424 Chemin de Raimeux
424 Chemin de Raimeux

Wanderland

Chemin de Raimeux

Chemin de Raimeux

Corcelles BE–Mont Raimeux–Grandval

Wegreportage
69 Fotos

WL_424_DSC02194_F_M.jpg
Chemin de Raimeux

Chemin de Raimeux

Mit einer Höhe von 1301 Metern liegt der Raimeux an der Grenze zwischen dem Jura und dem Berner Jura. Herrlich ist auf dem Gipfel der Blick ins Tal von Delémont. Bei klarem Wetter zeigen sich in der Ferne sogar die Alpen. Umgeben von Wasserfällen und Schluchten ist der Bach Gore Virat das Juwel des Raimeux-Gebirges.
Von Corcelles aus führt diese anspruchsvolle Wanderung hinauf zum Mont Raimeux. Das Gebiet ist mit seinen Schluchten und Felsgraten bei Kletterern beliebt. Auch wer Ruhe sucht, wird diese Wanderung mögen. Um zum Raimeux-Grat zu gelangen, folgt man zunächst dem Bach Gore Virat. Dieser führt über den Raimeux hinunter ins Dorf Corcelles. Einzigartige Landschaften können entdeckt werden, während sich der Weg durch die reiche Waldvegetation schlängelt. Der steile Pfad erfordert eine gewisse körperliche Fitness. Um anspruchsvolle Passagen zu meistern, wurden Treppen angelegt. Ausserdem gibt es Holzstege, von denen aus die Wasserfälle betrachtet werden können.

Am Weg liegt das Restaurant du Raimeux, wo bei einer Pause regionale Spezialitäten gekostet werden können. Bis zum Grat quert der Weg bewaldete Weiden, sogenannte Wytweiden. Diese sind charakteristisch für den Berner Jura. Dem Kamm entlang wird dann bis zum Gipfel gewandert. Auf dem Raimeux steht der ehemalige Militärturm Le Signal, erkennbar an seiner dreieckigen Form. Von der Turmspitze aus hat man einen wunderbaren Blick auf die Täler und Berge. In der Ferne können sogar die Vogesen erahnt werden.

Der Weg führt dann wieder zurück ins Tal, vorbei an der Bergerie du Signal, wo erneut regionale Produkte angeboten werden. Die Wanderung wechselt zwischen bewaldeten Weiden und felsigem Gelände. Durch die Combe des Geais im Wald und über mehrere Kehren endet sie in Grandval, das sich beidseits des Birs-Nebenflusses Raus erstreckt.
Mit einer Höhe von 1301 Metern liegt der Raimeux an der Grenze zwischen dem Jura und dem Berner Jura. Herrlich ist auf dem Gipfel der Blick ins Tal von Delémont. Bei klarem Wetter zeigen sich in der Ferne sogar die Alpen. Umgeben von Wasserfällen und Schluchten ist der Bach Gore Virat das Juwel des Raimeux-Gebirges.
Von Corcelles aus führt diese anspruchsvolle Wanderung hinauf zum Mont Raimeux. Das Gebiet ist mit seinen Schluchten und Felsgraten bei Kletterern beliebt. Auch wer Ruhe sucht, wird diese Wanderung mögen. Um zum Raimeux-Grat zu gelangen, folgt man zunächst dem Bach Gore Virat. Dieser führt über den Raimeux hinunter ins Dorf Corcelles. Einzigartige Landschaften können entdeckt werden, während sich der Weg durch die reiche Waldvegetation schlängelt. Der steile Pfad erfordert eine gewisse körperliche Fitness. Um anspruchsvolle Passagen zu meistern, wurden Treppen angelegt. Ausserdem gibt es Holzstege, von denen aus die Wasserfälle betrachtet werden können.

Am Weg liegt das Restaurant du Raimeux, wo bei einer Pause regionale Spezialitäten gekostet werden können. Bis zum Grat quert der Weg bewaldete Weiden, sogenannte Wytweiden. Diese sind charakteristisch für den Berner Jura. Dem Kamm entlang wird dann bis zum Gipfel gewandert. Auf dem Raimeux steht der ehemalige Militärturm Le Signal, erkennbar an seiner dreieckigen Form. Von der Turmspitze aus hat man einen wunderbaren Blick auf die Täler und Berge. In der Ferne können sogar die Vogesen erahnt werden.

Der Weg führt dann wieder zurück ins Tal, vorbei an der Bergerie du Signal, wo erneut regionale Produkte angeboten werden. Die Wanderung wechselt zwischen bewaldeten Weiden und felsigem Gelände. Durch die Combe des Geais im Wald und über mehrere Kehren endet sie in Grandval, das sich beidseits des Birs-Nebenflusses Raus erstreckt.
11 km | 1 Etappe
700 m | 740 m
3 h 50 min
mittel (Bergwanderweg) | mittel

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Corcelles BE
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Kontakt

Jura bernois Tourisme
Avenue de la Gare 9
2740 Moutier
Tel. +41 (0)32 494 53 43
info@jurabernois.ch
www.jurabernois.ch

Services

Sehenswürdigkeiten

Crémines–Raimeux de Crémines
Crémines–Raimeux de Crémines
Das älteste Bauernhaus des Berner Jura
Das älteste Bauernhaus des Berner Jura
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der gelben Wegweisung für das Wandern. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Wanderung.
Wegweisung