Email share button
257 Wysswasser-Weg
257 Wysswasser-Weg

Wanderland

Wysswasser-Weg

Wysswasser-Weg

Fiesch–Fieschertal

Fotogalerie

WL_257_00_05_fiesch_haupt.JPG
WL_257_00_10_fiesch.JPG
WL_257_00_12_fiesch.JPG
WL_257_00_14_fiesch.JPG
WL_257_00_19_fieschertal.JPG
WL_257_00_22_fieschertal.JPG
WL_257_00_24_fieschertal.JPG

Wegweisung

Wegweisung
Die «Hindernisfreien Wege» führen in der Regel über die gelb signalisierten Wanderwege. An wichtigen Stellen weisen zusätzlich weisse Wegweiser mit dem grünen Routenfeld für «Hindernisfreie Wege» den Weg. Weichen «Hindernisfreie Wege» vom Wanderwegnetz ab, ist die Wegweisung weiss. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte auf die Wanderung mit.
Wegweisung
Wysswasser-Weg

Wysswasser-Weg

Ein Ausflug von Fiesch nach Fieschertal - immer dem lebendigen Wysswasser entlang - ist ein pures Naturerlebnis. Die Walliser Berglandschaft zeigt sich hier von einer ihrer schönsten Seiten. Man kann gar nicht anders, als zu Entspannen und zu Geniessen.
Ab Fiesch verläuft ein wunderbar friedlicher Weg Richtung Fieschertal. Am Ufer des Gletscherbaches Wysswasser angelangt, befindet man sich bereits inmitten der fruchtbaren, üppigen Natur. Das grüne Tal wird einer Schweizer Postkartenidylle gleich von den prachtvollen Walliser Bergen umrahmt. Allen voran steht das imposante Eggishorn, welches bei Gleitschirmfliegern besonders beliebt ist.

Das Ufer des Wysswassers ist dicht bewachsen mit Wollgras, Sträuchern und einer beachtlichen Vielfalt an Pflanzen und Bäumen. Der Gletscherbach präsentiert sich einmal seicht plätschernd, um wenig später wild schäumend über das Geröll zu springen. Zum Schutz vor Hochwasser wurde das Ufer des Wysswassers mit grossen Steinblöcken verbaut.

Es ist ein angenehmer Pfad, der unterwegs viele lauschige Plätze anbietet, um sich auszuruhen und die Seele baumeln zu lassen. Die blühenden Wiesen und grosszügig geschnittenen Felder erstrecken sich unendlich weit und scheinen mit den Berghängen am Horizont zu verschmelzen. Im Fieschertal kann man abschliessend diesen beschaulichen Ausflug mit einer feinen Erfrischung ausklingen lassen.
Ein Ausflug von Fiesch nach Fieschertal - immer dem lebendigen Wysswasser entlang - ist ein pures Naturerlebnis. Die Walliser Berglandschaft zeigt sich hier von einer ihrer schönsten Seiten. Man kann gar nicht anders, als zu Entspannen und zu Geniessen.
Ab Fiesch verläuft ein wunderbar friedlicher Weg Richtung Fieschertal. Am Ufer des Gletscherbaches Wysswasser angelangt, befindet man sich bereits inmitten der fruchtbaren, üppigen Natur. Das grüne Tal wird einer Schweizer Postkartenidylle gleich von den prachtvollen Walliser Bergen umrahmt. Allen voran steht das imposante Eggishorn, welches bei Gleitschirmfliegern besonders beliebt ist.

Das Ufer des Wysswassers ist dicht bewachsen mit Wollgras, Sträuchern und einer beachtlichen Vielfalt an Pflanzen und Bäumen. Der Gletscherbach präsentiert sich einmal seicht plätschernd, um wenig später wild schäumend über das Geröll zu springen. Zum Schutz vor Hochwasser wurde das Ufer des Wysswassers mit grossen Steinblöcken verbaut.

Es ist ein angenehmer Pfad, der unterwegs viele lauschige Plätze anbietet, um sich auszuruhen und die Seele baumeln zu lassen. Die blühenden Wiesen und grosszügig geschnittenen Felder erstrecken sich unendlich weit und scheinen mit den Berghängen am Horizont zu verschmelzen. Im Fieschertal kann man abschliessend diesen beschaulichen Ausflug mit einer feinen Erfrischung ausklingen lassen.
3 km | 1 Etappe
70 m | 30 m
0 h 45 min
mittel (für Rollstuhlfahrende) | schwer (für Rollstuhlfahrende)

Hinweise

Allgemeine Infos
Die von SchweizMobil vorgeschlagenen Sehenswürdigkeiten und Übernachtungsmöglichkeiten sind nicht zwingend rollstuhlgerecht. Mehr Informationen zur Zugänglichkeit erhalten Sie unter www.mis-ch.ch oder www.rollihotel.ch.

Schwierigkeitsgrade Hindernisfreie Wege siehe PDF.
PDF

Anreise | Rückreise

Barrierefreie Anreise / Öffentlicher Verkehr
Der Bahnhof Fiesch ist ein Stützpunktbahnhof. Auf der Strecke Brig - Fiesch sind verschiedene Zugsgattungen im Einsatz. Eine verfügt über einen Velowagon, der mit dem Passagierraum verbunden ist, bei der anderen müssen RollstuhlfahrerInnen in einem separaten Velo- / Gepäckwagon mitfahren.
Rollstuhlgerechte Parkplätze
Auf dem Parkplatz der Luftseilbahn in Fiesch befinden sich direkt am Wanderweg zwei rollstuhlgerechte Parkplätze.

Unterwegs …

km0 - km2,1
km0 - km2,1
Die ersten 600m dieses Teilstücks führen über Asphalt (diese können bei Bedarf auch mit dem Postbus bis zur Haltestelle Altersheim gefahren werden). Vom Parkplatz der Luftseilbahn führt die Route über einen flachen Kiesweg, welcher stellenweise durch die Witterung ausgewaschen ist und dadurch holprig ist. Die ersten 200m weisen ein Gefälle von 8% auf. Anschliessend an das Gefälle folgt eine 30m lange Steigung von 6% und bei km0,5 befindet sich ein 20m langes Gefälle von 12%. Zwischen km1,4 und km1,7 treffen wir auf insgesamt sechs flache Regenrinnen.
Restaurant Camping Eggishorn
Restaurant Camping Eggishorn
Wenn man bei km1,2 links in Richtung Zeltplatz abbiegt, erreicht man nach 50m das Restaurant des Campings Eggishorn. Das Restaurant ist rollstuhlgerecht und verfügt über eine rollstuhlgerechte Toilette. Der Schlüssel fürs WC muss an der Kasse verlangt werden. Der Camping Eggishorn ist das ganze Jahr über geöffnet. WC-Info: Türbreite: 100cm, Bewegungsfläche (TxB): 120x200cm, Sitzhöhe: 46cm, Haltegriffe: links mobil, rechts fix, Zustieg: links, Spiegelhöhe: 96cm, Lavabo unterfahrbar in Höhe: 70cm.
Camping Eggishorn
Fieschertalstrasse 50
3984 Fiesch
Tel. +41 (0)27 971 03 16
www.camping-eggishorn.ch
km2,1 - km3,1
km2,1 - km3,1
Das zweite Teilstück der Route führt nach der Brücke bei km2,1 für 200m über einen flachen Kiesweg mit Grasnabe in der Mitte (Breite: 80cm), welcher stellenweise durch die Witterung ausgewaschen ist und dadurch holprig ist. Anschliessend folgt bis km2,8 ein 500m langes Stück Kiesweg und die letzten 300m bis zur Bushaltestelle führen über Asphalt. Unter der Brücke bei km2,1 hindurch führt der Wanderweg über ein 15m langes Gefälle von 6% mit einer anschliessenden 15m langen Steigung ebenfalls von 6%. Bei km2,4 treffen wir auf eine 15m lange Steigung von 6%. Zwischen km2,4 und km2,7 hat es drei flache Regenrinnen, welche gut begehbar sind. Bei km2,8 befindet sich eine 10cm breite Regenrinne.
Hotel Alpenblick
Hotel Alpenblick
Gegenüber der Bushaltestelle Fieschertal, Dorfplatz befindet sich das Hotel Alpenblick. Dieses verfügt über ein rollstuhlgerechtes Restaurant und eine rollstuhlgerechte Toilette. WC-Info: Türbreite: 78cm, Bewegungsfläche (TxB): 120x88cm, Sitzhöhe: 42cm, Haltegriffe: links mobil, rechts mobil, Zustieg: rechts, Spiegelhöhe: 135cm, Lavabo unterfahrbar in Höhe: 70cm.
Hotel Alpenblick
Zer Flie 2
3984 Fieschertal
Tel. +41 (0)27 970 16 60
info@hotelalpenblick.ch
www.hotelalpenblick.ch

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Fieschertal
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen
Barrierefreie Rückreise / Öffentlicher Verkehr
Von der Bushaltestelle Fieschertal, Dorfplatz gelangt man mit dem Postauto mit eingebautem Rollstuhllift zum Stützpunktbahnhof Fiesch. Für die Fahrt im Postauto ist keine Voranmeldung erforderlich.

Kontakt

Mobility International Schweiz MIS
4600 Olten
Tel. +41 (0)62 212 67 40
info@mis-ch.ch
www.mis-ch.ch

Services

Übernachten

Bauernhof Bergland Produkte
Bauernhof Bergland Produkte
Ernen
Hotel Alpenblick
Hotel Alpenblick
Ernen
Hotel des Alpes
Hotel des Alpes
Fiesch
Jugendherberge Fiesch
Jugendherberge Fiesch
Fiesch
alle zeigen

Orte

Aletscharena - Fiesch-Fiescheralp
Aletscharena - Fiesch-Fiescheralp
Bellwald
Bellwald
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Landschaftspark Binntal
Landschaftspark Binntal
Zauberwald Ernen
Zauberwald Ernen
Pumptrack Bellwald
Pumptrack Bellwald
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Die «Hindernisfreien Wege» führen in der Regel über die gelb signalisierten Wanderwege. An wichtigen Stellen weisen zusätzlich weisse Wegweiser mit dem grünen Routenfeld für «Hindernisfreie Wege» den Weg. Weichen «Hindernisfreie Wege» vom Wanderwegnetz ab, ist die Wegweisung weiss. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte auf die Wanderung mit.
Wegweisung