false

Wanderland

Fotogalerie

Wandern in

Oberrickenbach
Nidwaldner Höhenweg
Nidwaldner Höhenweg
Etappe 4, Engelberg–Oberrickenbach
alle zeigen
Nidwaldner Höhenweg
Nidwaldner Höhenweg
Etappe 5, Oberrickenbach–Brisenhaus
alle zeigen
Benediktusweg
Benediktusweg
Route 569, Engelberg–Niederrickenbach
alle zeigen
Kapellenweg Engelbergertal
Kapellenweg Engelbergertal
Route 564, Wolfenschiessen–Wolfenschiessen
alle zeigen

Velofahren in

Oberrickenbach
Unterwalden-Route
Unterwalden-Route
Etappe 2, Stans–Engelberg
alle zeigen
Wolfenschiessen
Oberrickenbach

Oberrickenbach

Der Kanton Nidwalden ist der Seilbähnli-Kanton par excellence. Oberrickenbach im unteren Engelbergertal ist dafür ein gutes Beispiel; allein zwei Bahnen führen auf die Bannalp zum gleichnamigen Stausee, einem wenig bekannten Naturparadies.
Oberrickenbach ist Teil der Gemeinde Wolfenschiessen und liegt am rechten Talhang des Engelbergertals auf 894 m ü. M. Eine Vielzahl kleiner und kleinster Anlagen, viele davon mit kantonaler Konzession betrieben, sichern der Land- und Alpwirtschaft den Zugang zu abgelegenen Weiden und Alpen oder dienen der Stromwirtschaft, die hier die Wasserenergie nutzt.

In vielen Fällen diesen die Anlagen aber auch dem Tourismus, indem sie Berggängern einen Teil des Auf- oder Abstiegs abnehmen oder Gleitschirmflieger zum Startort bringen. Oberrickenbach und der Talort Wolfenschiessen sind gute Beispiele für diese Bähnchen-Vielfalt: Zahlreiche Seilbahnen führen auf beiden Hangseiten hoch, zum Haldigrat und zur Bannalp (ca. 1700 m. ü. M.). Insbesondere die kleine Kabine hinauf zum Bannalpsee mit ihrem atemberaubenden freien Durchhang vor der senkrechten Felswand bietet eine spannende Fahrt.

172 km Wanderwege ermöglichen erlebnisreiche Wanderungen auf dem Gemeindegebiet von Wolfenschiessen. Vor allem der Ortsteil Oberrickenbach und die oberhalb gelegene Bannalp mit ihrem Stausee sind Ausgangspunkt lohnender alpiner Spaziergänge und Wanderungen, beispielsweise über den Haldigrat nach Niederrickenbach mit seinem Benediktinerinnen-Kloster oder auf dem «Walenpfad» zum Aussichtspunkt Waldegg und weiter nach Engelberg-Brunni.

Ein Rundweg führt um den idyllischen Bannalpsee. Für die kleinen Gäste besteht ein einstündiger Zwärgliweg. Und an der Mündung des Bergbachs in den Bannalpsee finden sich Feuerstellen mit Holzvorrat. Berggasthäuser bieten Verpflegung und Unterkunft. Im Winter ist die Bannalp ein familienfreundliches Skigebiet mit 2 Skiliften, einem markierter Schneeschuhpfad und vielen Tourenmöglichkeiten.

Highlights

  • Bannalpsee - kleiner, landschaftlich herrlich gelegener Stausee, aufgestaut 1937 oberhalb von Oberrickenbach. Wander- und kleines Skigebiet.
  • Seilbähnli - Berggänger und Seilbahnenthusiasten schätzen die Vielzahl kleiner Seilbahnen im Engelbergertal.
Der Kanton Nidwalden ist der Seilbähnli-Kanton par excellence. Oberrickenbach im unteren Engelbergertal ist dafür ein gutes Beispiel; allein zwei Bahnen führen auf die Bannalp zum gleichnamigen Stausee, einem wenig bekannten Naturparadies.
Oberrickenbach ist Teil der Gemeinde Wolfenschiessen und liegt am rechten Talhang des Engelbergertals auf 894 m ü. M. Eine Vielzahl kleiner und kleinster Anlagen, viele davon mit kantonaler Konzession betrieben, sichern der Land- und Alpwirtschaft den Zugang zu abgelegenen Weiden und Alpen oder dienen der Stromwirtschaft, die hier die Wasserenergie nutzt.

In vielen Fällen diesen die Anlagen aber auch dem Tourismus, indem sie Berggängern einen Teil des Auf- oder Abstiegs abnehmen oder Gleitschirmflieger zum Startort bringen. Oberrickenbach und der Talort Wolfenschiessen sind gute Beispiele für diese Bähnchen-Vielfalt: Zahlreiche Seilbahnen führen auf beiden Hangseiten hoch, zum Haldigrat und zur Bannalp (ca. 1700 m. ü. M.). Insbesondere die kleine Kabine hinauf zum Bannalpsee mit ihrem atemberaubenden freien Durchhang vor der senkrechten Felswand bietet eine spannende Fahrt.

172 km Wanderwege ermöglichen erlebnisreiche Wanderungen auf dem Gemeindegebiet von Wolfenschiessen. Vor allem der Ortsteil Oberrickenbach und die oberhalb gelegene Bannalp mit ihrem Stausee sind Ausgangspunkt lohnender alpiner Spaziergänge und Wanderungen, beispielsweise über den Haldigrat nach Niederrickenbach mit seinem Benediktinerinnen-Kloster oder auf dem «Walenpfad» zum Aussichtspunkt Waldegg und weiter nach Engelberg-Brunni.

Ein Rundweg führt um den idyllischen Bannalpsee. Für die kleinen Gäste besteht ein einstündiger Zwärgliweg. Und an der Mündung des Bergbachs in den Bannalpsee finden sich Feuerstellen mit Holzvorrat. Berggasthäuser bieten Verpflegung und Unterkunft. Im Winter ist die Bannalp ein familienfreundliches Skigebiet mit 2 Skiliften, einem markierter Schneeschuhpfad und vielen Tourenmöglichkeiten.

Highlights

  • Bannalpsee - kleiner, landschaftlich herrlich gelegener Stausee, aufgestaut 1937 oberhalb von Oberrickenbach. Wander- und kleines Skigebiet.
  • Seilbähnli - Berggänger und Seilbahnenthusiasten schätzen die Vielzahl kleiner Seilbahnen im Engelbergertal.

Anreise und Rückreise Oberrickenbach

Adresse

Tourismus Wolfenschiessen
Eintracht 6
Postfach 59
6386 Wolfenschiessen
Tel. +41 (0)41 628 13 10
Fax. +41 (0)41 628 12 19
otmar_n@bluewin.ch
www.wolfenschiessen.ch

Services

Übernachten

Bärghuis Jochpass
Bärghuis Jochpass
Engelberg
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Jochpass Trail
Jochpass Trail
Trudy Trail
Trudy Trail
alle zeigen

Wandern in

Oberrickenbach
Nidwaldner Höhenweg
Nidwaldner Höhenweg
Etappe 4, Engelberg–Oberrickenbach
alle zeigen
Nidwaldner Höhenweg
Nidwaldner Höhenweg
Etappe 5, Oberrickenbach–Brisenhaus
alle zeigen
Benediktusweg
Benediktusweg
Route 569, Engelberg–Niederrickenbach
alle zeigen
Kapellenweg Engelbergertal
Kapellenweg Engelbergertal
Route 564, Wolfenschiessen–Wolfenschiessen
alle zeigen

Velofahren in

Oberrickenbach
Unterwalden-Route
Unterwalden-Route
Etappe 2, Stans–Engelberg
alle zeigen