Email share button
99 Weg der Schweiz
99 Weg der Schweiz

Wanderland

Weg der Schweiz

Weg der Schweiz

Brunnen (Rütli)–Brunnen

Fotogalerie

WL_099_01_SBT_Ruetlihaus_mit_Fahnen.
WL_099_01_Ruetliweg
WL_099_01_Ruetliweg2
WL_099_01_Zuerrer-Dampfschif
WL_099_02_c_Blick_ab_Wyssig
WL_099_02_d_Braeteln_an_der_Isleten
WL_099_02_f_Fronalpstock
WL_099_02_g_bruecke_ueber_Reuss
WL_099_03_b_Glockenspiel_Tellsplatte
WL_099_03_c_Tellskapelle
WL_099_03_f_vonorschach_Richtung_Brunnen
WL_099_03_g__kantonsstein_NE-VS
WL_099_03_gorschach_Richtung_Urnerland
WL_099_03_h_Auslandschweizerplatz

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der gelben Wegweisung für das Wandern. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Wanderung.
Wegweisung
Weg der Schweiz

Weg der Schweiz

Der Weg der Schweiz führt einen nicht nur zurück zu den geschichtlichen Wurzeln unseres Landes, sondern bietet viel Abwechslung. Mit dem Schiff kann man aus einer Vielzahl von Ausgangs- und Zielpunkten auswählen.
Der Weg der Schweiz windet sich um den tiefen Urnersee, mal hoch oben, dann wieder direkt am Ufer, mal über in Fels gehauene Treppenstufen, dann wieder auf breiten bequemen Wegen, vorbei an vielen Rast- und Badeplätzen, und immer wieder mit herrlicher Aussicht auf den See und die umliegenden Berge. Dank der Schifffahrt hat man die Wahl zwischen einer Vielzahl möglicher Ausgangs- und Zielpunkte.

Der Weg der Schweiz ist wohl der bekannteste Rundwanderweg unseres Landes. Seine Attraktivität liegt nicht nur in der abwechslungsreichen Routenführung begründet. Viel mehr noch gelang es den Initianten, ein Maximum an Heimatgefühlen an diesen Weg zu binden. Im Zentrum steht dabei das Rütli, eine an sich unspektakuläre Wiese, die aber durch geschichtliche Symbolik emotional aufgeladen ist wie wohl kein anderer Ort in der Schweiz. Auch die Tellsplatte mit der wuchtigen Tellskapelle gehören zum obligatorischen Besuchsprogramm.

Die Bindung der Schweizerinnen und Schweizer an diesen Weg wird noch verstärkt durch die Idee, dass jeder Kanton gemäss seiner Einwohnerzahl einen Anteil an diesem Weg zur Gestaltung erhalten hat. Interessant dabei ist, wie die verschiedenen Kantone damit umgegangen sind: Auf gewissen Teilstücken merkt man praktisch nichts vom «prägenden» Kanton, bei andern haben sich die Kantone regelrechte Wahrzeichen gesetzt – wie z.B. der Kanton Waadt zwischen Morschach und Sisikon.
Der Weg der Schweiz führt einen nicht nur zurück zu den geschichtlichen Wurzeln unseres Landes, sondern bietet viel Abwechslung. Mit dem Schiff kann man aus einer Vielzahl von Ausgangs- und Zielpunkten auswählen.
Der Weg der Schweiz windet sich um den tiefen Urnersee, mal hoch oben, dann wieder direkt am Ufer, mal über in Fels gehauene Treppenstufen, dann wieder auf breiten bequemen Wegen, vorbei an vielen Rast- und Badeplätzen, und immer wieder mit herrlicher Aussicht auf den See und die umliegenden Berge. Dank der Schifffahrt hat man die Wahl zwischen einer Vielzahl möglicher Ausgangs- und Zielpunkte.

Der Weg der Schweiz ist wohl der bekannteste Rundwanderweg unseres Landes. Seine Attraktivität liegt nicht nur in der abwechslungsreichen Routenführung begründet. Viel mehr noch gelang es den Initianten, ein Maximum an Heimatgefühlen an diesen Weg zu binden. Im Zentrum steht dabei das Rütli, eine an sich unspektakuläre Wiese, die aber durch geschichtliche Symbolik emotional aufgeladen ist wie wohl kein anderer Ort in der Schweiz. Auch die Tellsplatte mit der wuchtigen Tellskapelle gehören zum obligatorischen Besuchsprogramm.

Die Bindung der Schweizerinnen und Schweizer an diesen Weg wird noch verstärkt durch die Idee, dass jeder Kanton gemäss seiner Einwohnerzahl einen Anteil an diesem Weg zur Gestaltung erhalten hat. Interessant dabei ist, wie die verschiedenen Kantone damit umgegangen sind: Auf gewissen Teilstücken merkt man praktisch nichts vom «prägenden» Kanton, bei andern haben sich die Kantone regelrechte Wahrzeichen gesetzt – wie z.B. der Kanton Waadt zwischen Morschach und Sisikon.
35 km | 3 Etappen
1400 m | 1450 m
leicht (Wanderweg) | schwer

Anreise | Rückreise

Services

Übernachten

Jugendherberge Seelisberg
Jugendherberge Seelisberg
Seelisberg
Wissig-Hof
Wissig-Hof
Seelisberg
Hotel Tourist
Hotel Tourist
Flüelen
Ferienhof Rüti
Ferienhof Rüti
Morschach
Swiss Holiday Park
Swiss Holiday Park
Morschach
Chlosterhof
Chlosterhof
Brunnen
City-Hotel
City-Hotel
Brunnen
Hotel Schmid & Alfa
Hotel Schmid & Alfa
Brunnen
Seehotel Waldstätterhof
Seehotel Waldstätterhof
Brunnen
alle zeigen

Buchbare Angebote

Rundtour Vierwaldstättersee
Rundtour Vierwaldstättersee
Waldstätterweg & Weg der Schweiz
Waldstätterweg & Weg der Schweiz
99 Weg der Schweiz
99 Weg der Schweiz
Urner Seilbahnen Altdorf - Amsteg
Urner Seilbahnen Altdorf - Amsteg
Urner Seilbahnen Altdorf
Urner Seilbahnen Altdorf
alle zeigen

Orte

Seelisberg
Seelisberg
Flüelen
Flüelen
Sisikon
Sisikon
Morschach
Morschach
Brunnen
Brunnen
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Rütli
Rütli
Edelkastanien am Vierwaldstättersee
Edelkastanien am Vierwaldstättersee
Seilbahn-Eldorado: Treib-Seelisberg-Bahn
Seilbahn-Eldorado: Treib-Seelisberg-Bahn
Badeinseln Lorelei Altdorf
Badeinseln Lorelei Altdorf
Axenstrasse (Flüelen–Sisikon–Brunnen)
Axenstrasse (Flüelen–Sisikon–Brunnen)
Aussichtsparadies Stoos-Fronalpstock
Aussichtsparadies Stoos-Fronalpstock
Swiss Holiday Park
Swiss Holiday Park
Swiss Knife Valley Visitor Center
Swiss Knife Valley Visitor Center
alle zeigen

Schwimmen

Naturbadi Seelisberg
Naturbadi Seelisberg
Badeinseln Lorelei Altdorf
Badeinseln Lorelei Altdorf
Schwimmbad Altdorf
Schwimmbad Altdorf
Strandbad Flüelen
Strandbad Flüelen
Swiss Holiday Park Morschach
Swiss Holiday Park Morschach
Seebad Hopfräben Brunnen
Seebad Hopfräben Brunnen
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der gelben Wegweisung für das Wandern. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Wanderung.
Wegweisung