Email share button
976 Valünaweg
976 Valünaweg

Wanderland

Valünaweg

Valünaweg

Steg FL–Steg FL

Fotogalerie

WL_976_00_02_steg_bushaltestelle.JPG
WL_976_00_04_steg_stausee.JPG
WL_976_00_08_steg_lichtung.JPG
WL_976_00_13_steg_valuenerbach_bruecke_haupt.JPG
WL_976_00_18_steg_zufahrt.JPG
WL_976_00_20_steg_valuenahuette.JPG
WL_976_00_25_steg_rueckweg.JPG
WL_976_00_31_steg_stausee.JPG
WL_976_00_34_steg_bushaltestelle.JPG
WL_976_00_35_steg_bushaltestelle.JPG

Wegweisung

Wegweisung
Die «Hindernisfreien Wege» führen in der Regel über die gelb signalisierten Wanderwege. An wichtigen Stellen weisen zusätzlich weisse Wegweiser mit dem grünen Routenfeld für «Hindernisfreie Wege» den Weg. Weichen «Hindernisfreie Wege» vom Wanderwegnetz ab, ist die Wegweisung weiss. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte auf die Wanderung mit.
Wegweisung
Valünaweg

Valünaweg

Das Fürstentum Liechtenstein bietet so Einiges an Sehenswürdigkeiten. Eine der wunderbar idyllischen Routen führt von dem beschaulichen Dörfchen Steg nach Valüna. Die Strecke ist in eine traumhafte Natur gebettet und steht für pure Erholung.
Bequeme Wander- und Feldwege zieren von Steg aus die Landschaft. Der erste Blickfang ist der kristallklare Stausee mit seinem teilweise flachen, gut zugänglichen und andernorts von wilden Pflanzen bewachsenen Ufer. Danach führt die Route weiter entlang des Valünerbaches an fürstlichen Waldstücken und Lichtungen vorbei.

Hie und da ragen massive Felsen aus dem bewaldeten Gebiet empor während man den Pfad am Wasser taleinwärts verfolgt. Am Horizont rundet die Bergkette effektvoll das eindrückliche Panorama ab. Nachdem man über eine schmucke Holzbrücke den Valünerbach überquert hat, führt der Weg weiter bis zur Valünahütte. Ein einladender Ort, um zu verweilen und um sich zu verpflegen.

Die Valünahütte verfügt über robuste Holztische und Bänke, die eine bequeme Rast ermöglichen. Besonders faszinierend ist die Aussicht von der Hütte aus auf das hintere Tal. Nachdem man mit Genuss in die Ferne geschweift hat, kehrt man auf demselben Weg wieder zurück nach Steg.
Das Fürstentum Liechtenstein bietet so Einiges an Sehenswürdigkeiten. Eine der wunderbar idyllischen Routen führt von dem beschaulichen Dörfchen Steg nach Valüna. Die Strecke ist in eine traumhafte Natur gebettet und steht für pure Erholung.
Bequeme Wander- und Feldwege zieren von Steg aus die Landschaft. Der erste Blickfang ist der kristallklare Stausee mit seinem teilweise flachen, gut zugänglichen und andernorts von wilden Pflanzen bewachsenen Ufer. Danach führt die Route weiter entlang des Valünerbaches an fürstlichen Waldstücken und Lichtungen vorbei.

Hie und da ragen massive Felsen aus dem bewaldeten Gebiet empor während man den Pfad am Wasser taleinwärts verfolgt. Am Horizont rundet die Bergkette effektvoll das eindrückliche Panorama ab. Nachdem man über eine schmucke Holzbrücke den Valünerbach überquert hat, führt der Weg weiter bis zur Valünahütte. Ein einladender Ort, um zu verweilen und um sich zu verpflegen.

Die Valünahütte verfügt über robuste Holztische und Bänke, die eine bequeme Rast ermöglichen. Besonders faszinierend ist die Aussicht von der Hütte aus auf das hintere Tal. Nachdem man mit Genuss in die Ferne geschweift hat, kehrt man auf demselben Weg wieder zurück nach Steg.
7 km | 1 Etappe
140 m | 140 m
2 h 00 min
mittel (für Rollstuhlfahrende) | schwer (für Rollstuhlfahrende)

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Steg FL, Hotel
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen
Barrierefreie Anreise / Öffentlicher Verkehr
Von Sargans fahren Niederflurbusse (Linie 12) nach Vaduz, Post. Von dort aus verkehren Niederflurbusse nach Steg FL, Tunnel (Linie 21).
Rollstuhlgerechte Parkplätze
Bei der Bushaltestelle Steg FL, Tunnel hat es einen grossen Parkplatz, jedoch ohne offizielle rollstuhlgerechte Parkplätze.

Unterwegs …

km0 - km0,9
km0 - km0,9
Von der Bushaltestelle Steg FL, Tunnel führt ein asphaltierter Weg bis zum Stausee.
WC Stausee
WC Stausee
Bei km0,9 befindet sich eine öffentliche Toilette. Das Damen-WC ist rollstuhlgerecht. WC-Info: Türbreite: 89cm, Bewegungsfläche (TxB): 130x80cm, Sitzhöhe: 44cm, Haltegriffe: links mobil, rechts fix, Zustieg: links, Spiegelhöhe: 135cm, Lavabo unterfahrbar in Höhe: 70cm.
km0,9 - km3,6
km0,9 - km3,6
Ab km0,9 beginnt ein Kiesweg. Dieser hat weitestgehend eine Steigung von ca 6%, ausser an zwei Stellen, die jeweils eine Steigung von 10% über etwa 150m und 200m aufweisen.
Restaurant Valüna
Restaurant Valüna
Die Valünahütte befindet sich bei km3,6 und verfügt neben der Verpflegungsmöglichkeit auch über eine rollstuhlgerechte Toilette. WC-Info: Türbreite: 87cm, Bewegungsfläche: 100x220cm, Sitzhöhe: 48cm, Haltegriffe: links ohne, rechts mobil, Zustieg: rechts, Spiegelhöhe: 140cm, Lavabo unterfahrbar in Höhe: 70cm / Öffnungszeiten: je nach Wetter Juni - Oktober, täglich (um sicher zu gehen vorher anrufen).
Restaurant Valüna
Tel. +41 (0)79 272 56 35
Kuhgatter
Bei km1,8 befindet sich ein Tor, welches an wenigen Tagen wegen Viehtrieb geschlossen sein kann. Dann ist man auf die Hilfe einer Begleitperson angewiesen, die das Tor öffnet und schliesst. Auskunft darüber, ob das Kuhgatter geschlossen ist, kann telefonisch eingeholt werden (Tel. +41 (0)79 272 56 35).
km3,6 - km7,2
km3,6 - km7,2
Der Rückweg erfolgt auf derselben Strecke.

Hinweise

Allgemeine Infos
Die von SchweizMobil in der rechten Spalte vorgeschlagenen Sehenswürdigkeiten und Übernachtungsmöglichkeiten sind nicht zwingend rollstuhlgerecht. Mehr Informationen zur Zugänglichkeit erhalten Sie unter www.mis-ch.ch oder www.rollihotel.ch.

Schwierigkeitsgrade Hindernisfreie Wege siehe PDF.
PDF

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Steg FL, Hotel
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen
Barrierefreie Rückreise / Öffentlicher Verkehr
Von Steg FL, Tunnel fahren Niederflurbusse (Linie 21) nach Vaduz, Post . Von dort gelangt man mit Niederflurbussen (beide Male Buslinie 12) zu den Stützpunktbahnhöfen Sargans und Buchs SG.

Kontakt

Mobility International Schweiz MIS
4600 Olten
Tel. +41 (0)62 212 67 40
info@mis-ch.ch
www.mis-ch.ch

Wegweisung

Wegweisung
Die «Hindernisfreien Wege» führen in der Regel über die gelb signalisierten Wanderwege. An wichtigen Stellen weisen zusätzlich weisse Wegweiser mit dem grünen Routenfeld für «Hindernisfreie Wege» den Weg. Weichen «Hindernisfreie Wege» vom Wanderwegnetz ab, ist die Wegweisung weiss. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte auf die Wanderung mit.
Wegweisung