764 Trutg dil Flem – Flimser Wasserweg
764 Trutg dil Flem – Flimser Wasserweg

Wanderland

Trutg dil Flem – Flimser Wasserweg

Trutg dil Flem – Flimser Wasserweg

Flims, Naraus–Flims

Fotogalerie

WL_764_SegnesbodenPano
WL_764_Wasserweg
Trutg dil Flem – Flimser Wasserweg

Trutg dil Flem – Flimser Wasserweg

Im UNESCO Welterbe Sardona führt der Weg «Trutg dil Flem» dem Bach Flem entlang vom Segnesboden, vorbei an bizarren Felsformationen und atemberaubenden Schluchten durch den grössten Bergsturz Europas, nach Flims.
Flims und Umgebung ist ein Muss für Naturfreunde. Der Flimser Bergsturz gestaltete nicht nur das sonnige Plateau, sondern auch die wilde Rheinschlucht sowie die glasklaren Badeseen Cauma, Cresta und Laax.

Der Flimser Wasserweg (Romanisch: Trutg dil Flem), führt vom Wasserfall im unteren Segnesboden bis ins Zentrum des Dorfes. Einmal leitet er den Besucher direkt am Flusslauf entlang durch die engen Schluchtenlandschaften über einzigartige Brücken, vorbei an Wasserfällen, -mühlen und –rutschen. Andrerseits bewegt man sich entlang der oberen Hangkante des Bachlaufs, entlang lieblicher Alpinlandschaften und Maiensässen.

Auf insgesamt sechs zum Teil kühn angelegte Brücken wird der Flem überquert. Von ihnen aus können die bizarren Felsformationen der Schluchten des Flem besonders gut betrachtet werden. Letztlich kommt man nahe der Talstation zu zwei Plattformen, wo der Wanderer nochmals ein Ohr voll Wassermusik nehmen kann.
Im UNESCO Welterbe Sardona führt der Weg «Trutg dil Flem» dem Bach Flem entlang vom Segnesboden, vorbei an bizarren Felsformationen und atemberaubenden Schluchten durch den grössten Bergsturz Europas, nach Flims.
Flims und Umgebung ist ein Muss für Naturfreunde. Der Flimser Bergsturz gestaltete nicht nur das sonnige Plateau, sondern auch die wilde Rheinschlucht sowie die glasklaren Badeseen Cauma, Cresta und Laax.

Der Flimser Wasserweg (Romanisch: Trutg dil Flem), führt vom Wasserfall im unteren Segnesboden bis ins Zentrum des Dorfes. Einmal leitet er den Besucher direkt am Flusslauf entlang durch die engen Schluchtenlandschaften über einzigartige Brücken, vorbei an Wasserfällen, -mühlen und –rutschen. Andrerseits bewegt man sich entlang der oberen Hangkante des Bachlaufs, entlang lieblicher Alpinlandschaften und Maiensässen.

Auf insgesamt sechs zum Teil kühn angelegte Brücken wird der Flem überquert. Von ihnen aus können die bizarren Felsformationen der Schluchten des Flem besonders gut betrachtet werden. Letztlich kommt man nahe der Talstation zu zwei Plattformen, wo der Wanderer nochmals ein Ohr voll Wassermusik nehmen kann.
14 km | 1 Etappe
460 m | 1200 m
4 h 20 min
mittel (Bergwanderweg) | schwer

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Flims Naraus
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Unterwegs …

Saison
Achtung: Auf hoch gelegenen Abschnitten sind Schneefelder bis in die Sommermonate möglich.
Ausgesetzte Stelle
Achtung: Bergschuhe, Trittsicherheit und zeitweise Schwindelfreiheit erforderlich.

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Flims Dorf, Bergbahnen
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Kontakt

Flims Laax Falera
Via Nova 62
7017 Flims
Tel. +41 (0)81 920 92 00
info@flims.com
www.flims.com

Services

Übernachten

Galloway-Hof
Galloway-Hof
Laax
signinahotel
signinahotel
Laax
alle zeigen

Orte

Flims Laax Falera
Flims Laax Falera
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

695 Never End Freeride
695 Never End Freeride
Skill Area Laax Bergbahnen
Skill Area Laax Bergbahnen
694 Runca Flowtrail Freeride
694 Runca Flowtrail Freeride
Skill Area Flims Bergbahnen
Skill Area Flims Bergbahnen
alle zeigen

Schwimmen

Caumasee Flims
Caumasee Flims
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der gelben Wegweisung für das Wandern. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Wanderung.
Wegweisung