970 St. Galler Panoramaweg
970 St. Galler Panoramaweg

Wanderland

St. Galler Panoramaweg

St. Galler Panoramaweg

St. Gallen (Haggen)–St. Gallen (Schwarzer Bären)

Fotogalerie

St. Galler Panoramaweg

St. Galler Panoramaweg

Geniessen Sie auf dieser Tour das herrliche Panorama auf St. Gallen mit dem Stiftsbezirk, der 1983 ins UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen wurde. Im Sommer locken die Jugendstil-Badeanstalten der «Drei Weieren» zu einem kühlen Bad.
Diese Route startet beim Bahnhof Haggen und führt entlang von Wiesen und Wäldern. Sie durchqueren verschiedene Quartiere hoch über der Stadt St. Gallen. Immer wieder locken zudem etliche Stellen, um die Gallus-Stadt von einem anderen Winkel zu sehen.

Das besondere Highlight dieser Route ist der Weg entlang der Weiherlandschaft unterhalb des Freudenbergs mit den Jugendstil-Badeanstalten direkt über der Altstadt von St. Gallen. Die Drei Weieren locken im Sommer zu einem kühlen Bad und im Winter sind sie ein beliebter Treffpunkt für Eislaufbegeisterte. Nach dem letzten der drei Weiher geht es entlang eines Waldrandes höher auf den Freudenberg. Das letzte Wegstück führt durch einen Wald zum Schwarzen Bären, weiter entlang dem Wenigerweier und bis nach St. Georgen.
Geniessen Sie auf dieser Tour das herrliche Panorama auf St. Gallen mit dem Stiftsbezirk, der 1983 ins UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen wurde. Im Sommer locken die Jugendstil-Badeanstalten der «Drei Weieren» zu einem kühlen Bad.
Diese Route startet beim Bahnhof Haggen und führt entlang von Wiesen und Wäldern. Sie durchqueren verschiedene Quartiere hoch über der Stadt St. Gallen. Immer wieder locken zudem etliche Stellen, um die Gallus-Stadt von einem anderen Winkel zu sehen.

Das besondere Highlight dieser Route ist der Weg entlang der Weiherlandschaft unterhalb des Freudenbergs mit den Jugendstil-Badeanstalten direkt über der Altstadt von St. Gallen. Die Drei Weieren locken im Sommer zu einem kühlen Bad und im Winter sind sie ein beliebter Treffpunkt für Eislaufbegeisterte. Nach dem letzten der drei Weiher geht es entlang eines Waldrandes höher auf den Freudenberg. Das letzte Wegstück führt durch einen Wald zum Schwarzen Bären, weiter entlang dem Wenigerweier und bis nach St. Georgen.
11 km | 1 Etappe
500 m | 380 m
3 h 10 min
leicht (Wanderweg) | mittel

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise St. Gallen, Bach St. Georgen
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen
Anreise / Rückreise St. Gallen Haggen
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Kontakt

St.Gallen-Bodensee Tourismus
Bankgasse 9
9001 St.Gallen
Tel. +41 (0)71 227 37 37
info@st.gallen-bodensee.ch
Mehr

Services

Übernachten

Jugendherberge St. Gallen
Jugendherberge St. Gallen
St. Gallen
Hof Hohenwiesen
Hof Hohenwiesen
St. Gallen
alle zeigen

Orte

St. Gallen
St. Gallen
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Brückenbaukunst im Herzen der Ostschweiz
Brückenbaukunst im Herzen der Ostschweiz
Stiftsbezirk/Kathedrale UNESCO-Welterbe
Stiftsbezirk/Kathedrale UNESCO-Welterbe
Altstadt St.Gallen
Altstadt St.Gallen
Textilmuseum
Textilmuseum
Stadtlounge St.Gallen
Stadtlounge St.Gallen
Historisches und Völkerkundemuseum SG
Historisches und Völkerkundemuseum SG
alle zeigen

Schwimmen

Drei Weieren (Badeweiher) St. Gallen
Drei Weieren (Badeweiher) St. Gallen
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der gelben Wegweisung für das Wandern. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Wanderung.
Wegweisung