false

Wanderland

Fotogalerie

Wandern in

Zernez
Nationalpark-Panoramaweg
Nationalpark-Panoramaweg
Etappe 6, Zernez (Vallun Chafuol)–Zernez
alle zeigen
Jakobsweg Graubünden
Jakobsweg Graubünden
Etappe 6, Zernez–S-chanf (Cinous-chel)
alle zeigen
Jakobsweg Graubünden
Jakobsweg Graubünden
Etappe 5, Guarda–Zernez
alle zeigen
Nationalpark-Panoramaweg
Nationalpark-Panoramaweg
Etappe 7, Zernez–Lavin
alle zeigen
Senda Lais da Macun
Senda Lais da Macun
Route 756, Zernez–Lavin
alle zeigen

Velofahren in

Zernez
Inn-Radweg
Inn-Radweg
Etappe 2, La Punt–Martina
alle zeigen
Graubünden-Route
Graubünden-Route
Etappe 4, Zernez–Martina
alle zeigen
Graubünden-Route
Graubünden-Route
Etappe 3, Bergün–Zernez
alle zeigen
Val Müstair
Val Müstair
Route 27, Zernez–Mals (I)
alle zeigen

Biken in

Zernez
Nationalpark Bike-Marathon
Zernez
Zernez

Zernez

Das malerische Engadiner Dorf Zernez ist das Tor zum Schweizerischen Nationalpark, dem mit 172 Quadratkilometern grössten Schutzgebiet der Schweiz mit einer faszinierenden Wildnis mit vielen Alpentieren und -pflanzen. Zernez ist aber auch ein idealer Ausgangspunkt, um das Engadin und das Dreiländereck Schweiz - Italien - Österreich zu erkunden.
«Allegra» - mit dieser romanischen Begrüssung wird man als Gast in Zernez willkommen geheissen. Die wintersichere Bahnverbindung mit Autoverlad durch den Vereina-Tunnel hat den Ferienort Zernez (1474m) im obersten Teil des Unterengadins und nahe der Alpenpässe Flüela und Ofen noch besser erreichbar gemacht. In erster Linie ist Zernez das Tor zum Schweizerischen Nationalpark und Standort des Info-Zentrums "Nationalparkhaus" (geöffnet Anfang Juni bis Ende Oktober).

Sommer

Der Nationalpark - mit 172 Quadratkilometern das grösste Schutzgebiet der Schweiz - bietet einen einzigartigen Reichtum an Alpentieren und -pflanzen in unberührter, wilder Gebirgslandschaft. Er kann auf einem 80km umfassenden Wanderwegnetz durchsteift werden. Zernez ist idealer Startort vieler Wanderungen, die in den Nationalpark führen.Zernez ist zudem Ausgangspunkt für Ausflüge sowohl Richtung Unterengadin (Scuol), Richtung Oberengadin (St. Moritz, Pontresina), über den Flüela-Pass nach Davos oder über den Ofenpass ins Münstertal. Nahe Zernez überzeugt das Dörfchen Susch mit schön verzierten Engadiner Häusern. Beliebtes Ausflugsziel ist auch das italienische Zollfrei-Dorf Livigno mit seinen günstigen Einkaufsmöglichkeiten. Zernez verfügt zudem über eine moderne Freizeit-Infrastruktur mit Sportzentrum, Beach-Volleyballfeld, Minigolf etc.

Winter

Im Winter bietet Zernez den Langläufern Anschluss an das ausgedehnte Loipennetz im Unter- und Oberengadin, dazu gehört auch die 15 Kilometer lange, wildromantische Waldloipe zwischen S-chanf und Zernez. Auf 60 Kilometer präparierten Wegen geniessen Winterwanderer die Stille der tief verschneiten Engadiner Landschaft. Skifahrer und Snowboarder sind rasch in den grossen Skigebieten des Unter- und Oberengadins. Eisplatz, Curlingfeld und Hallenbad runden das Winterangebot in Zernez ab. Der Nationalpark ist im Winter für Skitourenfahrer nicht zugänglich.

Highlights

  • Intaktes Ortbild von Zernez - malerisches Dorf mit schönen Engadiner Häusern am historisch bedeutsamen Verkehrsknotenpunkt von Unter- und Oberengadin und Ofenpass.
  • Schweizerischer Nationalpark - grösstes Schutzgebiet der Schweiz mit einem einzigartigen Reichtum an Alpentieren und -pflanzen in unberührter Gebirgslandschaft.
  • Nationalparkzentrum Zernez – Informationszentrum mit interaktiver Dauerausstellung sowie Wechselausstellung, Audioguide in 5 Sprachen, Entdeckerpfad für Kinder, laseranimiertes Relief, interaktiver Alpenflug, umfangreicher Shop und eine Vielzahl an guten Informationsmöglichkeiten.
  • Engadin Bad Scuol - bietet in lichter Architektur eine Vielzahl von Bäder- und Saunaangeboten, ein römisch-irisches Bad und ein Wellness- & Therapiezentrum.
  • Guarda - schönstes Dorf des Unterengadins, hoch über dem Tal auf einer Sonnenterrasse, hat sein ursprüngliches Ortsbild aus der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts bewahrt.
  • Naturlehrpfad im Ofenpassgebiet – Vielfältige Informationen zur umgebenden Natur mit Junior- und Erwachsenentafeln.
  • Kraftwerk Ova Spin – Führung durch das Kraftwerk am Rande des Nationalparkgebietes.
Das malerische Engadiner Dorf Zernez ist das Tor zum Schweizerischen Nationalpark, dem mit 172 Quadratkilometern grössten Schutzgebiet der Schweiz mit einer faszinierenden Wildnis mit vielen Alpentieren und -pflanzen. Zernez ist aber auch ein idealer Ausgangspunkt, um das Engadin und das Dreiländereck Schweiz - Italien - Österreich zu erkunden.
«Allegra» - mit dieser romanischen Begrüssung wird man als Gast in Zernez willkommen geheissen. Die wintersichere Bahnverbindung mit Autoverlad durch den Vereina-Tunnel hat den Ferienort Zernez (1474m) im obersten Teil des Unterengadins und nahe der Alpenpässe Flüela und Ofen noch besser erreichbar gemacht. In erster Linie ist Zernez das Tor zum Schweizerischen Nationalpark und Standort des Info-Zentrums "Nationalparkhaus" (geöffnet Anfang Juni bis Ende Oktober).

Sommer

Der Nationalpark - mit 172 Quadratkilometern das grösste Schutzgebiet der Schweiz - bietet einen einzigartigen Reichtum an Alpentieren und -pflanzen in unberührter, wilder Gebirgslandschaft. Er kann auf einem 80km umfassenden Wanderwegnetz durchsteift werden. Zernez ist idealer Startort vieler Wanderungen, die in den Nationalpark führen.Zernez ist zudem Ausgangspunkt für Ausflüge sowohl Richtung Unterengadin (Scuol), Richtung Oberengadin (St. Moritz, Pontresina), über den Flüela-Pass nach Davos oder über den Ofenpass ins Münstertal. Nahe Zernez überzeugt das Dörfchen Susch mit schön verzierten Engadiner Häusern. Beliebtes Ausflugsziel ist auch das italienische Zollfrei-Dorf Livigno mit seinen günstigen Einkaufsmöglichkeiten. Zernez verfügt zudem über eine moderne Freizeit-Infrastruktur mit Sportzentrum, Beach-Volleyballfeld, Minigolf etc.

Winter

Im Winter bietet Zernez den Langläufern Anschluss an das ausgedehnte Loipennetz im Unter- und Oberengadin, dazu gehört auch die 15 Kilometer lange, wildromantische Waldloipe zwischen S-chanf und Zernez. Auf 60 Kilometer präparierten Wegen geniessen Winterwanderer die Stille der tief verschneiten Engadiner Landschaft. Skifahrer und Snowboarder sind rasch in den grossen Skigebieten des Unter- und Oberengadins. Eisplatz, Curlingfeld und Hallenbad runden das Winterangebot in Zernez ab. Der Nationalpark ist im Winter für Skitourenfahrer nicht zugänglich.

Highlights

  • Intaktes Ortbild von Zernez - malerisches Dorf mit schönen Engadiner Häusern am historisch bedeutsamen Verkehrsknotenpunkt von Unter- und Oberengadin und Ofenpass.
  • Schweizerischer Nationalpark - grösstes Schutzgebiet der Schweiz mit einem einzigartigen Reichtum an Alpentieren und -pflanzen in unberührter Gebirgslandschaft.
  • Nationalparkzentrum Zernez – Informationszentrum mit interaktiver Dauerausstellung sowie Wechselausstellung, Audioguide in 5 Sprachen, Entdeckerpfad für Kinder, laseranimiertes Relief, interaktiver Alpenflug, umfangreicher Shop und eine Vielzahl an guten Informationsmöglichkeiten.
  • Engadin Bad Scuol - bietet in lichter Architektur eine Vielzahl von Bäder- und Saunaangeboten, ein römisch-irisches Bad und ein Wellness- & Therapiezentrum.
  • Guarda - schönstes Dorf des Unterengadins, hoch über dem Tal auf einer Sonnenterrasse, hat sein ursprüngliches Ortsbild aus der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts bewahrt.
  • Naturlehrpfad im Ofenpassgebiet – Vielfältige Informationen zur umgebenden Natur mit Junior- und Erwachsenentafeln.
  • Kraftwerk Ova Spin – Führung durch das Kraftwerk am Rande des Nationalparkgebietes.

Anreise und Rückreise Zernez

Adresse

Gäste-Information Zernez
c/o Nationalparkzentrum
Via d'Urtatsch 2
7530 Zernez
Tel. +41 (0) 81 856 13 00
zernez@engadin.com
https://scuol-zernez.com/

Services

Übernachten

Chamanna da Grialetsch CAS
Chamanna da Grialetsch CAS
Susch
Chamanna dal Linard CAS
Chamanna dal Linard CAS
Lavin
Hotel Bär & Post
Hotel Bär & Post
Zernez
Hotel Crusch Alba
Hotel Crusch Alba
Zernez
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Nationalparkzentrum
Nationalparkzentrum
Schweizerischer Nationalpark
Schweizerischer Nationalpark
alle zeigen

Wandern in

Zernez
Nationalpark-Panoramaweg
Nationalpark-Panoramaweg
Etappe 6, Zernez (Vallun Chafuol)–Zernez
alle zeigen
Jakobsweg Graubünden
Jakobsweg Graubünden
Etappe 6, Zernez–S-chanf (Cinous-chel)
alle zeigen
Jakobsweg Graubünden
Jakobsweg Graubünden
Etappe 5, Guarda–Zernez
alle zeigen
Nationalpark-Panoramaweg
Nationalpark-Panoramaweg
Etappe 7, Zernez–Lavin
alle zeigen
Senda Lais da Macun
Senda Lais da Macun
Route 756, Zernez–Lavin
alle zeigen

Velofahren in

Zernez
Inn-Radweg
Inn-Radweg
Etappe 2, La Punt–Martina
alle zeigen
Graubünden-Route
Graubünden-Route
Etappe 4, Zernez–Martina
alle zeigen
Graubünden-Route
Graubünden-Route
Etappe 3, Bergün–Zernez
alle zeigen
Val Müstair
Val Müstair
Route 27, Zernez–Mals (I)
alle zeigen

Biken in

Zernez
Nationalpark Bike-Marathon