268 Sentier historique du Vully
268 Sentier historique du Vully

Wanderland

Sentier historique du Vully

Sentier historique du Vully

Sugiez–Pierre Agassiz–Sugiez

Wegreportage
68 Fotos

WL_268_DSC2706_F_M.jpg
Sentier historique du Vully

Sentier historique du Vully

Geschichte, Weinberge, Gastronomie: Der Vully ist ein beliebtes Wanderziel. Auf dem historischen Pfad durch das kleinste der grossen Schweizer Weinbaugebiete reist man zu den Anfängen der Westschweiz zurück. Dabei kann das wunderschöne Panorama auf das Drei-Seen-Land, den Jura und die Alpen genossen werden.
Nach dem Start beim Bahnhof Sugiez überquert der Weg den Broyekanal und mündet in einen sanften Hang voller Rebstöcke. Speziell: Der Wein, der aus diesen Trauben hergestellt wird, trägt das einzige bikantonale AOC-Schutzsiegel der Schweiz (Freiburg und Waadt). Der Weg wird bis zu den Grotten von Lamberta oberhalb des Winzerdorfes Môtier fortgesetzt. Hier sollte man sich etwas Zeit nehmen und die Höhlen in der Molasse besuchen, bevor es wieder zurück auf den Weg und in Richtung Réduit du Vully weitergeht. Letzteres war ein wichtiger Infanterie-Stützpunkt während der zwei grossen Kriege des 20. Jahrhunderts.

Anschliessend taucht die Route in eine Waldlandschaft, wo der Agassiz-Stein entdeckt werden kann. Er wurde nach einem berühmten Wissenschaftler aus der Region benannt. Anhand dieses Findlings konnte Louis Agassiz die Existenz von Gletschern nachweisen. Weiter, auf dem Gipfel des Mont Vully, bietet sich ein atemberaubendes Panorama über das Drei-Seen-Land, den Jura und zu den Alpen.

Auf dem Weiterweg geht es vorbei am keltischen Oppidum. Die Befestigung wurde ungefähr 124 vor Christus von den Kelten erbaut. Die Helvetier bewohnten diesen Hügel, bevor sie nach Gallien zogen und von Julius Cäsar gestoppt wurden. Beim Abstieg empfiehlt sich ein Abstecher zum Sarrasin-Turm. Durch die Weinberge und mit einzigartigem Blick auf den Murtensee geht es zum Ausgangspunkt zurück. Tipp: Unbedingt die regionalen Spezialitäten kosten; natürlich den Wein, aber auch den berühmten Vully-Kuchen.
Geschichte, Weinberge, Gastronomie: Der Vully ist ein beliebtes Wanderziel. Auf dem historischen Pfad durch das kleinste der grossen Schweizer Weinbaugebiete reist man zu den Anfängen der Westschweiz zurück. Dabei kann das wunderschöne Panorama auf das Drei-Seen-Land, den Jura und die Alpen genossen werden.
Nach dem Start beim Bahnhof Sugiez überquert der Weg den Broyekanal und mündet in einen sanften Hang voller Rebstöcke. Speziell: Der Wein, der aus diesen Trauben hergestellt wird, trägt das einzige bikantonale AOC-Schutzsiegel der Schweiz (Freiburg und Waadt). Der Weg wird bis zu den Grotten von Lamberta oberhalb des Winzerdorfes Môtier fortgesetzt. Hier sollte man sich etwas Zeit nehmen und die Höhlen in der Molasse besuchen, bevor es wieder zurück auf den Weg und in Richtung Réduit du Vully weitergeht. Letzteres war ein wichtiger Infanterie-Stützpunkt während der zwei grossen Kriege des 20. Jahrhunderts.

Anschliessend taucht die Route in eine Waldlandschaft, wo der Agassiz-Stein entdeckt werden kann. Er wurde nach einem berühmten Wissenschaftler aus der Region benannt. Anhand dieses Findlings konnte Louis Agassiz die Existenz von Gletschern nachweisen. Weiter, auf dem Gipfel des Mont Vully, bietet sich ein atemberaubendes Panorama über das Drei-Seen-Land, den Jura und zu den Alpen.

Auf dem Weiterweg geht es vorbei am keltischen Oppidum. Die Befestigung wurde ungefähr 124 vor Christus von den Kelten erbaut. Die Helvetier bewohnten diesen Hügel, bevor sie nach Gallien zogen und von Julius Cäsar gestoppt wurden. Beim Abstieg empfiehlt sich ein Abstecher zum Sarrasin-Turm. Durch die Weinberge und mit einzigartigem Blick auf den Murtensee geht es zum Ausgangspunkt zurück. Tipp: Unbedingt die regionalen Spezialitäten kosten; natürlich den Wein, aber auch den berühmten Vully-Kuchen.
13 km | 1 Etappe
440 m | 440 m
3 h 35 min
leicht (Wanderweg) | mittel

Anreise | Rückreise

Kontakt

Vully Tourisme
Route de la Gare 1
1768 Sugiez
Tel. +41(0)26 673 18 72
info@levully.ch
www.regionlacdemorat.ch

Services

Übernachten

Hotel-Restaurant Mont-Vully
Hotel-Restaurant Mont-Vully
Lugnorre
Hôtel Restaurant Cave Bel-Air
Hôtel Restaurant Cave Bel-Air
Praz (Vully)
Hôtel de la Gare
Hôtel de la Gare
Sugiez
Romantik Hôtel de l’Ours
Romantik Hôtel de l’Ours
Sugiez
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Der Mont Vully
Der Mont Vully
Mont Vully - Wein und Gastronomie
Mont Vully - Wein und Gastronomie
alle zeigen

Schwimmen

Schwimmbad Camping Les Trois Lacs Sugiez
Schwimmbad Camping Les Trois Lacs Sugiez
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der gelben Wegweisung für das Wandern. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Wanderung.
Wegweisung