Email share button
525 Klingnauer Uferweg
525 Klingnauer Uferweg
525 Klingnauer Uferweg
525 Klingnauer Uferweg

Wanderland

Klingnauer Uferweg

Klingnauer Uferweg

Döttingen–Döttingen

Fotogalerie

WL_525_00_03_klingnau_stadt.JPG
WL_525_00_08_klingnau_nordufer.JPG
WL_525_00_12_kleindoettigen_picknickplatz01_haupt.jpg
WL_525_00_14_klingnau_nordufer.JPG
WL_525_00_17_klingnau_nordufer.JPG
WL_525_00_27_klingnau_kraftwerk.JPG
WL_525_00_28_klingnau_kraftwerk.JPG
WL_525_00_49_klingnau_suedufer.JPG
WL_525_00_73_gippingen_wasser_klingnauer_stausee.jpg
WL_525_00_74_klingnauer_uferweg_klingnau.jpg

Wegweisung

Wegweisung
Die «Hindernisfreien Wege» führen in der Regel über die gelb signalisierten Wanderwege. An wichtigen Stellen weisen zusätzlich weisse Wegweiser mit dem grünen Routenfeld für «Hindernisfreie Wege» den Weg. Weichen «Hindernisfreie Wege» vom Wanderwegnetz ab, ist die Wegweisung weiss. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte auf die Wanderung mit.
Wegweisung
Klingnauer Uferweg

Klingnauer Uferweg

Der Rundweg führt über die Staumauer den Stausee entlang. Dank der erhöhten Lage der Strecke bietet sich eine atemberaubende Aussicht. Der Himmel scheint zum Greifen nah.
Der durchgehend asphaltierte Uferweg ermöglicht eine bequeme Umrundung des Sees und ist von einer abwechselnd kargen und dann wieder üppigen Landschaft umgeben. Am Wegrand befinden sich in regelmässigen Abständen Bänke zum Verweilen und in Kleindöttingen lohnt sich eine Pause beim grosszügig angelegten Picknickplatz.

Da die Region als Vogel-Naturschutzgebiet internationale Bekanntheit erlangt hat, empfiehlt es sich auch für Nicht-Vogelkenner einen Feldstecher mitzunehmen. Man kann das ganze Jahr rund 200 verschiedene Vogelarten beobachten. Ein Besuch des aargauischen Vogelparadieses lohnt sich daher auf alle Fälle.

Der Klingnauer Stausee ist die letzte Station der Aare, bevor sie in den Rhein mündet. Entsprechend beeindruckend ist auch das imposante Kraftwerk. Dank der Erhöhung des Rundweges auf der Staumauer, lässt die Weitsicht über das schillernde Wasser auf der gesamten Strecke nichts zu wünschen übrig.
Der Rundweg führt über die Staumauer den Stausee entlang. Dank der erhöhten Lage der Strecke bietet sich eine atemberaubende Aussicht. Der Himmel scheint zum Greifen nah.
Der durchgehend asphaltierte Uferweg ermöglicht eine bequeme Umrundung des Sees und ist von einer abwechselnd kargen und dann wieder üppigen Landschaft umgeben. Am Wegrand befinden sich in regelmässigen Abständen Bänke zum Verweilen und in Kleindöttingen lohnt sich eine Pause beim grosszügig angelegten Picknickplatz.

Da die Region als Vogel-Naturschutzgebiet internationale Bekanntheit erlangt hat, empfiehlt es sich auch für Nicht-Vogelkenner einen Feldstecher mitzunehmen. Man kann das ganze Jahr rund 200 verschiedene Vogelarten beobachten. Ein Besuch des aargauischen Vogelparadieses lohnt sich daher auf alle Fälle.

Der Klingnauer Stausee ist die letzte Station der Aare, bevor sie in den Rhein mündet. Entsprechend beeindruckend ist auch das imposante Kraftwerk. Dank der Erhöhung des Rundweges auf der Staumauer, lässt die Weitsicht über das schillernde Wasser auf der gesamten Strecke nichts zu wünschen übrig.
8 km | 1 Etappe
40 m | 40 m
2 h 00 min
mittel (für Rollstuhlfahrende) | mittel (für Rollstuhlfahrende)

Anreise | Rückreise

Barrierefreie Anreise / Öffentlicher Verkehr
Von den Stützpunktbahnhöfen Baden und Brugg AG aus verkehrt die S-Bahn (S27), welche einen autonomen Ein- und Ausstieg in Döttingen ermöglicht.
Rollstuhlgerechte Parkplätze
Am Bahnhof in Döttingen befinden sich zwei rollstuhlgerechte Parkplätze.

Unterwegs …

WC Bahnhof Döttingen
WC Bahnhof Döttingen
Eine rollstuhlgerechte Toilette befindet sich am Bahnhof Döttingen. Die Tür der rollstuhlgerechten Toilette geht ziemlich schwer. WC-Info: Türbreite: 88cm, Bewegungsfläche (TxB): 135x155cm, Sitzhöhe: 42cm, Haltegriffe: links ohne, rechts mobil, Zustieg: rechts, Spiegelhöhe: 128cm, Lavabo unterfahrbar in Höhe: 65cm.
km0 - km0,5
km0 - km0,5
Der erste Teil führt über einen Kreisel an den Stausee hinunter, ist asphaltiert und flach. Vor der Brücke rechts befindet sich ein 15m langes Gefälle von 10% mit einer anschliessenden 25m langen Steigung von 6%.
km0,5 - km7,5
km0,5 - km7,5
Der gesamte Weg um den Stausee herum ist komplett asphaltiert und fast durchgehend eben.
Picknickplatz
Nach der Staumauer gelangt man bei km3,8 zu einem Picknickplatz mit Feuerstelle, der sich für eine Rast eignet.
Restaurant Oase
Restaurant Oase
In Kleindöttingen geht man direkt am Eingangstor des Restaurants Oase vorbei, in welchem man einen Ausblick in eine Indoor-Reithalle hat und eine rollstuhlgerechte Toilette vorhanden ist. Jedoch muss man zuerst durch ein ca. 15m langes Stück tiefen Kies und über eine 15% steile Rampe, um in das Restaurant zu gelangen. Direkt nach der Rampe treffen wir auf einen Engpass von 75cm. WC-Info: Türbreite: 80cm, Bewegungsfläche (TxB): 155x95cm, Sitzhöhe: 40cm, Haltegriffe: links mobil, rechts fix, Spiegelhöhe: 130cm (Klappspiegel), Lavabo unterfahrbar in Höhe: 70cm.
Restaurant Oase
Gewerbestrasse 111
5314 Kleindöttingen
Tel. +41 (0)79 927 30 47
Mehr
Frei's aaRain Café
Frei's aaRain Café
Wenn man nach der Brücke geradeaus in Richtung Bahnhof Döttingen weitergeht, gelangt man nach 190m direkt zum Frei's aaRain Café, das über eine rollstuhlgerechte Toilette verfügt. WC-Info: Türbreite: 80cm, Bewegungsfläche (TxB): 110x165cm, Sitzhöhe 43cm, Haltegriffe: rechts mobil, links fix, Zustieg: rechts, Spiegelhöhe: 128cm, Lavabo unterfahrbar in Höhe: 70cm.
Frei's aaRain Café
Aarestrasse 2a
5312 Döttingen
Tel. +41 (0)56 245 20 02
doettingen@baeckerei-frei.ch
Mehr
km7,5 - km8,0
km7,5 - km8,0
Nach dem Überqueren der Brücke folgen wir derselben Route bis zum Bahnhof Döttingen wie beim Hinweg.

Hinweise

Allgemeine Infos
Die von SchweizMobil in der rechten Spalte vorgeschlagenen Sehenswürdigkeiten und Übernachtungsmöglichkeiten sind nicht zwingend rollstuhlgerecht. Mehr Informationen zur Zugänglichkeit erhalten Sie unter www.mis-ch.ch oder www.rollihotel.ch.

Schwierigkeitsgrade Hindernisfreie Wege siehe PDF.
PDF

Anreise | Rückreise

Barrierefreie Rückreise / Öffentlicher Verkehr
Vom Bahnhof Döttingen gelangt man mit der S-Bahn (S27), die einen autonomen Ein- und Ausstieg ermöglicht, zu den Stützpunktbahnhöfen Baden und Brugg AG.

Kontakt

Mobility International Schweiz MIS
4600 Olten
Tel. +41 (0)62 212 67 40
info@mis-ch.ch
www.mis-ch.ch

Services

Übernachten

Ponyhof Reitferien auf dem Bauernhof
Ponyhof Reitferien auf dem Bauernhof
Reuenthal
Farmers Place
Farmers Place
Kleindöttingen
alle zeigen

Orte

Koblenz
Koblenz
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Weinbaumuseum Aargau
Weinbaumuseum Aargau
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Die «Hindernisfreien Wege» führen in der Regel über die gelb signalisierten Wanderwege. An wichtigen Stellen weisen zusätzlich weisse Wegweiser mit dem grünen Routenfeld für «Hindernisfreie Wege» den Weg. Weichen «Hindernisfreie Wege» vom Wanderwegnetz ab, ist die Wegweisung weiss. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte auf die Wanderung mit.
Wegweisung