443 Öschiwald-Rundweg
443 Öschiwald-Rundweg

Wanderland

Öschiwald-Rundweg

Öschiwald-Rundweg

Kandersteg, Bahnhof–Kandersteg, Bahnhof

Wegreportage
6 Fotos

WL_443_20181001_103203_M.jpg
Öschiwald-Rundweg

Öschiwald-Rundweg

Der Öschiwald bietet nicht nur Ruhe und Erholung, er ist auch als Kraftort bekannt. Hier gilt: Die Seele baumeln lassen und gleichzeitig neue Energie tanken. Die immer wieder frei werdenden Blicke Richtung Kandersteg und Berge sorgen zudem für Abwechslung auf der ganzen Strecke.
Ausgangspunkt dieses abwechslungsreichen Weges durch einen herrlichen Wald ist der Bahnhofplatz im Zentrum von Kandersteg. Von hier aus führt die Strasse entlang von Blumenwiesen und der malerisch gelegenen katholischen Kirche zum eigentlichen Hauptakteur dieser Route: dem Öschiwald. Arven und Föhren prägen den zum Teil schon fast hochalpin anmutenden Bestand.

Karg und felsig ist das Bild bei der Querung des Oeschibaches, über den eine breite Holzbrücke führt. Von der Brücke hat man einen freien Blick Richtung Dorf und das Blüemlisalpmassiv. Weiter geht der Weg durch üppiges Grün, links und rechts gesäumt von moosbewachsenem Waldboden. Bevor es wieder talwärts geht, gelangt man zum «Buebeseeli». Der kleine See mitten im märchenhaften Wald ist für Kinder ein Eldorado zum Spielen.

Beim Verlassen des Waldes führt die Route zum Spielplatz mit einer Spezialbank der Stiftung Cerebral. Von hier aus hat man eine herrliche Aussicht über den weiten, ebenen Talboden. Ein besonders schöner Abschluss des Rundweges, bevor man sich zurück ins Dorfzentrum begibt.
Der Öschiwald bietet nicht nur Ruhe und Erholung, er ist auch als Kraftort bekannt. Hier gilt: Die Seele baumeln lassen und gleichzeitig neue Energie tanken. Die immer wieder frei werdenden Blicke Richtung Kandersteg und Berge sorgen zudem für Abwechslung auf der ganzen Strecke.
Ausgangspunkt dieses abwechslungsreichen Weges durch einen herrlichen Wald ist der Bahnhofplatz im Zentrum von Kandersteg. Von hier aus führt die Strasse entlang von Blumenwiesen und der malerisch gelegenen katholischen Kirche zum eigentlichen Hauptakteur dieser Route: dem Öschiwald. Arven und Föhren prägen den zum Teil schon fast hochalpin anmutenden Bestand.

Karg und felsig ist das Bild bei der Querung des Oeschibaches, über den eine breite Holzbrücke führt. Von der Brücke hat man einen freien Blick Richtung Dorf und das Blüemlisalpmassiv. Weiter geht der Weg durch üppiges Grün, links und rechts gesäumt von moosbewachsenem Waldboden. Bevor es wieder talwärts geht, gelangt man zum «Buebeseeli». Der kleine See mitten im märchenhaften Wald ist für Kinder ein Eldorado zum Spielen.

Beim Verlassen des Waldes führt die Route zum Spielplatz mit einer Spezialbank der Stiftung Cerebral. Von hier aus hat man eine herrliche Aussicht über den weiten, ebenen Talboden. Ein besonders schöner Abschluss des Rundweges, bevor man sich zurück ins Dorfzentrum begibt.
3 km | 1 Etappe
60 m | 60 m
0 h 40 min
schwer (für Rollstuhlfahrende) | schwer (für Rollstuhlfahrende)

Hinweise

Informationen für blinde und sehbehinderte Menschen
Blinde und sehbehinderte Menschen können die Hindernisfreien Wege dank einer Sprachführung begehen. Die Sprachführung ist in der App MyWay Pro integriert. Dieses Angebot wird von Procap Schweiz, dem Schweizerischen Blinden- und Sehbehindertenverband und SchweizMobil getragen. Die Sprachführung wird ausschliesslich in der App MyWay Pro für iOS angeboten.

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Kandersteg
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Hinweise

Informationen für Rollstuhlfahrende
Die Hindernisfreien Wege sind ein Freizeitangebot für Personen, die auf Wege ohne grössere natürliche oder bauliche Hindernisse angewiesen sind. Dieses Angebot wird von Procap Schweiz, SchweizMobil, den Schweizer Wanderwegen und den Kantonen getragen.

Die von SchweizMobil vorgeschlagenen Sehenswürdigkeiten und Übernachtungsmöglichkeiten sind nicht zwingend rollstuhlgerecht. Mehr Informationen zur Zugänglichkeit erhalten Sie unter www.procap-reisen.ch oder www.rollihotel.ch.

Schwierigkeitsgrade Hindernisfreie Wege siehe PDF.
Details
PDF

Anreise | Rückreise

Barrierefreie Anreise / Öffentlicher Verkehr
Der Bahnhof Kandersteg ist ein Stützpunktbahnhof. Der Höhenabstand zwischen Zug und Perron von 15cm wird mittels mobiler Rampe überwunden. Eine Vorbestellung ist erforderlich. Der Weg vom Perron auf den Wanderweg weist ein Gefälle von 20% auf. Unterstützung kann beim Bahnschalter (vom Perron nicht eben zugänglich) verlangt werden.
BLS Reisezentrum Kandersteg
Bahnhofstrasse 22
3718 Kandersteg
Tel. +41 (0)58 327 41 24
kandersteg@bls.ch
Mehr
Rollstuhlgerechte Parkplätze
Beim Bahnhof und bei der Gemeindeverwaltung hat es je einen Rollstuhlparkplatz.

Unterwegs …

Eurokey WC Bahnhof Kandersteg
Eurokey WC Bahnhof Kandersteg
Am Bahnhof Kandersteg befindet sich eine Eurokey-Toilette. WC-Info: Türbreite: 89cm, Bewegungsfläche (TxB): 150x190cm, Sitzhöhe: 43cm, Haltegriffe: links fix, rechts mobil, Zustieg: rechts, Spiegelhöhe: 98cm, Lavabo unterfahrbar in Höhe: 68cm.
km0 – km0,8
km0 – km0,8
Vom Bahnhof führt der asphaltierte Weg konstant 5-6% steigend Richtung Öschiwald.
WC Restaurant Chalet Adler
WC Restaurant Chalet Adler
Bei km0,2 befindet sich rechts, etwas abseits der Route das Restaurant Chalet Adler, welches über eine rollstuhlgerechte Toilette verfügt. Das Restaurant ist stufenlos erreichbar. Das WC befindet sich neben der Rezeption im Erdgeschoss. WC-Info: Türbreite: 82cm, Bewegungsfläche (TxB): 230x90cm, Sitzhöhe: 45cm, Haltegriffe: rechts fix, links mobil, Zustieg: links, Spiegelhöhe: 120cm, Lavabo unterfahrbar in Höhe: 70cm.
Restaurant Chalet Adler
Aeussere Dorfstrasse 19
3718 Kandersteg
Tel. +41 33 675 80 10
info@chalethotel.ch
www.chalethotel.ch
km0,8 – km3,0
km0,8 – km3,0
Der asphaltierten Strasse entlang geht es mit einer Steigung von 9-12 % bis km1,1 danach wechselt der Untergrund auf einen Waldweg mit festem Untergrund. Es folgt ein Gefälle von 18%. Der Öschibach wird überquert, über 400m sind Steigungen bis 17% zu überwinden. Bei km1,5 ist der höchste Punkt der Route erreicht. Danach geht es mit Gefälle von 9-12% weiter durch den Wald. Bei km1,9 befindet sich der Spielplatz Öschiwald mit einer Rollstuhl-Parkbank. Bei km2,0 wechselt der Untergrund auf Asphalt bis zum Bahnhof Kandersteg.

Anreise | Rückreise

Barrierefreie Rückreise / Öffentlicher Verkehr
Der Bahnhof Kandersteg ist ein Stützpunktbahnhof. Der Höhenabstand zwischen Zug und Perron von 15cm wird mittels mobiler Rampe überwunden. Eine Vorbestellung ist erforderlich. Der Abschnitt vom Wanderweg zum Perron weist eine Steigung von 20% auf. Unterstützung kann beim Bahnschalter (eben zugänglich) verlangt werden.
BLS Reisezentrum Kandersteg
Bahnhofstrasse 22
3718 Kandersteg
Tel. +41 (0)58 327 41 24
kandersteg@bls.ch
Mehr

Kontakt

Procap Reisen & Sport
Frohburgstrasse 4
4600 Olten
Tel. +41 (0)62 206 88 30
tourismus@procap.ch
www.procap.ch/tourismus-inklusiv

Services

Übernachten

Doldenhornhütte SAC
Doldenhornhütte SAC
Kandersteg
Hotel Victoria Ritter AG
Hotel Victoria Ritter AG
Kandersteg
alle zeigen

Orte

Kandersteg
Kandersteg
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Die «Hindernisfreien Wege» führen in der Regel über die gelb signalisierten Wanderwege. An wichtigen Stellen weisen zusätzlich weisse Wegweiser mit dem grünen Routenfeld für «Hindernisfreie Wege» den Weg. Weichen «Hindernisfreie Wege» vom Wanderwegnetz ab, ist die Wegweisung weiss. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte auf die Wanderung mit.
Wegweisung