320 Diemtigtaler Talwanderweg
320 Diemtigtaler Talwanderweg

Wanderland

Diemtigtaler Talwanderweg

Diemtigtaler Talwanderweg

Oey-Diemtigen–Grimmialp

Wegreportage
100 Fotos

WL_320_162_vor_Seeboden_F_M.jpg
Diemtigtaler Talwanderweg

Diemtigtaler Talwanderweg

Talwanderwege gibt es viele; der Diemtigtaler von Oey bis Schwenden ist einzigartig und verdient die höchste Auszeichnung. Der Weg folgt den Talgewässern Filderich und Chirel und führt durch Wälder und Wiesen.
Abwechselnd vorbei an blumenreichen Wiesen am Wegesrand führt diese Wanderung durch den im Hochsommer angenehm kühlen Wald. Die tanzenden Wellen der Wildbäche erfreuen jeden Wanderer. Die Bergflüsse werden auf elf Brücken gequert. Verschiedene Sagen und historische Geschehnisse aus dem Tal können auf dem Weg gelesen werden.

Der Weg ist rund 14 Kilometer lang, kaum ein Kilometer der Wegstrecke weist Hartbelag auf. Die vierstündige Wanderung lässt sich unter Einbezug der 11 Postautohaltestellen sehr individuell gestalten. Der seit dem Hochwasser im 2005 veränderte Taleingang ab Oey führt durch eine offene Bachbett-Landschaft. Im Grund folgt die kleine Hürde über die «Spitzefluh» nachher geht’s wieder leicht weiter nach Horboden. Dort wird die gedeckte Wanderwegbrücke gequert um den Aufstieg über Cholleren in Angriff zu nehmen.

Durch Wälder und Wiesen führt der Weg ohne grössere Aufstiege weiter nach Schwenden. Zahlreich Ruhebänke und Grillstellen laden unterwegs zum Rasten ein.
Talwanderwege gibt es viele; der Diemtigtaler von Oey bis Schwenden ist einzigartig und verdient die höchste Auszeichnung. Der Weg folgt den Talgewässern Filderich und Chirel und führt durch Wälder und Wiesen.
Abwechselnd vorbei an blumenreichen Wiesen am Wegesrand führt diese Wanderung durch den im Hochsommer angenehm kühlen Wald. Die tanzenden Wellen der Wildbäche erfreuen jeden Wanderer. Die Bergflüsse werden auf elf Brücken gequert. Verschiedene Sagen und historische Geschehnisse aus dem Tal können auf dem Weg gelesen werden.

Der Weg ist rund 14 Kilometer lang, kaum ein Kilometer der Wegstrecke weist Hartbelag auf. Die vierstündige Wanderung lässt sich unter Einbezug der 11 Postautohaltestellen sehr individuell gestalten. Der seit dem Hochwasser im 2005 veränderte Taleingang ab Oey führt durch eine offene Bachbett-Landschaft. Im Grund folgt die kleine Hürde über die «Spitzefluh» nachher geht’s wieder leicht weiter nach Horboden. Dort wird die gedeckte Wanderwegbrücke gequert um den Aufstieg über Cholleren in Angriff zu nehmen.

Durch Wälder und Wiesen führt der Weg ohne grössere Aufstiege weiter nach Schwenden. Zahlreich Ruhebänke und Grillstellen laden unterwegs zum Rasten ein.
15 km | 1 Etappe
700 m | 130 m
4 h 15 min
leicht (Wanderweg) | mittel

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Oey-Diemtigen
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Unterwegs …

Hinweis
Beachten Sie den Postautofahrplan für die Rückreise zum Ausgangspunkt: Das Postauto verkehrt im 2-Stundentakt.

Hinweise

Hinweis
Die Feuerstelle zwischen Zwischenflüh und Schwenden kann auf Wunsch für Fr. 50.00 bei Diemtigtal Tourismus reserviert werden, bei Gruppen ist die Reservation empfehlenswert.

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Grimmialp, Hotel Spillgerten
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Kontakt

Naturpark Diemtigtal
Bahnhofstrasse 20
3753 Oey
Tel. +41 (0)33 681 26 06
info@diemtigtal.ch
www.diemtigtal.ch

Services

Übernachten

Chrütz Hof
Chrütz Hof
Oey
Hotel Kurhaus Grimmialp
Hotel Kurhaus Grimmialp
Schwenden im Diemtigtal
alle zeigen

Orte

Erlenbach i.S.
Erlenbach i.S.
Oey-Diemtigen
Oey-Diemtigen
Grimmialp
Grimmialp
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Bikepark Wiriehorn
Bikepark Wiriehorn
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der gelben Wegweisung für das Wandern. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Wanderung.
Wegweisung