false

Wanderland

Fotogalerie

Wandern in

Klosters
Walserweg
Walserweg
Etappe 18, Klosters–St. Antönien
alle zeigen
Walserweg
Walserweg
Etappe 17, Langwies–Klosters
alle zeigen
Prättigauer Höhenweg
Prättigauer Höhenweg
Etappe 4, St. Antönien–Klosters
alle zeigen
ViaValtellina
ViaValtellina
Etappe 3, Klosters (Schlappin)–Davos
alle zeigen

Velofahren in

Klosters
Prättigauer Route
Prättigauer Route
Route 21, Klosters–Sargans
alle zeigen

Biken in

Klosters
Swiss Bike Masters
Swiss Bike Masters
Panorama Ride
Panorama Ride
Durannapass–Strelapass
Alp Casanna
Parsenn
Alp Garfiun
Klosters-Serneus
Klosters

Klosters

Klosters liegt eingebettet im ländlich gebliebenen Teil des Prättigaus (Graubünden) und steht mit seiner dörflich-romantischen Atmosphäre in starkem Gegensatz zur unmittelbar nahen Alpenmetropole Davos. Das vielseitige Sommer- und Winterangebot eignet sich gut für Familien mit Kindern.
Klosters liegt eingebettet im ländlich gebliebenen Teil des Prättigaus (Graubünden) und steht mit seiner dörflich-romantischen Atmosphäre in starkem Gegensatz zur unmittelbar nahen Alpenmetropole Davos. Dank dem Vereina-Tunnel rückt auch das Engadin in direkte Nachbarschaft.

Sommer

Weitläufiges Wandergebiet der Ferienregion Prättigau/Klosters/Davos mit 700 km Länge von kinderwagengerechten Spazierwegen bis zu anspruchsvollen Bergtouren. Neben den Natur-, Gesteins- und Waldlehrpfaden sorgen der Energiespürweg und ein Kräutergarten auf Madrisa oberhalb Klosters für besondere Erfahrungen. Einen Adrenalinkick verspricht der Abenteuerpark Madrisa mit seinen Kletteranlagen.

Rad- und Mountainbikefahrer finden in der Umgebung von Klosters Routen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Das Swiss Bike Masters über 120 Kilometer ist eines der härtesten Bikerennen der Welt und eignet sich für Freizeitsportler eher aus der Zuschauerperspektive.

Winter

Die Gotschnabahn befördert Wintersportfreunde in die Skiarena von Davos. Das kleinere, sonnige Skigebiet Madrisa oberhalb Klosters eignet sich auch für Skianfänger. Die Region Davos-Klosters bietet ebenfalls für Varianten- und Tourenfahrer attraktive Bedingungen. Langläufer finden ausgedehnte Loipen unmittelbar bei Klosters sowie im Landwassertal (Davos). Snowboarder bevorzugen das Jakobshorn bei Davos.

Für Nichtskifahrer bieten sich Winterwanderwege, Pferdeschlittenfahrten Schlittelbahnen und Schneeschuhtrekking an - und ein breites Après-Ski- und Nightlife-Angebot in Klosters und besonders im nahen Davos.

Highlights

  • Energiespürweg auf Madrisa - der Energiespürweg verfolgt die Idee, den Menschen vermehrt für Erdenergien zu sensibilisieren.
  • Kirchner Museum Davos - dem deutschen Expressionisten Ernst Ludwig Kirchner (1880 - 1938) gewidmet, der ab 1917 in Davos lebte.
  • Bogn Engadin Scuol - Thermalbad im Unterengadin, dank dem Vereina-Tunnel einfach zu erreichen.
  • Sunnibergbrücke - Teil der Ortsumfahrung Klosters, die 525m lange geniale Talbrücke wurde mit einem Ingenieurbaupreis ausgezeichnet.
  • Salginatobelbrücke bei Schiers - 90m spannt sich die Stahlbetonbrücke über den Salginabach, einziges Ingenieur-Weltmonument der Schweiz.
Klosters liegt eingebettet im ländlich gebliebenen Teil des Prättigaus (Graubünden) und steht mit seiner dörflich-romantischen Atmosphäre in starkem Gegensatz zur unmittelbar nahen Alpenmetropole Davos. Das vielseitige Sommer- und Winterangebot eignet sich gut für Familien mit Kindern.
Klosters liegt eingebettet im ländlich gebliebenen Teil des Prättigaus (Graubünden) und steht mit seiner dörflich-romantischen Atmosphäre in starkem Gegensatz zur unmittelbar nahen Alpenmetropole Davos. Dank dem Vereina-Tunnel rückt auch das Engadin in direkte Nachbarschaft.

Sommer

Weitläufiges Wandergebiet der Ferienregion Prättigau/Klosters/Davos mit 700 km Länge von kinderwagengerechten Spazierwegen bis zu anspruchsvollen Bergtouren. Neben den Natur-, Gesteins- und Waldlehrpfaden sorgen der Energiespürweg und ein Kräutergarten auf Madrisa oberhalb Klosters für besondere Erfahrungen. Einen Adrenalinkick verspricht der Abenteuerpark Madrisa mit seinen Kletteranlagen.

Rad- und Mountainbikefahrer finden in der Umgebung von Klosters Routen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Das Swiss Bike Masters über 120 Kilometer ist eines der härtesten Bikerennen der Welt und eignet sich für Freizeitsportler eher aus der Zuschauerperspektive.

Winter

Die Gotschnabahn befördert Wintersportfreunde in die Skiarena von Davos. Das kleinere, sonnige Skigebiet Madrisa oberhalb Klosters eignet sich auch für Skianfänger. Die Region Davos-Klosters bietet ebenfalls für Varianten- und Tourenfahrer attraktive Bedingungen. Langläufer finden ausgedehnte Loipen unmittelbar bei Klosters sowie im Landwassertal (Davos). Snowboarder bevorzugen das Jakobshorn bei Davos.

Für Nichtskifahrer bieten sich Winterwanderwege, Pferdeschlittenfahrten Schlittelbahnen und Schneeschuhtrekking an - und ein breites Après-Ski- und Nightlife-Angebot in Klosters und besonders im nahen Davos.

Highlights

  • Energiespürweg auf Madrisa - der Energiespürweg verfolgt die Idee, den Menschen vermehrt für Erdenergien zu sensibilisieren.
  • Kirchner Museum Davos - dem deutschen Expressionisten Ernst Ludwig Kirchner (1880 - 1938) gewidmet, der ab 1917 in Davos lebte.
  • Bogn Engadin Scuol - Thermalbad im Unterengadin, dank dem Vereina-Tunnel einfach zu erreichen.
  • Sunnibergbrücke - Teil der Ortsumfahrung Klosters, die 525m lange geniale Talbrücke wurde mit einem Ingenieurbaupreis ausgezeichnet.
  • Salginatobelbrücke bei Schiers - 90m spannt sich die Stahlbetonbrücke über den Salginabach, einziges Ingenieur-Weltmonument der Schweiz.

Anreise und Rückreise Klosters

Adresse

Destination Davos Klosters
Alte Bahnhofstrasse 6
7250 Klosters
Tel. +41 (0)81 410 20 20
info@klosters.ch
www.klosters.ch

Services

Übernachten

Adventure Hostel Klosters
Adventure Hostel Klosters
Klosters
Berghaus Erika
Berghaus Erika
Klosters Dorf
Fergenhütte SAC (unbewartet)
Fergenhütte SAC (unbewartet)
Klosters
Seetalhütte SAC
Seetalhütte SAC
Klosters
Silvrettahütte SAC
Silvrettahütte SAC
Klosters
Sport-Lodge Klosters
Sport-Lodge Klosters
Klosters
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

691 Gotschna Freeride
691 Gotschna Freeride
Madrisa-Land (Erlebnispark)
Madrisa-Land (Erlebnispark)
Weissfluhjoch Davos
Weissfluhjoch Davos
alle zeigen

Wandern in

Klosters
Walserweg
Walserweg
Etappe 18, Klosters–St. Antönien
alle zeigen
Walserweg
Walserweg
Etappe 17, Langwies–Klosters
alle zeigen
Prättigauer Höhenweg
Prättigauer Höhenweg
Etappe 4, St. Antönien–Klosters
alle zeigen
ViaValtellina
ViaValtellina
Etappe 3, Klosters (Schlappin)–Davos
alle zeigen

Velofahren in

Klosters
Prättigauer Route
Prättigauer Route
Route 21, Klosters–Sargans
alle zeigen

Biken in

Klosters
Swiss Bike Masters
Swiss Bike Masters
Panorama Ride
Panorama Ride
Durannapass–Strelapass
Alp Casanna
Parsenn
Alp Garfiun