Email share button
false

Wanderland

Fotogalerie

Kreuzlingen_Schiffanleger_
Kreuzlingen_Ausblick
Kreuzlingen_GRENZE_918
Kreuzlingen-See-Musem-04690

Wandern in

Kreuzlingen/Konstanz
ViaRhenana
ViaRhenana
Etappe 1, Kreuzlingen–Steckborn
alle zeigen
ViaJacobi
ViaJacobi
Etappe 21, Kreuzlingen (Konstanz, D)–Märstetten
alle zeigen
Thurgauer Bodenseeuferweg
Thurgauer Bodenseeuferweg
Route 916, Romanshorn–Kreuzlingen
alle zeigen
Bodensee-Uferweg
Bodensee-Uferweg
Route 919, Kreuzlingen–Romanshorn
alle zeigen

Velofahren in

Kreuzlingen/Konstanz
Pilger-Route
Pilger-Route
Etappe 1, Kreuzlingen–Fischingen
alle zeigen
Geo-Route
Geo-Route
Etappe 2, Weinfelden–Schaffhausen
alle zeigen
Bodensee-Radweg
Bodensee-Radweg
Etappe 1, Romanshorn–Stein am Rhein
alle zeigen
Rhein-Route
Rhein-Route
Etappe 6, Kreuzlingen–Schaffhausen
alle zeigen
Rhein-Route
Rhein-Route
Etappe 5, St. Margrethen–Kreuzlingen
alle zeigen
Seerücken-Route
Seerücken-Route
Etappe 1, Schaffhausen–Kreuzlingen (Siegershausen)
alle zeigen
Konzil Radweg
Konzil Radweg
Route 55, St. Gallen–Kreuzlingen
alle zeigen

Skaten in

Kreuzlingen/Konstanz
Rhein Skate
Rhein Skate
Etappe 6, Romanshorn–Kreuzlingen
alle zeigen
Bodensee Skate
Bodensee Skate
Etappe 2, Romanshorn–Kreuzlingen
alle zeigen

Kanufahren in

Kreuzlingen/Konstanz
Bodensee Kanu
Bodensee Kanu
Etappe 1, Kreuzlingen–Berlingen
alle zeigen
Kreuzlingen
Kreuzlingen/Konstanz

Kreuzlingen/Konstanz

Das beinahe dörfliche Kreuzlingen im Norden des Kantons Thurgau am Bodensee und unmittelbar angrenzend die deutsche Nachbarstadt Konstanz bilden gemeinsam einen touristischen Schwerpunkt am Übergang zwischen Ober- und Untersee.
Schwimmen, Windsurfen, Wasserski, Segeln, Tauchen, oder Pedalo fahren: Kreuzlingen bietet perfekte Bedingungen für Wassersport. Verschiedene Seebäder, darunter das Strandbad Kreuzlingen, laden zum Wasserplausch ein.

Sehenswert (von aussen, weil mehrheitlich nicht öffentlich zugänglich) sind in und um Kreuzlingen dessen neun burg- und schlossartigen Bauten: die Schlösser Ebersberg, Brunegg, Girsberg, Bernegg und Rosenegg, Schlösschen Irsee, Felsenburg und Felsenschlössli, Römerburg und Seeburg. Eine Besonderheit Kreuzlingens sind dessen Volkssternwarte, Planetarium und Planetenweg. Spannend ist auch das Seemuseum Kreuzlingen.

Kreuzlingen ist Ausgangspunkt der Schifffahrt auf Untersee und Rhein via Stein am Rhein nach Schaffhausen. Gleichzeitig ist Kreuzlingen Anlagestelle der weissen Bodensee-Flotte mit Fahrmöglichkeiten zu allen Sehenswürdigkeiten am Bodenseeufer, so z.B. auch zur beliebten Blumeninsel Mainau. Für kleine Gruppen attraktiv sind Charterboote wie der Solarkatamaran «Sole-mio».

Auf dem 9km langen Altnauer Obstlehrpfad wird über alles Wissenswerte zum Thema Obstbau im Thurgau informiert. Wander- und Bikemöglichkeiten bieten sich sowohl auf dem Seerücken wie auch entlang des Ufers an. Eine besondere Eignung hat die flache Uferstrecke für die Skater: Mit Ausgangspunkt Kreuzlingen führt die signalisierte Route vorbei an Strandbädern, Seerestaurants, Sehenswürdigkeiten und Kinderspielplätzen bis Rorschach.

Jenseits der Landesgrenze in Konstanz bringt das Meeresaquarium «Sea Life» den Besuchern die Wunderwelt der Meere näher. Die Konstanzer Altstadt, das grosse Einkaufszentrum Lago sowie die nahe Blumeninsel Mainau sind weitere Attraktionen auf deutscher Seite.

Highlights

  • Seeburgpark - weitläufige Hafenanlage mit grossem Kinderspielplatz, Minigolfplatz Tiergehege und «Seemuseum».
  • Puppenmuseum Schloss Girsberg - 500 seltene, antike Puppen und eine beachtliche Sammlung von Spielzeugen und Spielzeugautomaten.
  • Napoleonmuseum Schloss Arenenberg bei Ermatingen - Hortense de Beauharnais, Adoptivtochter und Schwägerin Napoleons I., fand hier ab 1817 ein Refugium, in dem ihr Sohn Louis Napoléon, der spätere Kaiser Napoleon III. aufwuchs.
Das beinahe dörfliche Kreuzlingen im Norden des Kantons Thurgau am Bodensee und unmittelbar angrenzend die deutsche Nachbarstadt Konstanz bilden gemeinsam einen touristischen Schwerpunkt am Übergang zwischen Ober- und Untersee.
Schwimmen, Windsurfen, Wasserski, Segeln, Tauchen, oder Pedalo fahren: Kreuzlingen bietet perfekte Bedingungen für Wassersport. Verschiedene Seebäder, darunter das Strandbad Kreuzlingen, laden zum Wasserplausch ein.

Sehenswert (von aussen, weil mehrheitlich nicht öffentlich zugänglich) sind in und um Kreuzlingen dessen neun burg- und schlossartigen Bauten: die Schlösser Ebersberg, Brunegg, Girsberg, Bernegg und Rosenegg, Schlösschen Irsee, Felsenburg und Felsenschlössli, Römerburg und Seeburg. Eine Besonderheit Kreuzlingens sind dessen Volkssternwarte, Planetarium und Planetenweg. Spannend ist auch das Seemuseum Kreuzlingen.

Kreuzlingen ist Ausgangspunkt der Schifffahrt auf Untersee und Rhein via Stein am Rhein nach Schaffhausen. Gleichzeitig ist Kreuzlingen Anlagestelle der weissen Bodensee-Flotte mit Fahrmöglichkeiten zu allen Sehenswürdigkeiten am Bodenseeufer, so z.B. auch zur beliebten Blumeninsel Mainau. Für kleine Gruppen attraktiv sind Charterboote wie der Solarkatamaran «Sole-mio».

Auf dem 9km langen Altnauer Obstlehrpfad wird über alles Wissenswerte zum Thema Obstbau im Thurgau informiert. Wander- und Bikemöglichkeiten bieten sich sowohl auf dem Seerücken wie auch entlang des Ufers an. Eine besondere Eignung hat die flache Uferstrecke für die Skater: Mit Ausgangspunkt Kreuzlingen führt die signalisierte Route vorbei an Strandbädern, Seerestaurants, Sehenswürdigkeiten und Kinderspielplätzen bis Rorschach.

Jenseits der Landesgrenze in Konstanz bringt das Meeresaquarium «Sea Life» den Besuchern die Wunderwelt der Meere näher. Die Konstanzer Altstadt, das grosse Einkaufszentrum Lago sowie die nahe Blumeninsel Mainau sind weitere Attraktionen auf deutscher Seite.

Highlights

  • Seeburgpark - weitläufige Hafenanlage mit grossem Kinderspielplatz, Minigolfplatz Tiergehege und «Seemuseum».
  • Puppenmuseum Schloss Girsberg - 500 seltene, antike Puppen und eine beachtliche Sammlung von Spielzeugen und Spielzeugautomaten.
  • Napoleonmuseum Schloss Arenenberg bei Ermatingen - Hortense de Beauharnais, Adoptivtochter und Schwägerin Napoleons I., fand hier ab 1817 ein Refugium, in dem ihr Sohn Louis Napoléon, der spätere Kaiser Napoleon III. aufwuchs.

Anreise und Rückreise Kreuzlingen/Konstanz

Adresse

Kreuzlingen Tourismus am Bodensee
Hauptstrasse 39
8280 Kreuzlingen
Tel. +41 (0)71 672 38 40
info@kreuzlingen-tourismus.ch
www.kreuzlingen-tourismus.ch

Services

Sehenswürdigkeiten

Seeburgpark und Schloss Seeburg
Seeburgpark und Schloss Seeburg
Seemuseum Kreuzlingen
Seemuseum Kreuzlingen
alle zeigen

Übernachten

Jugendherberge Kreuzlingen
Jugendherberge Kreuzlingen
Kreuzlingen
Sporthotel Bodensee-Arena
Sporthotel Bodensee-Arena
Kreuzlingen
alle zeigen

Wandern in

Kreuzlingen/Konstanz
ViaRhenana
ViaRhenana
Etappe 1, Kreuzlingen–Steckborn
alle zeigen
ViaJacobi
ViaJacobi
Etappe 21, Kreuzlingen (Konstanz, D)–Märstetten
alle zeigen
Thurgauer Bodenseeuferweg
Thurgauer Bodenseeuferweg
Route 916, Romanshorn–Kreuzlingen
alle zeigen
Bodensee-Uferweg
Bodensee-Uferweg
Route 919, Kreuzlingen–Romanshorn
alle zeigen

Velofahren in

Kreuzlingen/Konstanz
Pilger-Route
Pilger-Route
Etappe 1, Kreuzlingen–Fischingen
alle zeigen
Geo-Route
Geo-Route
Etappe 2, Weinfelden–Schaffhausen
alle zeigen
Bodensee-Radweg
Bodensee-Radweg
Etappe 1, Romanshorn–Stein am Rhein
alle zeigen
Rhein-Route
Rhein-Route
Etappe 6, Kreuzlingen–Schaffhausen
alle zeigen
Rhein-Route
Rhein-Route
Etappe 5, St. Margrethen–Kreuzlingen
alle zeigen
Seerücken-Route
Seerücken-Route
Etappe 1, Schaffhausen–Kreuzlingen (Siegershausen)
alle zeigen
Konzil Radweg
Konzil Radweg
Route 55, St. Gallen–Kreuzlingen
alle zeigen

Skaten in

Kreuzlingen/Konstanz
Rhein Skate
Rhein Skate
Etappe 6, Romanshorn–Kreuzlingen
alle zeigen
Bodensee Skate
Bodensee Skate
Etappe 2, Romanshorn–Kreuzlingen
alle zeigen

Kanufahren in

Kreuzlingen/Konstanz
Bodensee Kanu
Bodensee Kanu
Etappe 1, Kreuzlingen–Berlingen
alle zeigen