Aargauer Weinweg
Aargauer Weinweg

Wanderland

Aargauer Weinweg

Brugg–Villigen

Wegreportage
60 Fotos

WL_507_DSC8754_F_M.jpg

Aargauer Weinweg

Eine Wanderung im Gebiet des Tafeljuras. Die Südhänge sind ideale Reblagen, nordöstlich breitet sich die Talebene aus und der Zusammenfluss von Aare, Reuss und Limmat. Bereits die Römer haben erkannt, was diese Gegend zu bieten hat.
Brugg lässt den Besucher in die Geschichte eintauchen. Hier begegnen Sie römischen Legionären, habsburgisch blauem Blut, revolutionär gestimmtem Bürgertum zu Zeiten der Helvetik. Gleich zu Beginn der Wanderung empfiehlt sich ein Abstecher ans Wasserschloss, dem Punkt wo Aare, Reuss und Limmat in einer einzigartigen Landschaft zusammenfliessen. Die Tour führt den Wanderer immer wieder an wunderbare Aussichtspunkte, vorbei an fruchtbaren Rebbergen, welche an den Südhängen ideal gedeihen. Bereits die Römer legten den Weg Augusta Raurica nach Vindonissa in diese Gegend.

Zu jeder Jahreszeit verzaubert die Natur den Wanderer auf dieser Tour. Weinliebhaber können sich unterwegs bei einem der innovativen Winzer verköstigen und verpflegen. Die Route führt den Wanderer an die Ruine Besserstein am Geissberg und letztendlich nach Villigen. Zum Ausklang ein Tip: Tauchen Sie nach der Ahnenforschung ein in die Teilchenforschung und besuchen Sie das PSI Forum, das Besucherzentrum des Paul Scherrer Institutes in Villigen.
Eine Wanderung im Gebiet des Tafeljuras. Die Südhänge sind ideale Reblagen, nordöstlich breitet sich die Talebene aus und der Zusammenfluss von Aare, Reuss und Limmat. Bereits die Römer haben erkannt, was diese Gegend zu bieten hat.
Brugg lässt den Besucher in die Geschichte eintauchen. Hier begegnen Sie römischen Legionären, habsburgisch blauem Blut, revolutionär gestimmtem Bürgertum zu Zeiten der Helvetik. Gleich zu Beginn der Wanderung empfiehlt sich ein Abstecher ans Wasserschloss, dem Punkt wo Aare, Reuss und Limmat in einer einzigartigen Landschaft zusammenfliessen. Die Tour führt den Wanderer immer wieder an wunderbare Aussichtspunkte, vorbei an fruchtbaren Rebbergen, welche an den Südhängen ideal gedeihen. Bereits die Römer legten den Weg Augusta Raurica nach Vindonissa in diese Gegend.

Zu jeder Jahreszeit verzaubert die Natur den Wanderer auf dieser Tour. Weinliebhaber können sich unterwegs bei einem der innovativen Winzer verköstigen und verpflegen. Die Route führt den Wanderer an die Ruine Besserstein am Geissberg und letztendlich nach Villigen. Zum Ausklang ein Tip: Tauchen Sie nach der Ahnenforschung ein in die Teilchenforschung und besuchen Sie das PSI Forum, das Besucherzentrum des Paul Scherrer Institutes in Villigen.
21 km | 1 Etappe
660 m | 640 m
5 h 40 min
leicht (Wanderweg) | schwer

Anreise | Rückreise

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie ab Bahnhof Brugg der Wegweisung Richtung Remigen. Anschliessend folgen Sie der Wegweisung Richtung Geissberg Chammeren. Von dort geht es weiter in Richtung Villigen.

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Villigen, Post
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Kontakt

Aargau Tourismus AG
Laurstrasse 10
5200 Brugg
Tel. +41 (0)62 823 00 73
info@aargautourismus.ch
www.aargautourismus.ch

Services

Übernachten

Blue Wall BnB
Blue Wall BnB
Gebenstorf
Jugendherberge Brugg
Jugendherberge Brugg
Brugg AG
Hotel Rotes Haus Brugg AG
Hotel Rotes Haus Brugg AG
Brugg
Marco Polo Business Apartments Brugg
Marco Polo Business Apartments Brugg
Brugg
Bar Restaurant Hotel Gotthard
Bar Restaurant Hotel Gotthard
Brugg AG
Hotel Terminus
Hotel Terminus
Brugg
alle zeigen

Orte

Brugg AG
Brugg AG
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Legionärspfad Vindonissa
Legionärspfad Vindonissa
Kloster Königsfelden
Kloster Königsfelden
Wasserschloss
Wasserschloss
Vindonissa Museum
Vindonissa Museum
Brugg – Brückenort
Brugg – Brückenort
psi forum
psi forum
alle zeigen

Schwimmen

Freibad Heumatten Windisch
Freibad Heumatten Windisch
alle zeigen