804 Senda Muottas da Schlarigna
804 Senda Muottas da Schlarigna

Wanderland

Senda Muottas da Schlarigna

Senda Muottas da Schlarigna

Pontresina–St. Moritz (Bad)

Fotogalerie

Senda Muottas da Schlarigna

Senda Muottas da Schlarigna

Diese Tour bietet faszinierende Einblicke in einen alten Arvenwald sowie Ausblick auf die einmalige Seenlandschaft des Oberengadins.
Vom Bahnhof Pontresina führt der Weg ansteigend durch lichten Wald mit Arven und Lärchen durchmischt auf das Plateau der Alp Staz. Unerwartet öffnet sich hier eine Lichtung und oft kann auch Wild beobachtet werden. Bei der Wegverzweigung Abstieg Alp Staz befindet sich unterhalb der Bank eine tausendjährige Arve. Ab hier führt der Weg ziemlich steil aufwärts durch den alten Arven- und Lärchenwald auf Muottas da Schlarigna (2305 m ü.M.).

Eine prächtige Panoramasicht auf das langgezogene Pontresina mit seinen traditionellen Hotelbauten entschädigt für die Mühen des Aufstiegs. Auch gibt diese Stelle den Blick frei auf den im 2003 oberhalb Pontresina gebauten Schutzdamm. Interessant die einzelnen Dämme und Auffangbecken von oben zu betrachten. Das Bauwerk bietet Schutz gegen Lawinen- und Rüfenniedergang.

Die Route führt weiter an der Baumgrenze entlang mit immer wieder wunderbaren Ausblicken auf die Oberengadiner Seenlandschaft. Der Abstieg auf leicht abfallendem Hangweg, vorbei an buschbewachsenen Hängen und durch Bergwald hinunter nach St. Moritz Bad ist angenehm und leicht zu bewältigen.
Diese Tour bietet faszinierende Einblicke in einen alten Arvenwald sowie Ausblick auf die einmalige Seenlandschaft des Oberengadins.
Vom Bahnhof Pontresina führt der Weg ansteigend durch lichten Wald mit Arven und Lärchen durchmischt auf das Plateau der Alp Staz. Unerwartet öffnet sich hier eine Lichtung und oft kann auch Wild beobachtet werden. Bei der Wegverzweigung Abstieg Alp Staz befindet sich unterhalb der Bank eine tausendjährige Arve. Ab hier führt der Weg ziemlich steil aufwärts durch den alten Arven- und Lärchenwald auf Muottas da Schlarigna (2305 m ü.M.).

Eine prächtige Panoramasicht auf das langgezogene Pontresina mit seinen traditionellen Hotelbauten entschädigt für die Mühen des Aufstiegs. Auch gibt diese Stelle den Blick frei auf den im 2003 oberhalb Pontresina gebauten Schutzdamm. Interessant die einzelnen Dämme und Auffangbecken von oben zu betrachten. Das Bauwerk bietet Schutz gegen Lawinen- und Rüfenniedergang.

Die Route führt weiter an der Baumgrenze entlang mit immer wieder wunderbaren Ausblicken auf die Oberengadiner Seenlandschaft. Der Abstieg auf leicht abfallendem Hangweg, vorbei an buschbewachsenen Hängen und durch Bergwald hinunter nach St. Moritz Bad ist angenehm und leicht zu bewältigen.
9 km | 1 Etappe
580 m | 580 m
3 h 10 min
mittel (Bergwanderweg) | mittel

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Pontresina
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen
Anreise / Rückreise St. Moritz Bad, Signal
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Kontakt

Engadin St. Moritz
Via San Gian 30
7500 St. Moritz
Tel. +41 (0)81 830 00 01
allegra@estm.ch
https://www.engadin.ch/de/

Services

Übernachten

Jugendherberge Pontresina
Jugendherberge Pontresina
Pontresina
Sporthotel Pontresina
Sporthotel Pontresina
Pontresina
Jugendherberge St. Moritz
Jugendherberge St. Moritz
St. Moritz Bad
Berghotel Randolins und Hostel by Randolins
Berghotel Randolins und Hostel by Randolins
St. Moritz
Hotel Corvatsch
Hotel Corvatsch
St. Moritz
Hotel San Gian
Hotel San Gian
St.Moritz
Hotel Schweizerhof
Hotel Schweizerhof
St. Moritz
Hotel Sonne
Hotel Sonne
St. Moritz
TCS Camping St. Moritz
TCS Camping St. Moritz
St. Moritz
alle zeigen

Orte

Pontresina
Pontresina
St. Moritz
St. Moritz
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Pumptrack Cuntschett Pontresina
Pumptrack Cuntschett Pontresina
696 Corviglia Flowtrail Freeride
696 Corviglia Flowtrail Freeride
Segantini Museum
Segantini Museum
alle zeigen

Schwimmen

Erlebnisbad und Spa Pontresina
Erlebnisbad und Spa Pontresina
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der gelben Wegweisung für das Wandern. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Wanderung.
Wegweisung