Wanderland

Neue Kartendarstellung Wanderwegnetz

SchweizMobil hat 2008 die standardisierte Darstellung von Informationen für den Langsamverkehr eingeführt. Grün steht beispielweise für das Wanderland und hellblau für das Veloland. Diese Leitfarben für mittlerweile neun verschiedene Sommer- und Winter-Mobilitätsformen setzen einen einheitlichen, weltweit einzigartigen Standard und wurden seit 2008 von zahlreichen Kommunikationsträgern und -partnern übernommen.

swisstopo und die Schweizer Wanderwege stellen das Basisnetz mit den Farben Gelb für Wanderwege, Rot für Bergwanderwege und Blau für Alpinwanderwege dar, analog der Farben auf den Wegweisern. Die Farbe Grün wird in Abgrenzung dazu nur für die Wanderland-Routen verwendet, nicht aber für das Basisnetz der Wanderwege.

Um die Darstellung des Langsamverkehrs weiter zu standardisieren und zu verbessern, übernimmt SchweizMobil die Darstellungsweise von swisstopo und den Schweizer Wanderwegen. Ab April 2020 (Web-Release Sommer) wird die Farbe Grün nicht mehr für das Basisnetz verwendet. Im Zuge dieser Anpassung werden auf schweizmobil.ch neu auch die Alpinwanderwege dargestellt.

Gemäss der langjährigen bewährten Praxis bleibt jedoch die Farbe Grün als Standard bei der Darstellung der nationalen, regionalen und lokalen SchweizMobil-Routen erhalten. Die Farben des Wanderwegnetzes werden bei diesen Routen mit Grün unterlegt, als Auszeichnung für die schönsten Routen der Schweiz.

Die enge Zusammenarbeit zwischen swisstopo, Schweizer Wanderwege und SchweizMobil hat auch Auswirkungen auf die gemeinsame Verwendung der Daten: Das von swisstopo produzierte Basisnetz wird über geo.admin.ch verteilt und kann auf diese Weise ab 2021 zusammen mit den Wanderland-Routen bei allen Kommunikationspartnern gleichzeitig aktualisiert werden.