Chärpfbrugg-Rundweg
Chärpfbrugg-Rundweg

Wanderland

Kärpfbrugg-Rundweg

Kärpfbrugg-Rundweg

Schwanden (Mettmen)–Schwanden (Mettmen)

Fotogalerie

WL_818_Chaerpfbrugg_Rundweg_c_Freiberg_Kaerpf_mettmen_kaerpfbruecke_DSC5286.jpg
WL_818_Chaerpfbrugg_Rundweg_elm_mettmen_108.jpg
WL_818_Chaerpfbrugg_Rundweg_elm_mettmen_186.jpg
WL_818_Chaerpfbrugg_Rundweg_elm_mettmen_203.jpg
WL_818_Chaerpfbrugg_Rundweg_elm_mettmen_220.jpg
Kärpfbrugg-Rundweg

Kärpfbrugg-Rundweg

Diese malerische Wanderung im Freiberg Kärpf, dem ältesten Wildschutzgebiet Europas, führt zur 50 Meter breiten Kärpfbrücke und entlang dem Garichtisee zurück nach Mettmen.
Die oberste Schicht der Kärpfbrücke besteht aus Lochsitenkalk, darunter befinden sich die weicheren, schieferigen Flyschgesteine, durch welche sich der Niederenbach seinen unterirdischen Lauf grub und so die Kärpfbrücke formte. Die natürliche Brücke gehört zu den spektakulärsten Aufschlüssen der Glarner Hauptüberschiebung.

Bei Niedrigwasser kann der zirka 50 Meter lange, 3 bis 4 Meter hohe unterirdische Wasserlauf (auf eigenes Risiko!) begangen werden. Ausserdem werden auch geführte Wanderungen im Freiberg Kärpf angeboten.

Tipp: Die Wanderung kann zur Leglerhütte erweitert werden, einer gemütlichen und modernen SAC Hütte, welche liebevoll geführt wird und feine, hausgemachte Kost anbietet.
Diese malerische Wanderung im Freiberg Kärpf, dem ältesten Wildschutzgebiet Europas, führt zur 50 Meter breiten Kärpfbrücke und entlang dem Garichtisee zurück nach Mettmen.
Die oberste Schicht der Kärpfbrücke besteht aus Lochsitenkalk, darunter befinden sich die weicheren, schieferigen Flyschgesteine, durch welche sich der Niederenbach seinen unterirdischen Lauf grub und so die Kärpfbrücke formte. Die natürliche Brücke gehört zu den spektakulärsten Aufschlüssen der Glarner Hauptüberschiebung.

Bei Niedrigwasser kann der zirka 50 Meter lange, 3 bis 4 Meter hohe unterirdische Wasserlauf (auf eigenes Risiko!) begangen werden. Ausserdem werden auch geführte Wanderungen im Freiberg Kärpf angeboten.

Tipp: Die Wanderung kann zur Leglerhütte erweitert werden, einer gemütlichen und modernen SAC Hütte, welche liebevoll geführt wird und feine, hausgemachte Kost anbietet.
7 km | 1 Etappe
420 m | 420 m
2 h 25 min
mittel (Bergwanderweg) | mittel

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Kies (Niederental)
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Unterwegs …

Saison
Achtung: Auf hoch gelegenen Abschnitten sind Schneefelder bis in die Sommermonate möglich.

Wegweisung

Wegweisung
Ab Bergstation der Luftseilbahn Kies - Mettmen folgen Sie der Wanderwegweisung «Wegweiser Infotafel» bis zum Stausee Garichtisee. Nun folgen Sie der Wegweisung «Chärpfbrugg». Nach der Chräpfbrugg geht es weiter Richtung «Leglerhütte SAC». Bei der Weggabelung «Abzweigung Chärpfstäfeli» folgen Sie dem Weg richtugn «Chärpfstäfeli». Von dort geht es in Richtung «Matzlenfurggelen». Schliesslich geht es über «Oberes Börtli», «Unteres Börtli» zum Ausgangspunkt zurück.

Kontakt

Elm Ferienregion
Obmoos
8767 Elm
Tel. +41 (0)55 642 52 52
info@elm.ch
www.elm.ch

Services

Übernachten

Leglerhütte SAC
Leglerhütte SAC
Elm
alle zeigen

Buchbare Angebote

Wandern auf der Mettmen-Alp
Wandern auf der Mettmen-Alp
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Klettergarten Mettmen-Alp
Klettergarten Mettmen-Alp
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der gelben Wegweisung für das Wandern. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Wanderung.
Wegweisung