Email share button
858 Zugersee-Uferweg
858 Zugersee-Uferweg

Wanderland

Zugersee-Uferweg

Zugersee-Uferweg

Zug–Cham

Fotogalerie

WL_858_00_03_zug_quai.JPG
WL_858_00_11_zug_feldweg.JPG
WL_858_00_12_zug_ufer_haupt.JPG
WL_858_00_15_zug_bruecke_rastplatz.JPG
WL_858_00_18_cham_feldweg.JPG
WL_858_00_20_cham_kiesweg.JPG
WL_858_00_22_cham_bruecke.JPG
WL_858_00_29_cham_bruecke.JPG
WL_858_00_33_cham_park.JPG
WL_858_00_43_cham_minigolf.JPG

Wegweisung

Wegweisung
Die «Hindernisfreien Wege» führen in der Regel über die gelb signalisierten Wanderwege. An wichtigen Stellen weisen zusätzlich weisse Wegweiser mit dem grünen Routenfeld für «Hindernisfreie Wege» den Weg. Weichen «Hindernisfreie Wege» vom Wanderwegnetz ab, ist die Wegweisung weiss. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte auf die Wanderung mit.
Wegweisung
Zugersee-Uferweg

Zugersee-Uferweg

Der Wanderweg von Zug nach Cham verläuft entlang dem Zugerseeufer. Eine Route, die sich durch urbane Quais, ruhige Wald- und Feldabschnitte sowie durch den idyllischen Ausblick auf den See an Vielfalt besonders auszeichnet.
Gestartet wird am Bahnhof Zug, von wo aus man zum Zugerquai gelangt, der beispielhaft gepflegt wird. Man flaniert auf dem breiten, gut besuchten Quai an aufwändig angelegten Beeten, diversen kleinen Restaurants und schmucken Ständen vorbei. Bald darauf löst ein naturbelassener Uferabschnitt das städtische Ambiente ab. Hier entdeckt man wilde Wiesen mit vereinzelten, kargen Bäumen sowie lauschige Rastplätze direkt am Wasser.

Der Ausblick auf den Zugersee ist traumhaft. Das glitzernde Gewässer wird von der malerisch geschwungenen Uferlandschaft umrahmt. Kleine Stege und Holzbrücken ragen hie und da aus dem See empor und die grossen Schilfbestände bieten zahlreichen Vögeln Schutz an. Stellenweise passiert man bewaldetes Gebiet.

In Cham wechselt man wieder an einen wunderschön angelegten Quai zurück. Ein Abstecher an den grosszügig offenen Schiffssteg und in den beschaulichen Park am See ist ebenfalls lohnenswert. Zuletzt empfiehlt sich der charmante Chamer Villette-Park, wo man den Ausflug nach Lust und Laune mit einer Erfrischung besiegeln kann.
Der Wanderweg von Zug nach Cham verläuft entlang dem Zugerseeufer. Eine Route, die sich durch urbane Quais, ruhige Wald- und Feldabschnitte sowie durch den idyllischen Ausblick auf den See an Vielfalt besonders auszeichnet.
Gestartet wird am Bahnhof Zug, von wo aus man zum Zugerquai gelangt, der beispielhaft gepflegt wird. Man flaniert auf dem breiten, gut besuchten Quai an aufwändig angelegten Beeten, diversen kleinen Restaurants und schmucken Ständen vorbei. Bald darauf löst ein naturbelassener Uferabschnitt das städtische Ambiente ab. Hier entdeckt man wilde Wiesen mit vereinzelten, kargen Bäumen sowie lauschige Rastplätze direkt am Wasser.

Der Ausblick auf den Zugersee ist traumhaft. Das glitzernde Gewässer wird von der malerisch geschwungenen Uferlandschaft umrahmt. Kleine Stege und Holzbrücken ragen hie und da aus dem See empor und die grossen Schilfbestände bieten zahlreichen Vögeln Schutz an. Stellenweise passiert man bewaldetes Gebiet.

In Cham wechselt man wieder an einen wunderschön angelegten Quai zurück. Ein Abstecher an den grosszügig offenen Schiffssteg und in den beschaulichen Park am See ist ebenfalls lohnenswert. Zuletzt empfiehlt sich der charmante Chamer Villette-Park, wo man den Ausflug nach Lust und Laune mit einer Erfrischung besiegeln kann.
6 km | 1 Etappe
30 m | 30 m
1 h 30 min
mittel (für Rollstuhlfahrende) | mittel (für Rollstuhlfahrende)

Anreise | Rückreise

Barrierefreie Anreise / Öffentlicher Verkehr
Der Bahnhof Zug ist ein Stützpunktbahnhof.
Rollstuhlgerechte Parkplätze
Auf der Westseite des Bahnhofs Zug befinden sich zwei rollstuhlgerechte Parkplätze.

Unterwegs …

WC Zug Bahnhof
WC Zug Bahnhof
Auf dem Perron bei Gleis 3 befindet sich ein Eurokey WC. Dieses ist mit einem Aufzug von der Unterführung her erreichbar. WC-Info: Türbreite: 80cm, Bewegungsfläche (TxB): 120x220cm, Sitzhöhe: 51cm, Haltegriffe: rechts mobil, links fix, Zustieg: rechts, Lavabo unterfahrbar in Höhe: 85cm.
km0 - km2,3
km0 - km2,3
Der Wanderweg beginnt beim Bahnhofplatz. Dieser Wegabschnitt ist asphaltiert.
Ein- / Ausstiegsmöglichkeit
Bei km0,4 befindet sich die Schiffstation Zug Bahnhofsteg. Dort verkehren Schiffe auch zur Station Cham.
www.zugersee-schifffahrt.ch
WC Alpenquai
WC Alpenquai
Am Alpenquai direkt am See befindet sich eine Eurokey Toilette. WC-Info: Türbreite: 78cm, Bewegungsfläche (TxB): 160x220cm, Sitzhöhe: 48cm Haltegriffe: rechts fix, links mobil, Zustieg: rechts, Spiegelhöhe: 110cm, Lavabo unterfahrbar in Höhe: 65cm.
Hafenrestaurant
Hafenrestaurant
Hinter dem Hafenrestaurant befindet sich der Eingang zu einer rollstuhlgerechten Toilette. Dazu muss eine Stufe von ca. 7cm überwunden werden. WC-Info: Türbreite: 70cm, Bewegungsfläche (TxB): 80x190cm, Sitzhöhe 44cm, Haltegriffe: links fix, rechts mobil, Zustieg: rechts, Spiegelhöhe: 84cm, Lavabo unterfahrbar in Höhe: 70cm / Öffnungszeiten: Mo - So: Mo - So 08.00 - 24.00 Uhr.
Hafenrestaurant
Hafenplatz 2
6300 Zug
Tel. +41 (0)41 711 90 70
www.hafenrestaurant.ch/
WC Chollermüli
WC Chollermüli
Bei dem Areal «Chollermüli» befindet sich eine rollstuhlgerechte öffentliche Toilette. WC-Info: Türbreite: 80cm, Bewegungsfläche (TxB): 170x110cm, Sitzhöhe 45cm, Haltegriffe: rechts mobil, links fix, Zustieg: rechts, Spiegelhöhe: 105cm, Lavabo unterfahrbar in Höhe: 45cm.
km4,9 - km6,3
km4,9 - km6,3
Dieser Wegabschnitt ist bis auf 300m Kiesbelag asphaltiert. Am Anfang dieses Abschnitts befindet sich zuerst eine Steigung von 12% auf 50m Länge, und danach ein Gefälle von 8% auf ca. 100m Länge. Danach trifft man auf eine kleine Bogenbrücke (15m lang). Diese weist an der steilsten Stelle auf wenigen cm eine Steigung von etwa 17% auf. Eine Abflussrinne an derselben Stelle macht die Überquerung etwas knifflig.

Anreise | Rückreise

Ein- / Ausstiegsmöglichkeit
Bei km5,3 befindet sich die Schiffstation Cham. Von dort verkehren Schiffe auch zur Station Zug Bahnhofsteg.
www.zugersee-schifffahrt.ch

Unterwegs …

Minigolfplatz Cham Villette
Minigolfplatz Cham Villette
Der Villette-Park verfügt über einen rollstuhlgerechten Minigolfplatz (engste Stelle: 80cm). Es hat ein kleines Restaurant und eine rollstuhlgerechte Toilette. Der Schlüssel dazu muss bei der Kasse verlangt werden. WC-Info: Türbreite: 87cm, Bewegungsfläche (TxB): 120x110cm, Sitzhöhe: 46cm, Haltegriffe: rechts mobil, links ohne, Zustieg: links, Spiegelhöhe: 120cm (Klappspiegel), Lavabo unterfahrbar in Höhe: 70cm.
www.minigolf-cham.ch
WC Cham Bahnhof
WC Cham Bahnhof
Im Bahnhofsgebäude vom Bahnhof Cham hat es in unmittelbarer Nähe des rollstuhlgerechten Parkplatzes je eine rollstuhlgerechte Damen- und Herrentoilette. Die Abmessungen sind jeweils gleich, nur Spiegelverkehrt. WC-Info Herren: Türbreite: 85cm, Bewegungsfläche (TxB): 180x100cm, Sitzhöhe: 46cm, Haltegriffe: rechts fix, links mobil, Zustieg: links, Spiegelhöhe 110cm, Lavabo unterfahrbar in Höhe: 70cm / Öffnungszeiten: Mo - So: 5:30 - 20:00.

Hinweise

Allgemeine Infos
Die von SchweizMobil vorgeschlagenen Sehenswürdigkeiten und Übernachtungsmöglichkeiten sind nicht zwingend rollstuhlgerecht. Mehr Informationen zur Zugänglichkeit erhalten Sie unter www.mis-ch.ch oder www.rollihotel.ch.

Schwierigkeitsgrade Hindernisfreie Wege siehe PDF.
PDF

Anreise | Rückreise

Barrierefreie Rückreise / Öffentlicher Verkehr
Mit der S1 (Niederflur) lässt sich problemlos den Stützpunktbahnhof in Zug erreichen.

Kontakt

Mobility International Schweiz MIS
4600 Olten
Tel. +41 (0)62 212 67 40
info@mis-ch.ch
www.mis-ch.ch

Services

Übernachten

Hotel Löwen am See
Hotel Löwen am See
Zug
Jugendherberge Zug
Jugendherberge Zug
Zug
TCS Camping Zugersee
TCS Camping Zugersee
Zug
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Kunsthaus Zug
Kunsthaus Zug
Burg Zug
Burg Zug
Zytturm
Zytturm
Villette Cham
Villette Cham
alle zeigen

Schwimmen

Seebad Seeliken Zug
Seebad Seeliken Zug
Seebad Siehbach Zug
Seebad Siehbach Zug
Strandbad Chamer Fussweg Zug
Strandbad Chamer Fussweg Zug
Strandbad Hünenberg
Strandbad Hünenberg
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Die «Hindernisfreien Wege» führen in der Regel über die gelb signalisierten Wanderwege. An wichtigen Stellen weisen zusätzlich weisse Wegweiser mit dem grünen Routenfeld für «Hindernisfreie Wege» den Weg. Weichen «Hindernisfreie Wege» vom Wanderwegnetz ab, ist die Wegweisung weiss. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte auf die Wanderung mit.
Wegweisung