791 Alpenweg Davos
791 Alpenweg Davos

Wanderland

Alpenweg Davos

Alpenweg Davos

Davos (Stn Höhenweg)–Glaris (Station)

Fotogalerie

Alpenweg Davos

Alpenweg Davos

Höhenwanderung auf der Sonnenseite mit Aussicht auf ein grossartiges Gebirgspanorama und mit wunderbarem Blick auf die Landschaft Davos. Abwechslungsreiche Alpenflora. Die Wanderung führt am Historical Hotel Schatzalp mit dem Alpinum Schatzalp vorbei.
Ausgangspunkt der Wanderung ist die Station Höhenweg, die bequem mit der Parsennbahn erreicht werden kann. Danach führt der Weg zur Büschalp, die ihren Namen von ihrem ehemaligen Besitzer, einem Angehörigen der Familie Büsch erhalten hat. Der Name bedeutet «struppiges Tännchen».

Die nächste Alp ist die Schatzalp, wo im Alpinum Schatzalp über 1'300 Pflanzenarten aus der ganzen Welt bewundert werden können. Das ehemalige Sanatorium wird seit nunmehr 50 Jahren als Hotel geführt. Der Bestsellerautor, Thomas Mann, liess sich an diesem Ort zu seinem Buch «Der Zauberberg» inspirieren.

Der Weg führt weiter zur Podestatenalp. Diese Alp gehörte seinerzeit einem «podesta», einem Landvogt, was dem heutigen Gemeindepräsidenten gleichkommt. Dann geht's über verschiedene Kleinalpen unter anderem an der Stafelalp vorbei, wo E.L. Kirchner sich in den Sommermonaten 1917/18 aufhielt. Der Weg führt an urchigen Walserhöfen über Weiden und Wiesen vorbei bis schlussendlich der Abstieg nach Glaris ansteht.
Höhenwanderung auf der Sonnenseite mit Aussicht auf ein grossartiges Gebirgspanorama und mit wunderbarem Blick auf die Landschaft Davos. Abwechslungsreiche Alpenflora. Die Wanderung führt am Historical Hotel Schatzalp mit dem Alpinum Schatzalp vorbei.
Ausgangspunkt der Wanderung ist die Station Höhenweg, die bequem mit der Parsennbahn erreicht werden kann. Danach führt der Weg zur Büschalp, die ihren Namen von ihrem ehemaligen Besitzer, einem Angehörigen der Familie Büsch erhalten hat. Der Name bedeutet «struppiges Tännchen».

Die nächste Alp ist die Schatzalp, wo im Alpinum Schatzalp über 1'300 Pflanzenarten aus der ganzen Welt bewundert werden können. Das ehemalige Sanatorium wird seit nunmehr 50 Jahren als Hotel geführt. Der Bestsellerautor, Thomas Mann, liess sich an diesem Ort zu seinem Buch «Der Zauberberg» inspirieren.

Der Weg führt weiter zur Podestatenalp. Diese Alp gehörte seinerzeit einem «podesta», einem Landvogt, was dem heutigen Gemeindepräsidenten gleichkommt. Dann geht's über verschiedene Kleinalpen unter anderem an der Stafelalp vorbei, wo E.L. Kirchner sich in den Sommermonaten 1917/18 aufhielt. Der Weg führt an urchigen Walserhöfen über Weiden und Wiesen vorbei bis schlussendlich der Abstieg nach Glaris ansteht.
23 km | 1 Etappe
880 m | 1650 m
7 h 00 min
mittel (Bergwanderweg) | schwer

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Höhenweg
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen
Anreise / Rückreise Davos Glaris
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Kontakt

Destination Davos Klosters
Talstrasse 41
7270 Davos Platz
Tel. +41 (0)81 415 21 21
info@davos.ch / info@klosters.ch
www.davos.ch

Services

Übernachten

Jugendherberge Davos
Jugendherberge Davos
Davos Dorf
Hard Rock Hotel Davos
Hard Rock Hotel Davos
Davos Platz
Grischa - DAS Hotel Davos
Grischa - DAS Hotel Davos
Davos Platz
Hotel Dischma
Hotel Dischma
Davos Dorf
Hotel Seehof Davos
Hotel Seehof Davos
Davos Dorf
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Weissfluhjoch Davos
Weissfluhjoch Davos
Alpinum Schatzalp
Alpinum Schatzalp
Kirchner Museum
Kirchner Museum
Sommer-Schlittelbahn, Schatzalp
Sommer-Schlittelbahn, Schatzalp
alle zeigen

Schwimmen

Erlebnisbad «eau-là-là» Davos
Erlebnisbad «eau-là-là» Davos
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der gelben Wegweisung für das Wandern. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Wanderung.
Wegweisung