Email share button
false

Wanderland

Fotogalerie

Wandern in

Guggisberg
Alpenpanorama-Weg
Alpenpanorama-Weg
Etappe 20, Guggisberg–Schwarzsee
alle zeigen
Alpenpanorama-Weg
Alpenpanorama-Weg
Etappe 19, Rüeggisberg–Guggisberg
alle zeigen

Velofahren in

Guggisberg
Sense–Glâne–Veveyse
Sense–Glâne–Veveyse
Etappe 2, Schwarzenburg–Plaffeien
alle zeigen

Biken in

Guggisberg
Gantrisch Königsroute
Rund ums Guggershorn
Guggisberg
Guggisberg

Guggisberg

Wer kennt das melancholische Volkslied nicht vom «Vreneli ab em Guggisberg» und seiner unglücklichen Liebe? In Tat und Wahrheit keinen Grund zu Moll-Tönen hat, wer Guggisberg in der Berner Voralpenregion Gantrisch zum Ferien- oder Ausflugsziel erwählt.
Der Vreneli-Geschichte ist im Dorfzentrum von Guggisberg ein kleines Heimatmuseum gewidmet. Das Guggisberger Erlebnisspektrum bietet noch mehr und reicht vom Bade- und Brätelspass am Lauf der Sense, die hier die Grenze zu Freiburg bildet, über ebenso kontemplative Genüsse auf Panoramaterrassen währschafter Gasthöfe bis zu gut ausgeschilderten Bike-, Langlauf-, Nordic Walking- und Wandertouren. Ein privates Landwirtschaftsmuseum und Möglichkeiten zu Pferdetrekking und Rösslifahrten runden das Angebot ab. Besonders stimmungsvoll ist Guggisberg (1115m), wenn die Sonne auf die tiefer gelegene Nebeldecke scheint.

Ein anderes Volkslied ist fast ebenso bekannt wie das Vreneli-Lied: «S'isch e länge Wäg ufs Guggershörnli.» Zwar ist es von Guggisberg aus nicht wirklich weit aufs Guggershörnli - aber beachtlich steil. Die Wanderung zum Gipfel auf 1283m dauert eine runde Stunde, der Genuss der uneingeschränkten Rundumsicht nochmals so lange.

Zu Guggisberg gehört auch das Ottenleuebad mit Hotel/Restaurant, Ferienhaussiedlung und kleinem Skilift. Insbesondere ist Ottenleue aber eine der Einstiegspforten ins Langlaufgebiet Gantrisch mit seinen aussichtsreichen und recht schneesicheren Loipen. Ein weiteres kleines Ski- und Langlaufgebiet liegt beim Dörfchen Riffenmatt.

Highlights

  • Guggershorn (1283m) - der Aufstieg wird reich belohnt mit einer der schönsten Rundsichten im Schweizer Mittelland.
  • Vreneli ab em Guggisbärg - zweitägige Wanderung entlang dem Senselauf, durch Auenwälder und blühende Matten zur Heimat des Vreneli nach Guggisberg und aufs Guggershorn.
  • Langlauf-Zentrum Gantrisch - herrliche Aussichten auf die Gantrischkette vom sonnigen und dennoch recht schneesicheren Südhang aus.
Wer kennt das melancholische Volkslied nicht vom «Vreneli ab em Guggisberg» und seiner unglücklichen Liebe? In Tat und Wahrheit keinen Grund zu Moll-Tönen hat, wer Guggisberg in der Berner Voralpenregion Gantrisch zum Ferien- oder Ausflugsziel erwählt.
Der Vreneli-Geschichte ist im Dorfzentrum von Guggisberg ein kleines Heimatmuseum gewidmet. Das Guggisberger Erlebnisspektrum bietet noch mehr und reicht vom Bade- und Brätelspass am Lauf der Sense, die hier die Grenze zu Freiburg bildet, über ebenso kontemplative Genüsse auf Panoramaterrassen währschafter Gasthöfe bis zu gut ausgeschilderten Bike-, Langlauf-, Nordic Walking- und Wandertouren. Ein privates Landwirtschaftsmuseum und Möglichkeiten zu Pferdetrekking und Rösslifahrten runden das Angebot ab. Besonders stimmungsvoll ist Guggisberg (1115m), wenn die Sonne auf die tiefer gelegene Nebeldecke scheint.

Ein anderes Volkslied ist fast ebenso bekannt wie das Vreneli-Lied: «S'isch e länge Wäg ufs Guggershörnli.» Zwar ist es von Guggisberg aus nicht wirklich weit aufs Guggershörnli - aber beachtlich steil. Die Wanderung zum Gipfel auf 1283m dauert eine runde Stunde, der Genuss der uneingeschränkten Rundumsicht nochmals so lange.

Zu Guggisberg gehört auch das Ottenleuebad mit Hotel/Restaurant, Ferienhaussiedlung und kleinem Skilift. Insbesondere ist Ottenleue aber eine der Einstiegspforten ins Langlaufgebiet Gantrisch mit seinen aussichtsreichen und recht schneesicheren Loipen. Ein weiteres kleines Ski- und Langlaufgebiet liegt beim Dörfchen Riffenmatt.

Highlights

  • Guggershorn (1283m) - der Aufstieg wird reich belohnt mit einer der schönsten Rundsichten im Schweizer Mittelland.
  • Vreneli ab em Guggisbärg - zweitägige Wanderung entlang dem Senselauf, durch Auenwälder und blühende Matten zur Heimat des Vreneli nach Guggisberg und aufs Guggershorn.
  • Langlauf-Zentrum Gantrisch - herrliche Aussichten auf die Gantrischkette vom sonnigen und dennoch recht schneesicheren Südhang aus.

Anreise und Rückreise Guggisberg

Adresse

Verkehrsbüro Guggisberg
Dorf
3158 Guggisberg
Tel. +41 (0)31 735 50 50
Fax. +41 (0)31 735 55 17
gemeinde.guggisberg@bluewin.ch
www.gemeinde-guggisberg.ch

Services

Wandern in

Guggisberg
Alpenpanorama-Weg
Alpenpanorama-Weg
Etappe 20, Guggisberg–Schwarzsee
alle zeigen
Alpenpanorama-Weg
Alpenpanorama-Weg
Etappe 19, Rüeggisberg–Guggisberg
alle zeigen

Velofahren in

Guggisberg
Sense–Glâne–Veveyse
Sense–Glâne–Veveyse
Etappe 2, Schwarzenburg–Plaffeien
alle zeigen

Biken in

Guggisberg
Gantrisch Königsroute
Rund ums Guggershorn