3 Alpenpanorama-Weg
3 Alpenpanorama-Weg
3 Alpenpanorama-Weg
3 Alpenpanorama-Weg
3 Alpenpanorama-Weg
3 Alpenpanorama-Weg

Wanderland

etappe-01445

Alpenpanorama-Weg

Etappe 18, Rüeggisberg–Guggisberg

Wegreportage
30 Fotos

WL_003_18_76_nach_Guggershorn_F_M.jpg
etappe-01445

Alpenpanorama-Weg

Ein letzter Blick auf die eisgekrönten Berner Alpen, dann in den Schwarzwassergraben hinunter zur ältesten Betonbogenbrücke der Welt. Vom Schwarzenburger Plateau durch Wiesen und Wälder aufs aussichtsreiche Guggershörnli mit seinem berühmten Vreneli.
Rüeggisberg liegt mitten im Naturpark Gantrisch. Der rund 400km2 grosse Park ist stark von der Land- und Forstwirtschaft geprägt. Neben Regionalprodukten ist der Tourismus hier von hoher Bedeutung, insbesondere in den oberen Gemeinden und im Schwarzsee-Gebiet. Die Klosterruine in Rüeggisberg gehörte im Mittelalter zu den bedeutendsten Klosterbauten der Schweiz und war eine wichtige Station auf dem Jakobsweg. Nachdem 1528 die Reformation eingeführt worden war, schloss Bern die Klosterkirche endgültig. Das leerstehende Gebäude wurde dann als Steinbruch für Neubauten abgetragen und der Restbestand als Scheune benutzt. Ein kleiner Abzweiger zur Ruine lohnt sich, bevor der Weg nach Schwarzenburg fortgesetzt wird.

Auf einer asphaltierten Strasse mit prächtiger Sicht auf die Alpenkette wandert man bergwärts zum Riedstettwald. In einer scheinbar eigenen Welt liegen hier einige Bauernhöfe, schön eingebettet zwischen Hügeln und dem Rossgraben, der durch das Schwarzwasser eingefressen wurde. Den Rossgraben erreicht man durch ein schönes Waldstück, vorbei am idyllischen Weidligraben und der Schwandbachbrügg. Die Sense überquert man dann über die Rossgrabebrügg. Beide Brücken wurden vom Ingenieur Robert Maillart entworfen und bereits 1984 ins Inventar der Kunstaltertümer aufgenommen. Die Betonbrücken gelten bis heute als Meisterwerke.

Über eine Schotterstrasse wird wenig später, nach ungefähr zwei Stunden Wanderzeit, Elisried erreicht. Bis Schwarzenburg teilen sich der Alpenpanoramaweg und die Via Jacobi den Weg. Schwarzenburg ist das regionale Zentrum der Voralpenregion Gantrisch im Dreieck der Städte Bern, Thun und Freiburg. Etwa drei Kilometer wandert man nun auf asphaltierter Strasse weiter bis Schiltberg. Danach folgt der schweisstreibende Teil der Wanderung: In den nächsten knapp zwei Stunden werden mehr als 500 Höhenmeter überwunden. Waldstücke und Weiden wechseln sich dabei bis zum Guggershorn ab. Auf dem Sattel angekommen, steigt man die letzten Höhenmeter auf einer «Himmelsleiter» hinauf auf den Felssporn. Oben auf 1283 m.ü. M. präsentiert sich eine fantastische Sicht auf die umliegenden Berge wie Eiger, Mönch und Vanil Noir. Auf der Nordseite wandert der Blick zum Chasseral und zum Mont Racine. Der letzte Abstieg auf einem schön angelegten Weg endet in Guggisberg, Ziel der rund fünfstündigen Etappe.
Ein letzter Blick auf die eisgekrönten Berner Alpen, dann in den Schwarzwassergraben hinunter zur ältesten Betonbogenbrücke der Welt. Vom Schwarzenburger Plateau durch Wiesen und Wälder aufs aussichtsreiche Guggershörnli mit seinem berühmten Vreneli.
Rüeggisberg liegt mitten im Naturpark Gantrisch. Der rund 400km2 grosse Park ist stark von der Land- und Forstwirtschaft geprägt. Neben Regionalprodukten ist der Tourismus hier von hoher Bedeutung, insbesondere in den oberen Gemeinden und im Schwarzsee-Gebiet. Die Klosterruine in Rüeggisberg gehörte im Mittelalter zu den bedeutendsten Klosterbauten der Schweiz und war eine wichtige Station auf dem Jakobsweg. Nachdem 1528 die Reformation eingeführt worden war, schloss Bern die Klosterkirche endgültig. Das leerstehende Gebäude wurde dann als Steinbruch für Neubauten abgetragen und der Restbestand als Scheune benutzt. Ein kleiner Abzweiger zur Ruine lohnt sich, bevor der Weg nach Schwarzenburg fortgesetzt wird.

Auf einer asphaltierten Strasse mit prächtiger Sicht auf die Alpenkette wandert man bergwärts zum Riedstettwald. In einer scheinbar eigenen Welt liegen hier einige Bauernhöfe, schön eingebettet zwischen Hügeln und dem Rossgraben, der durch das Schwarzwasser eingefressen wurde. Den Rossgraben erreicht man durch ein schönes Waldstück, vorbei am idyllischen Weidligraben und der Schwandbachbrügg. Die Sense überquert man dann über die Rossgrabebrügg. Beide Brücken wurden vom Ingenieur Robert Maillart entworfen und bereits 1984 ins Inventar der Kunstaltertümer aufgenommen. Die Betonbrücken gelten bis heute als Meisterwerke.

Über eine Schotterstrasse wird wenig später, nach ungefähr zwei Stunden Wanderzeit, Elisried erreicht. Bis Schwarzenburg teilen sich der Alpenpanoramaweg und die Via Jacobi den Weg. Schwarzenburg ist das regionale Zentrum der Voralpenregion Gantrisch im Dreieck der Städte Bern, Thun und Freiburg. Etwa drei Kilometer wandert man nun auf asphaltierter Strasse weiter bis Schiltberg. Danach folgt der schweisstreibende Teil der Wanderung: In den nächsten knapp zwei Stunden werden mehr als 500 Höhenmeter überwunden. Waldstücke und Weiden wechseln sich dabei bis zum Guggershorn ab. Auf dem Sattel angekommen, steigt man die letzten Höhenmeter auf einer «Himmelsleiter» hinauf auf den Felssporn. Oben auf 1283 m.ü. M. präsentiert sich eine fantastische Sicht auf die umliegenden Berge wie Eiger, Mönch und Vanil Noir. Auf der Nordseite wandert der Blick zum Chasseral und zum Mont Racine. Der letzte Abstieg auf einem schön angelegten Weg endet in Guggisberg, Ziel der rund fünfstündigen Etappe.
17 km
820 m | 640 m
5 h 20 min
leicht (Wanderweg) | mittel

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Rüeggisberg, Post
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Unterwegs …

Einsparung Höhenmeter
Zwischen Schwarzenburg, Bahnhof und Guggisberg, Post verkehrt ein Bus, mit dem sich ca. 500 Höhenmeter einsparen lassen.

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Guggisber, Post
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Kontakt

Betreuung Signalisation
Die Signalisation wird im Auftrag des Kantons durch die kantonale Wanderweg-Organisation betreut.
Berner Wanderwege
Nordring 8
1303 Bern
info@bernerwanderwege.ch
www.bernerwanderwege.ch

Services

Übernachten

Muriboden-Hof
Muriboden-Hof
Riggisberg
alle zeigen

Buchbare Angebote

3 Alpenpanorama-Weg Gantrisch
3 Alpenpanorama-Weg Gantrisch
alle zeigen

Orte

Rüeggisberg
Rüeggisberg
Schwarzenburg
Schwarzenburg
Guggisberg
Guggisberg
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Rossgrabebrügg / Schwandbachbrügg
Rossgrabebrügg / Schwandbachbrügg
Schwarzenburg–Freiburg
Schwarzenburg–Freiburg
Vreneli-Museum
Vreneli-Museum
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der gelben Wegweisung für das Wandern. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Wanderung.
Wegweisung