33 Via Albula/Bernina
33 Via Albula/Bernina

Wanderland

etappe-01316

Via Albula/Bernina

Etappe 3, Filisur–Bergün

Wegreportage
74 Fotos

WL_033_03_033_nach_Frevgias_R_F_M.jpg
etappe-01316

Via Albula/Bernina

Der Start dieser Etappe ist in Filisur mit dem historischen Dorfkern. Bei den tanzenden Hexen von Bellaluna vorbei, geht der Weg hinauf zur besterhaltenen historischen Bahnstation Stugl. Der Endpunkt Bergün mit seinen Engadinerhäusern gilt als Mekka der Bahnliebhaber.
Der Start dieser Etappe ist in Filisur mit dem historischen Dorfkern. Bei den tanzenden Hexen von Bellaluna vorbei, geht der Weg hinauf zur besterhaltenen historischen Bahnstation Stugl. Der Endpunkt Bergün mit seinen Engadinerhäusern gilt als Mekka der Bahnliebhaber.
10 km
620 m | 320 m
3 h 10 min
mittel (Bergwanderweg) | mittel

Anreise | Rückreise

Unterwegs …

Hinweis
Empfehlung: Ortsmuseum Bergün mit Modelleisenbahn der Strecke.

Anreise | Rückreise

Anreise / Rückreise Bergün/Bravuogn
Fahrplan SBB Haltestelle und Route auf Karte zeigen

Kontakt

Betreuung Signalisation
Die Signalisation wird im Auftrag der Gemeinden durch die kantonale Wanderweg-Organisation betreut.
Wanderwege Graubünden
Kornplatz 12
7000 Chur
info@wwgr.ch
www.wanderwege-graubünden.ch

Services

Übernachten

Hotel Grischuna
Hotel Grischuna
Filisur
Hotel Restaurant Rätia
Hotel Restaurant Rätia
Filisur
Hotel Weisses Kreuz
Hotel Weisses Kreuz
Bergün/Bravuogn
alle zeigen

Buchbare Angebote

33 Via Albula & Bernina
33 Via Albula & Bernina
alle zeigen

Orte

Filisur
Filisur
Bergün - Albula
Bergün - Albula
alle zeigen

Sehenswürdigkeiten

Landwasserviadukt
Landwasserviadukt
Evangelische Kirche Stuls
Evangelische Kirche Stuls
Bahnmuseum Albula - Zeitreise in Bergün
Bahnmuseum Albula - Zeitreise in Bergün
alle zeigen

Wegweisung

Wegweisung
Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der gelben Wegweisung für das Wandern. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Wanderung.
Wegweisung