Email share button
false

Wanderland

Fotogalerie

Wandern in

Schwägalp
Alpenpanorama-Weg
Alpenpanorama-Weg
Etappe 4, Urnäsch–Schwägalp
alle zeigen
Alpenpanorama-Weg
Alpenpanorama-Weg
Etappe 5, Schwägalp–Stein SG
alle zeigen
Neckertaler Höhenweg
Neckertaler Höhenweg
Etappe 2, Schönengrund–Schwägalp
alle zeigen
Neckertaler Höhenweg
Neckertaler Höhenweg
Etappe 3, Schwägalp–Hemberg
alle zeigen
Appenzeller Alpenweg
Appenzeller Alpenweg
Etappe 2, Schwägalp–Urnäsch
alle zeigen
Appenzeller Alpenweg
Appenzeller Alpenweg
Etappe 1, Urnäsch–Schwägalp
alle zeigen
Ofenloch Weg
Ofenloch Weg
Route 948, Schwägalp–Ennetbühl
alle zeigen

Biken in

Schwägalp
Panorama Bike
Hundwil
Schwägalp

Schwägalp

Die Schwägalp am Übergang vom Appenzellerland ins Toggenburg ist einerseits Talstation der Seilbahn zum Säntis-Gipfel im Alpsteinmassiv, andererseits aber auch lohnendes Ziel an sich mit vielen Attraktionen und Aktivitäten im Sommer wie im Winter.
Die Schwägalp und mit ihr der NaturErlebnispark Schwägalp/Säntis ist vieles zugleich: Lebensraum voralpiner Pflanzen und Tiere, eine von Menschen geprägte Kulturlandschaft, ein Erholungsgebiet und Wanderparadies in einer prächtigen Naturkulisse. Die Schwägalp liegt in einer Moorlandschaft, die im Bundesinventar der Landschaften von nationaler Bedeutung steht. Ein Steg führt in das Herz der geheimnisvollen Moore mit ihren seltenen Pflanzen und Tiere.

Weitere Themenwege zu den Themen Mensch und Umwelt, Wald, Alpwirtschaft und Geologie ergänzen das naturpädagogische Angebot. Tourismus Schweiz hat den Naturerlebnispark mit dem Label «Schweiz pur» ausgezeichnet. Linienbusse bringen Besucher von Urnäsch im Appenzellerland und von Nesslau - Neu St. Johann im Toggenburg zur Schwägalp.

Im Herzen des Naturerlebnisparks steht das im Appenzellerstil gehaltene Berghotel Schwägalp nahe der Talstation der Säntis-Schwebebahn. Die grosse Sonnenterrasse lädt zum Verweilen ein. Auf der Schwägalp kann man sich zudem während der Alpsaison in einer Alpschaukäserei in die Geheimnisse der Käseherstellung einweihen lassen.

Auch im Winter sind die Aktivitäten vielfältig: Familienskilift, alpine Skiabfahrten, Pferdeschlittenfahrten, Schneeschuhlaufen, Winterwandern und Nordic Walking auf dem Wanderwegnetz, das auch im Winter immer gepflegt ist.

Atemberaubend wie die Schwebebahnfahrt über die zerklüfteten Felswände der Säntis-Nordwand ist der Blick vom Säntis-Gipfel (2502 m ü. M.). Ungehindert schweift der Blick vom Bodensee über das Vorarlbergische in die Bündner, Glarner und Berner Alpen. An klaren Tagen sieht man selbst die Vogesen und den Schwarzwald und blickt damit auf sechs Länder: Schweiz, Liechtenstein, Österreich, Deutschland, Italien und Frankreich. Der Säntis ist Ausgangspunkt und Ziel vieler Bergtouren. So kann man etwa in 3,5 Stunden über den Rotsteinpass, Meglisalp und Seealpsee nach Wasserauen talwärts wandern.

Highlights

  • Säntis - mit 2502 m ü. M. höchster Gipfel des Alpsteinmassivs mit einem herrlichen Rundblick auf sechs Länder.
  • NaturErlebnispark Schwägalp/Säntis - von natürlichen Gegebenheiten und der Nutzung durch den Menschen geprägte Landschaft mit einzigartigen Biotopen.
  • Alpschaukäserei Schwägalp - im Sommer bringen über 50 Sennen ihre frische Alpenmilch in die Alpschaukäserei Schwägalp. In Kupferkesseln entstehen nach alter Tradition feine Käse.
Die Schwägalp am Übergang vom Appenzellerland ins Toggenburg ist einerseits Talstation der Seilbahn zum Säntis-Gipfel im Alpsteinmassiv, andererseits aber auch lohnendes Ziel an sich mit vielen Attraktionen und Aktivitäten im Sommer wie im Winter.
Die Schwägalp und mit ihr der NaturErlebnispark Schwägalp/Säntis ist vieles zugleich: Lebensraum voralpiner Pflanzen und Tiere, eine von Menschen geprägte Kulturlandschaft, ein Erholungsgebiet und Wanderparadies in einer prächtigen Naturkulisse. Die Schwägalp liegt in einer Moorlandschaft, die im Bundesinventar der Landschaften von nationaler Bedeutung steht. Ein Steg führt in das Herz der geheimnisvollen Moore mit ihren seltenen Pflanzen und Tiere.

Weitere Themenwege zu den Themen Mensch und Umwelt, Wald, Alpwirtschaft und Geologie ergänzen das naturpädagogische Angebot. Tourismus Schweiz hat den Naturerlebnispark mit dem Label «Schweiz pur» ausgezeichnet. Linienbusse bringen Besucher von Urnäsch im Appenzellerland und von Nesslau - Neu St. Johann im Toggenburg zur Schwägalp.

Im Herzen des Naturerlebnisparks steht das im Appenzellerstil gehaltene Berghotel Schwägalp nahe der Talstation der Säntis-Schwebebahn. Die grosse Sonnenterrasse lädt zum Verweilen ein. Auf der Schwägalp kann man sich zudem während der Alpsaison in einer Alpschaukäserei in die Geheimnisse der Käseherstellung einweihen lassen.

Auch im Winter sind die Aktivitäten vielfältig: Familienskilift, alpine Skiabfahrten, Pferdeschlittenfahrten, Schneeschuhlaufen, Winterwandern und Nordic Walking auf dem Wanderwegnetz, das auch im Winter immer gepflegt ist.

Atemberaubend wie die Schwebebahnfahrt über die zerklüfteten Felswände der Säntis-Nordwand ist der Blick vom Säntis-Gipfel (2502 m ü. M.). Ungehindert schweift der Blick vom Bodensee über das Vorarlbergische in die Bündner, Glarner und Berner Alpen. An klaren Tagen sieht man selbst die Vogesen und den Schwarzwald und blickt damit auf sechs Länder: Schweiz, Liechtenstein, Österreich, Deutschland, Italien und Frankreich. Der Säntis ist Ausgangspunkt und Ziel vieler Bergtouren. So kann man etwa in 3,5 Stunden über den Rotsteinpass, Meglisalp und Seealpsee nach Wasserauen talwärts wandern.

Highlights

  • Säntis - mit 2502 m ü. M. höchster Gipfel des Alpsteinmassivs mit einem herrlichen Rundblick auf sechs Länder.
  • NaturErlebnispark Schwägalp/Säntis - von natürlichen Gegebenheiten und der Nutzung durch den Menschen geprägte Landschaft mit einzigartigen Biotopen.
  • Alpschaukäserei Schwägalp - im Sommer bringen über 50 Sennen ihre frische Alpenmilch in die Alpschaukäserei Schwägalp. In Kupferkesseln entstehen nach alter Tradition feine Käse.

Anreise und Rückreise Schwägalp

Adresse

Säntis-Schwebebahn AG
Bergstation
9107 Schwägalp
Tel. +41 (0)71 365 65 65
kontakt@saentisbahn.ch
www.saentisbahn.ch

Services

Wandern in

Schwägalp
Alpenpanorama-Weg
Alpenpanorama-Weg
Etappe 4, Urnäsch–Schwägalp
alle zeigen
Alpenpanorama-Weg
Alpenpanorama-Weg
Etappe 5, Schwägalp–Stein SG
alle zeigen
Neckertaler Höhenweg
Neckertaler Höhenweg
Etappe 2, Schönengrund–Schwägalp
alle zeigen
Neckertaler Höhenweg
Neckertaler Höhenweg
Etappe 3, Schwägalp–Hemberg
alle zeigen
Appenzeller Alpenweg
Appenzeller Alpenweg
Etappe 2, Schwägalp–Urnäsch
alle zeigen
Appenzeller Alpenweg
Appenzeller Alpenweg
Etappe 1, Urnäsch–Schwägalp
alle zeigen
Ofenloch Weg
Ofenloch Weg
Route 948, Schwägalp–Ennetbühl
alle zeigen

Biken in

Schwägalp
Panorama Bike