3 Alpenpanorama-Weg
3 Alpenpanorama-Weg

Wanderland

etappe-0968

Alpenpanorama-Weg

Etappe 17, Münsingen–Rüeggisberg

Wegreportage
35 Fotos

WL_003_17_34_vor_Eggenhorn-2_F_M.jpg
etappe-0968

Alpenpanorama-Weg

Vom weiten Aaretal über den Belpberg, der wie eine riesige Insel in der Landschaft steht, ins Gemüseland Gürbetal und auf den Längenberg zu den eindrücklichen Ruinen des Klosters Rüeggisberg. Immer wieder grossartige Aussicht auf die Berner Alpen.
Münsingen liegt im Aaretal zwischen Bern und Thun. Früher ein typisches Bauerdorf, zählt es heute über 10'000 Einwohner. Kaum beim Bahnhof gestartet, wandert man durch eine von der «inneri Giesse» schön und idyllisch geschaffene Landschaft. Links und rechts führt ein hübsch angelegter Weg dem Bachlauf entlang, in dem zahlreiche Enten planschen. Kurz darauf überquert man die Autobahn und bei der Badi Münsingen dann die Aare.

Jetzt folgt der teils etwas steile Aufstieg über Treppen und Pfade nach Hindere Chlapf. Umso schöner ist dafür die Aussicht über das Aare- bis hin zum Emmental. Wenig später, zuoberst auf dem Belpberg, öffnet sich die Aussicht auf die andere Seite. Das Panorama wird dem Namen der Route gerecht: Fantastisch ist die Weitsicht in Richtung Gantrisch und zu den umliegenden Berggipfeln. Talwärts wandert man weiter nach Toffen. Das Dorf liegt im Gürbetal, malerisch eingebettet zwischen Längenberg und Belpberg. Mittlerweile ist nach rund drei Stunden die Hälfte der Wanderung geschafft.

Wald- und Weidabschnitte wechseln sich ab bis Leueberg. Der schöne Rastplatz lädt hier zu einer Pause ein. Und das Alpenpanorama erreicht seinen Höhepunkt: Die Gipfel von Finsteraarhorn über Eiger, Breithorn und bis Blüemlisalp buhlen um das Auge des Betrachters. Nach einer weiteren Wanderstunde durch den Taanwald und abermals über schöne Weiden mit traumhafter Aussicht endet die Etappe in Rüeggisberg. Inmitten des Gantrisch-Parks gelegen ist das Dorf vor allem bekannt wegen seiner mittelalterlichen Klosterruine.
Vom weiten Aaretal über den Belpberg, der wie eine riesige Insel in der Landschaft steht, ins Gemüseland Gürbetal und auf den Längenberg zu den eindrücklichen Ruinen des Klosters Rüeggisberg. Immer wieder grossartige Aussicht auf die Berner Alpen.
Münsingen liegt im Aaretal zwischen Bern und Thun. Früher ein typisches Bauerdorf, zählt es heute über 10'000 Einwohner. Kaum beim Bahnhof gestartet, wandert man durch eine von der «inneri Giesse» schön und idyllisch geschaffene Landschaft. Links und rechts führt ein hübsch angelegter Weg dem Bachlauf entlang, in dem zahlreiche Enten planschen. Kurz darauf überquert man die Autobahn und bei der Badi Münsingen dann die Aare.

Jetzt folgt der teils etwas steile Aufstieg über Treppen und Pfade nach Hindere Chlapf. Umso schöner ist dafür die Aussicht über das Aare- bis hin zum Emmental. Wenig später, zuoberst auf dem Belpberg, öffnet sich die Aussicht auf die andere Seite. Das Panorama wird dem Namen der Route gerecht: Fantastisch ist die Weitsicht in Richtung Gantrisch und zu den umliegenden Berggipfeln. Talwärts wandert man weiter nach Toffen. Das Dorf liegt im Gürbetal, malerisch eingebettet zwischen Längenberg und Belpberg. Mittlerweile ist nach rund drei Stunden die Hälfte der Wanderung geschafft.

Wald- und Weidabschnitte wechseln sich ab bis Leueberg. Der schöne Rastplatz lädt hier zu einer Pause ein. Und das Alpenpanorama erreicht seinen Höhepunkt: Die Gipfel von Finsteraarhorn über Eiger, Breithorn und bis Blüemlisalp buhlen um das Auge des Betrachters. Nach einer weiteren Wanderstunde durch den Taanwald und abermals über schöne Weiden mit traumhafter Aussicht endet die Etappe in Rüeggisberg. Inmitten des Gantrisch-Parks gelegen ist das Dorf vor allem bekannt wegen seiner mittelalterlichen Klosterruine.
19 km
950 m | 560 m
6 h 00 min
leicht (Wanderweg) | schwer

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Münsingen
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen
Anreise / Rückreise Rüeggisberg, Post
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Kontakt

Betreuung Signalisation
Die Signalisation wird im Auftrag des Kantons durch die kantonale Wanderweg-Organisation betreut.
Berner Wanderwege
Nordring 8
1303 Bern
info@bernerwanderwege.ch
www.bernerwanderwege.ch

Services

Übernachten

Muriboden-Hof
Muriboden-Hof
Riggisberg
alle zeigen

Buchbare Angebote

3 Alpenpanorama-Weg Gantrisch
3 Alpenpanorama-Weg Gantrisch
alle zeigen

Orte

Münsingen
Münsingen
Riggisberg
Riggisberg
Rüeggisberg
Rüeggisberg
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der gelben Wegweisung für das Wandern. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Wanderung.
Wegweisung