Chemin des Bisses de Nendaz
Chemin des Bisses de Nendaz

Wanderland

Chemin des Bisses de Nendaz

Chemin des Bisses de Nendaz

Haute-Nendaz–Haute-Nendaz

Fotogalerie

Chemin des Bisses de Nendaz

Chemin des Bisses de Nendaz

Die Suonen (Bisse du Milieu und Bisse Vieux) durchfliessen Fichten-, Lärchenwälder und Weiden und dienen zur Bewässerung der Himbeerplantagen.
In den Boden gebaut, in den Felsen geschlagen oder befestigt - die Suonen sind wichtige Zeugen vom Kampf der Einwohner von Nendaz gegen den Wassermangel.

Die Wege, welche den Suonen entlang führen, haben den Vorteil, relativ flach zu sein, ganz unterschiedliche Landschaften zu durchqueren und ständig neue, überraschende Ausblicke auf Täler, Dörfer und Berge freizugeben.
Die Suonen (Bisse du Milieu und Bisse Vieux) durchfliessen Fichten-, Lärchenwälder und Weiden und dienen zur Bewässerung der Himbeerplantagen.
In den Boden gebaut, in den Felsen geschlagen oder befestigt - die Suonen sind wichtige Zeugen vom Kampf der Einwohner von Nendaz gegen den Wassermangel.

Die Wege, welche den Suonen entlang führen, haben den Vorteil, relativ flach zu sein, ganz unterschiedliche Landschaften zu durchqueren und ständig neue, überraschende Ausblicke auf Täler, Dörfer und Berge freizugeben.
13 km | 1 Etappe
340 m | 340 m
3 h 25 min
leicht (Wanderweg) | leicht

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Haute-Nendaz, station/poste
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Kontakt

Nendaz Tourisme
1997 Nendaz
Tel. +41 (0)27 289 55 89
info@nendaz.ch
www.nendaz.ch/tourism/homepage-105.html

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der gelben Wegweisung für das Wandern. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Wanderung.
Wegweisung