false

Wanderland

Fotogalerie

Wandern in

San Bernardino Pass
Walserweg
Walserweg
Etappe 1, San Bernardino–Hinterrhein
alle zeigen
Sentiero Alpino Calanca
Sentiero Alpino Calanca
Etappe 1, San Bernardino Hospiz–Rifugio Pian Grand
alle zeigen

Velofahren in

San Bernardino Pass
Graubünden-Route
Graubünden-Route
Etappe 6, Splügen–S. Bernardino
alle zeigen
Graubünden-Route
Graubünden-Route
Etappe 7, S. Bernardino–Bellinzona
alle zeigen

Biken in

San Bernardino Pass
Pignela
Pian Cales
Mesocco
San Bernardino Pass

San Bernardino Pass

Der San Bernardino Pass verbindet das Bündner Hinterrheintal im Norden mit dem ebenfalls bündnerischen Misox im Süden. Nahe der Passhöhe liegt der kleine Ferienort San Bernardino mit vielseitigen Wander- und Wintersportmöglichkeiten. Die Bernardino-Route ist für die Ostschweiz die Alternative zum Gotthardpass für die Fahrt ins Tessin.
Von Chur via Thusis und durch das Hinterrheintal und die Bündner Ferienregion Splügen/Rheinwald führen Hauptstrasse und Autobahn nach Hinterrhein. Während die Autobahn bis zum Dorf San Bernardino im Tunnel verschwindet, führt die Passstrasse in eine hochgelegene, mystische Moorlandschaft mit spiegelnden Wasseraugen und Gletscherschliffen bis zum San Bernardino Pass auf 2065m und dem schönen Bergsee Lago Moesola.

Obwohl nun südlich der Alpen im italienischen Sprachraum angelangt, ist man noch längst nicht im Tessin: Mehr als 40 Kilometer führt die Strasse durch das Bündner Südtal Misox (Valle Mesolcina).

Bereits die Römer hatten den Bernardinopass benutzt. Das Haupthindernis war nicht der Pass selber, sondern der beschwerliche Weg durch die 300m tiefe Rheinschlucht zwischen Thusis und Zillis, die nicht zufällig den Namen Via Mala ("Schlechter Weg") trägt.

Sommer

Durch die raue Berglandschaft am San Bernardino führen zahlreiche Wanderwege, darunter ein Themenweg zu den natürlichen, kulturellen und historischen Besonderheiten der Gegend. Verschiedene Übergänge verbinden das nördliche Misox mit dem parallel verlaufenden Calancatal im Westen und dem italienischen Valle San Giacomo im Osten. San Bernardino ist Ausgangspunkt des Höhenwegs "Sentiero Alpino Calanca" (42km, 3 bis 4 Tagesetappen) nach Santa Maria, wo sich das Calancatal mit dem Misox vereint.



Im Abenteuerpark San Bernardino kann man auf einem atemberaubenden 550m langen schwebenden Parcours zwischen den Bäumen oder bei einer Fahrt mit der 150m-Tyrolienne über den Isola-See seinen Mut testen. Mit dem Velo ist die Abfahrt von der Passhöhe ins Misox ein berauschendes Erlebnis mit 2000 Höhenmetern ohne Pedalschlag.

Winter

Im Winter, wenn die Passstrasse geschlossen ist, wird San Bernardino zum Wintersportparadies. Das bis auf 2500m führende Skigebiet mit acht Anlagen und 40km Pisten bietet ein eindrückliches Panorama auf die umliegenden Berge. Zwei kleine Lifte beim Dorfzentrum richten sich an die Kleinen. 24km Loipen rund um das Dorf und den See Isola verwöhnen Langläufer. Winterwanderer finden 14km Winterwanderwege.
Der San Bernardino Pass verbindet das Bündner Hinterrheintal im Norden mit dem ebenfalls bündnerischen Misox im Süden. Nahe der Passhöhe liegt der kleine Ferienort San Bernardino mit vielseitigen Wander- und Wintersportmöglichkeiten. Die Bernardino-Route ist für die Ostschweiz die Alternative zum Gotthardpass für die Fahrt ins Tessin.
Von Chur via Thusis und durch das Hinterrheintal und die Bündner Ferienregion Splügen/Rheinwald führen Hauptstrasse und Autobahn nach Hinterrhein. Während die Autobahn bis zum Dorf San Bernardino im Tunnel verschwindet, führt die Passstrasse in eine hochgelegene, mystische Moorlandschaft mit spiegelnden Wasseraugen und Gletscherschliffen bis zum San Bernardino Pass auf 2065m und dem schönen Bergsee Lago Moesola.

Obwohl nun südlich der Alpen im italienischen Sprachraum angelangt, ist man noch längst nicht im Tessin: Mehr als 40 Kilometer führt die Strasse durch das Bündner Südtal Misox (Valle Mesolcina).

Bereits die Römer hatten den Bernardinopass benutzt. Das Haupthindernis war nicht der Pass selber, sondern der beschwerliche Weg durch die 300m tiefe Rheinschlucht zwischen Thusis und Zillis, die nicht zufällig den Namen Via Mala ("Schlechter Weg") trägt.

Sommer

Durch die raue Berglandschaft am San Bernardino führen zahlreiche Wanderwege, darunter ein Themenweg zu den natürlichen, kulturellen und historischen Besonderheiten der Gegend. Verschiedene Übergänge verbinden das nördliche Misox mit dem parallel verlaufenden Calancatal im Westen und dem italienischen Valle San Giacomo im Osten. San Bernardino ist Ausgangspunkt des Höhenwegs "Sentiero Alpino Calanca" (42km, 3 bis 4 Tagesetappen) nach Santa Maria, wo sich das Calancatal mit dem Misox vereint.



Im Abenteuerpark San Bernardino kann man auf einem atemberaubenden 550m langen schwebenden Parcours zwischen den Bäumen oder bei einer Fahrt mit der 150m-Tyrolienne über den Isola-See seinen Mut testen. Mit dem Velo ist die Abfahrt von der Passhöhe ins Misox ein berauschendes Erlebnis mit 2000 Höhenmetern ohne Pedalschlag.

Winter

Im Winter, wenn die Passstrasse geschlossen ist, wird San Bernardino zum Wintersportparadies. Das bis auf 2500m führende Skigebiet mit acht Anlagen und 40km Pisten bietet ein eindrückliches Panorama auf die umliegenden Berge. Zwei kleine Lifte beim Dorfzentrum richten sich an die Kleinen. 24km Loipen rund um das Dorf und den See Isola verwöhnen Langläufer. Winterwanderer finden 14km Winterwanderwege.

Anreise und Rückreise San Bernardino Pass

Adresse

San Bernardino Ferien
Casella postale 22
6565 San Bernardino
Tel. +41 (0) 91 832 12 14
info@sanbernardino.ch
www.sanbernardino.ch

Services

Übernachten

Hotel Bellevue
Hotel Bellevue
S. Bernardino
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Auf dem San Bernardino Pass
Auf dem San Bernardino Pass
Burganlage Misox
Burganlage Misox
Parco Avventura (Seilpark)
Parco Avventura (Seilpark)
S. Bernardino Pass: Vom Saumpfad zur A13
S. Bernardino Pass: Vom Saumpfad zur A13
alle zeigen

Wandern in

San Bernardino Pass
Walserweg
Walserweg
Etappe 1, San Bernardino–Hinterrhein
alle zeigen
Sentiero Alpino Calanca
Sentiero Alpino Calanca
Etappe 1, San Bernardino Hospiz–Rifugio Pian Grand
alle zeigen

Velofahren in

San Bernardino Pass
Graubünden-Route
Graubünden-Route
Etappe 6, Splügen–S. Bernardino
alle zeigen
Graubünden-Route
Graubünden-Route
Etappe 7, S. Bernardino–Bellinzona
alle zeigen

Biken in

San Bernardino Pass
Pignela
Pian Cales