
ViaGottardo
ViaGottardo
Etappe 7, Luzern–Altdorf
alle zeigen
Waldstätterweg
Waldstätterweg
Etappe 7, Beckenried–Rütli
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Nord-Süd-Route
Nord-Süd-Route
Etappe 3, Luzern–Flüelen
alle zeigen
Luzerner Hinterland–Rigi
Luzerner Hinterland–Rigi
Etappe 3, Luzern–Brunnen
alle zeigen
Alpenpanorama-Route
Alpenpanorama-Route
Etappe 4, Flüelen–Sörenberg
alle zeigen
Rigi–Reuss–Klettgau
Rigi–Reuss–Klettgau
Etappe 1, Brunnen–Rotkreuz
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Höch Flue
Brennwald
Chinzig Bike
Rigi Tour
Brunnen Tour
Goldi-Route