Email share button
81 Fribourg en diagonale
81 Fribourg en diagonale

Wanderland

Fribourg en diagonale

Fribourg en diagonale

Gruyères–Murten

Fotogalerie

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der gelben Wegweisung für das Wandern. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Wanderung.
Wegweisung
Fribourg en diagonale

Fribourg en diagonale

Vom Greyerzerlandes zum Drei-Seen-Land und durch die bedeutendsten Touristenorte des Kantons, Gruyères, Freiburg und Murten. Zu entdecken gibt es zudem typische Landschaften der Schweiz: Voralpine Berggebiete und agrarisch geprägte Hügellandschaften des Mittellandes.
Die Route ist für Genusswanderer gedacht, getreu dem Motto «Reisen heisst, auch innehalten zu können». Die Strecke verläuft an der Grenze zwischen französisch- und deutschsprachigem Gebiet. Sie ermöglicht es, mit dem Besuch der mittelalterlichen Dörfer die Geschichte der Region wieder aufleben zu lassen, aber auch die Architektur und die Entwicklung der Landhäuser in den durchwanderten Dörfern wie auch die Zeichen des wirtschaftlichen Aufschwungs der Region zu entdecken. Die abwechslungsreiche Landschaft mit ihren reizvollen Orten beweist, dass man zeitgemäss leben und trotzdem zu den durch Natur und Geschichte geprägten Kulturgütern Sorge tragen kann.

Die Route ist für drei Tagesetappen vorgesehen, sie lässt sich verlängern, je nach der Zeit, die man dem Besuch der Städte und Sehenswürdigkeiten unterwegs widmen möchte.
Vom Greyerzerlandes zum Drei-Seen-Land und durch die bedeutendsten Touristenorte des Kantons, Gruyères, Freiburg und Murten. Zu entdecken gibt es zudem typische Landschaften der Schweiz: Voralpine Berggebiete und agrarisch geprägte Hügellandschaften des Mittellandes.
Die Route ist für Genusswanderer gedacht, getreu dem Motto «Reisen heisst, auch innehalten zu können». Die Strecke verläuft an der Grenze zwischen französisch- und deutschsprachigem Gebiet. Sie ermöglicht es, mit dem Besuch der mittelalterlichen Dörfer die Geschichte der Region wieder aufleben zu lassen, aber auch die Architektur und die Entwicklung der Landhäuser in den durchwanderten Dörfern wie auch die Zeichen des wirtschaftlichen Aufschwungs der Region zu entdecken. Die abwechslungsreiche Landschaft mit ihren reizvollen Orten beweist, dass man zeitgemäss leben und trotzdem zu den durch Natur und Geschichte geprägten Kulturgütern Sorge tragen kann.

Die Route ist für drei Tagesetappen vorgesehen, sie lässt sich verlängern, je nach der Zeit, die man dem Besuch der Städte und Sehenswürdigkeiten unterwegs widmen möchte.
68 km | 3 Etappen
1650 m | 1950 m
leicht (Wanderweg) | schwer

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Gruyères
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Services

Übernachten

Hôtel de Gruyères
Hôtel de Gruyères
Gruyères
B&B Bulle Gruyère, Morel
B&B Bulle Gruyère, Morel
Bulle
Hof Familie Rentsch
Hof Familie Rentsch
Murten
Hotel Schiff am See
Hotel Schiff am See
Murten
perron13
perron13
Murten
Schloss Münchenwiler
Schloss Münchenwiler
Münchenwiler
alle zeigen

Orte

Gruyères
Gruyères
Bulle
Bulle
Freiburg (Fribourg)
Freiburg (Fribourg)
Murten
Murten
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Schloss Greyerz
Schloss Greyerz
Schaukäserei
Schaukäserei
La Maison Cailler
La Maison Cailler
Greyerzer Museum
Greyerzer Museum
Ste-Apolline Brücke (Villars-sur-Glâne)
Ste-Apolline Brücke (Villars-sur-Glâne)
Jean Tinguely/Niki de Saint Phalle
Jean Tinguely/Niki de Saint Phalle
Loretokapelle Fribourg
Loretokapelle Fribourg
Kathedrale St. Niklaus
Kathedrale St. Niklaus
Stadtgolf in Freiburg
Stadtgolf in Freiburg
Aussichtspunkt Bois Domingue
Aussichtspunkt Bois Domingue
alle zeigen

Schwimmen

Freibad Broc
Freibad Broc
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der gelben Wegweisung für das Wandern. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Wanderung.
Wegweisung