Gallusweg
Gallusweg

Wanderland

Gallusweg

Arbon (TG)–St. Gallen

Fotogalerie

Gallusweg

Wandern Sie auf den Spuren des irischen Mönchs Gallus, welcher im Jahr 612 von Arbon nach St.Gallen kam, wo er seine Eremitenzelle gründete. Aus dieser kleinen Zelle entstand hundert Jahre später das Kloster, um welches nach und nach die Stadt wuchs.
Der Gallusweg startet beim Bahnhof Arbon und führt danach am Ufer des Bodensees entlang nach Steinach. Bei der Kapelle in Arbon können Sie übrigens den Gallusstein betrachten, auf welchem die Fussabdrücke von Gallus zu sehen sind.

Weiter geht es durchs Dörfchen Steinach und danach mehr oder weniger der Steinach entlang durch Wiesen und Wälder hoch nach St. Gallen. Nach dem eindrücklichen Wegstück durch das Galgentobel erreichen Sie die Stadt St. Gallen, genauer das Quartier Neudorf. Von hier gelangen Sie auf schönen Quartierstrassen zur Keimzelle der Stadt, zum Anfang der Mühlenenschlucht, wo Gallus im Jahre 612 nach einem Sturz in ein Dornengebüsch und einer Begegnung mit einem Bären seine Einsiedelei gründete und damit den Grundstein für St.Gallen legte.

Danach geht es durch die schmucken Gassen der Altstadt und am Stiftsbezirk St. Gallen vorbei zum Hauptbahnhof, dem Endpunkt dieser Wanderung.
Wandern Sie auf den Spuren des irischen Mönchs Gallus, welcher im Jahr 612 von Arbon nach St.Gallen kam, wo er seine Eremitenzelle gründete. Aus dieser kleinen Zelle entstand hundert Jahre später das Kloster, um welches nach und nach die Stadt wuchs.
Der Gallusweg startet beim Bahnhof Arbon und führt danach am Ufer des Bodensees entlang nach Steinach. Bei der Kapelle in Arbon können Sie übrigens den Gallusstein betrachten, auf welchem die Fussabdrücke von Gallus zu sehen sind.

Weiter geht es durchs Dörfchen Steinach und danach mehr oder weniger der Steinach entlang durch Wiesen und Wälder hoch nach St. Gallen. Nach dem eindrücklichen Wegstück durch das Galgentobel erreichen Sie die Stadt St. Gallen, genauer das Quartier Neudorf. Von hier gelangen Sie auf schönen Quartierstrassen zur Keimzelle der Stadt, zum Anfang der Mühlenenschlucht, wo Gallus im Jahre 612 nach einem Sturz in ein Dornengebüsch und einer Begegnung mit einem Bären seine Einsiedelei gründete und damit den Grundstein für St.Gallen legte.

Danach geht es durch die schmucken Gassen der Altstadt und am Stiftsbezirk St. Gallen vorbei zum Hauptbahnhof, dem Endpunkt dieser Wanderung.
16 km | 1 Etappe
520 m | 240 m
4 h 20 min
leicht (Wanderweg) | mittel

Anreise | Rückreise

Wegweisung

Wegweisung
Arbon - Steinach/Rorschach - Mörschwil/St. Gallen - St. Gallen-Neudorf via Galgentobel - St. Gallen-Neudorf - St. Gallen-Stiftsbezirk

Unterwegs …

Hinweis
Ab St.Gallen Neudorf können Sie auch sehr gut mit dem Bus zum Bahnhof St.Gallen fahren.
Querung Stadt St. Gallen
304
Querung Stadt St. Gallen
Empfehlung Bahn, Bus, Schiff
St. Gallen, Neudorf–St. Gallen, Bahnhof
oder
St. Gallen, Bahnhof–St. Gallen, Neudorf
Grund: Querung Stadt St. Gallen.
Fahrplan SBB

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise St. Gallen
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Kontakt

St.Gallen-Bodensee Tourismus
Bankgasse 9
9001 St.Gallen
Tel. +41 (0)71 227 37 37
info@st.gallen-bodensee.ch
www.st.gallen-bodensee.ch

Services

Übernachten

Camping Buchhorn Arbon
Camping Buchhorn Arbon
Arbon
Hotel Restaurant Seegarten
Hotel Restaurant Seegarten
Arbon
Restaurant-Hotel de charme Römerhof
Restaurant-Hotel de charme Römerhof
Arbon
B&B Orion
B&B Orion
St. Gallen
Jugendherberge St. Gallen
Jugendherberge St. Gallen
St. Gallen
alle zeigen

Orte

Arbon
Arbon
St. Gallen
St. Gallen
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Historisches Museum Schloss Arbon
Historisches Museum Schloss Arbon
Stiftsbezirk/Kathedrale UNESCO-Welterbe
Stiftsbezirk/Kathedrale UNESCO-Welterbe
Stadtlounge St.Gallen
Stadtlounge St.Gallen
Historisches und Völkerkundemuseum SG
Historisches und Völkerkundemuseum SG
Altstadt St.Gallen
Altstadt St.Gallen
Textilmuseum
Textilmuseum
alle zeigen

Schwimmen

Schwimmbad Arbon
Schwimmbad Arbon
Drei Weieren (Badeweiher) St. Gallen
Drei Weieren (Badeweiher) St. Gallen
alle zeigen