La Vy aux Moines
La Vy aux Moines

Wanderland

La Vy aux Moines

La Vy aux Moines

La Brévine–Môtiers

Fotogalerie

WL_288_Boveresse_Sechoir_Absinthe_Henri_Cosandey
WL_288_Temple_La_Brevine_Henri_Cosandey
WL_288_Citadelle_Henri_Cosandey
WL_288_Vue_depuis_La_Citadelle_Henri_Cosandey
WL_288_Les_Cottards_Henri_Cosandey
WL_288_Monlesi_Henri_Cosandey
WL_288_Panneaux_La_Vy_aux_moines_Henri_Cosandey
WL_288_Hotel_6_communes_Henri_Cosandey
La Vy aux Moines

La Vy aux Moines

Bereits im Mittelalter führte La Vy aux Moines, von der Abtei Môtiers bis zu der Abtei im benachbarten französischen in Montbenoît. Während der Reformation nutzten Mönche diesen Weg zur Flucht. Im Laufe der Jahrhunderte diente er für Salzhändler, Schmuggler und Flüchtlinge als Verbindung zwischen den beiden Tälern.
La Brévine erreicht man mit dem PostAuto entweder über Le Locle oder Fleurier. Die Route führt dem Südufer des Lac des Taillères entlang. Im Sommer ein Paradies für Libellen und Schmetterlinge, vereinigt dieser Ort ländlichen Charme und erfrischende Seeufer-Atmosphäre. Beim Aufstieg auf Les Cottards Dessus geht es durch einen wunderbaren Wald auf einem mit Moos und Farn bedeckten idyllischen Weg. Man wäre nicht überrascht, hier Feen oder Kobolden zu begegnen.

Anschliessend wird der Gipfelpunkt, La Citadelle, mit Rundsicht auf den Jura und die Alpen erreicht. Beim Abstieg nach Boveresse erblicken wir rechterhand das Landhaus Montlési, Wahlheimat von Jean-Jacques Rousseau. Wer innehält, erhascht vielleicht einen Bilck auf ein Wildtier oder einen Schwarzspechte. Am Ende des Abstiegs im Wald ein obligatorischer Halt, um die majestätische, über fünf Jahrhunderte alte Linde, die Tilleul des Catholiques zu bewundern. Im Innern des hohlen Stammes verstecken sich eine Statue der Jungfrau Maria, ein Honigtopf und eine Kerze.

Bei Boveresse liegt das historische Dörr-Haus für Absinth mit seiner Dauerausstellung über Kultur und Dörren von Absinth. Die Ankunft in Môtiers, der Heimat der grünen Fee, soll gebührlich gefeiert sein: typischerweise mit einem Wasserhahn auf der Tischmitte, dessen kühles Wasser den kostbaren Trunk trübt.
Bereits im Mittelalter führte La Vy aux Moines, von der Abtei Môtiers bis zu der Abtei im benachbarten französischen in Montbenoît. Während der Reformation nutzten Mönche diesen Weg zur Flucht. Im Laufe der Jahrhunderte diente er für Salzhändler, Schmuggler und Flüchtlinge als Verbindung zwischen den beiden Tälern.
La Brévine erreicht man mit dem PostAuto entweder über Le Locle oder Fleurier. Die Route führt dem Südufer des Lac des Taillères entlang. Im Sommer ein Paradies für Libellen und Schmetterlinge, vereinigt dieser Ort ländlichen Charme und erfrischende Seeufer-Atmosphäre. Beim Aufstieg auf Les Cottards Dessus geht es durch einen wunderbaren Wald auf einem mit Moos und Farn bedeckten idyllischen Weg. Man wäre nicht überrascht, hier Feen oder Kobolden zu begegnen.

Anschliessend wird der Gipfelpunkt, La Citadelle, mit Rundsicht auf den Jura und die Alpen erreicht. Beim Abstieg nach Boveresse erblicken wir rechterhand das Landhaus Montlési, Wahlheimat von Jean-Jacques Rousseau. Wer innehält, erhascht vielleicht einen Bilck auf ein Wildtier oder einen Schwarzspechte. Am Ende des Abstiegs im Wald ein obligatorischer Halt, um die majestätische, über fünf Jahrhunderte alte Linde, die Tilleul des Catholiques zu bewundern. Im Innern des hohlen Stammes verstecken sich eine Statue der Jungfrau Maria, ein Honigtopf und eine Kerze.

Bei Boveresse liegt das historische Dörr-Haus für Absinth mit seiner Dauerausstellung über Kultur und Dörren von Absinth. Die Ankunft in Môtiers, der Heimat der grünen Fee, soll gebührlich gefeiert sein: typischerweise mit einem Wasserhahn auf der Tischmitte, dessen kühles Wasser den kostbaren Trunk trübt.
15 km | 1 Etappe
400 m | 700 m
4 h 10 min
leicht (Wanderweg) | mittel

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise La Brévine, poste
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Kontakt

Neuchâtel Rando
Espacité 1
2302 La Chaux-de-Fonds
Tel. +41 (0)32 889 68 95
info@neuchatelrando.ch
www.neuchatelrando.ch

Services

Übernachten

Commune de La Brévine
Commune de La Brévine
La Brévine
alle zeigen

Orte

La Brévine
La Brévine
Fleurier
Fleurier
alle zeigen

Schwimmen

Freibad Piscine des Combes Boveresse
Freibad Piscine des Combes Boveresse
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der gelben Wegweisung für das Wandern. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Wanderung.
Wegweisung