Veloland

Fotogalerie

Leibstadt_Bikepark_Huegel
Leibstadt_Bikepark_Umbau
Leibstadt_Bikepark_Start
Leibstadt_Bikepark_Startgatter
Leibstadt_Bikepark_Steilkurve
Leibstadt_Bikepark_Vogelperspektive

Wandern in der Umgebung

ViaRhenana
ViaRhenana
Etappe 7, Bad Zurzach–Laufenburg
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Rhein-Route
Rhein-Route
Etappe 8, Bad Zurzach–Rheinfelden
alle zeigen
Aare-Route
Aare-Route
Etappe 7, Aarau–Koblenz
alle zeigen
Leibstadt
Bikepark Leibstadt

Bikepark Leibstadt

Auf der ersten echten 360 Meter langen 4Cross-Strecke der Schweiz ist Nervenkitzel angesagt. Dank der Trennung in Pro- und Normalsection ist die Strecke für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Die anspruchsvolle Strecke bietet spektakuläre sowie technische Hindernisse und sorgt damit für Adrenalin pur.
Der Start erfolgt bei einem permanenten 4er Bensink Saftey Gate (Startgatter), welches es in dieser Ausführung nur 2 Mal in Europa gibt. Nach der zirka 30 Meter langen Startgeraden führt die Strecke über einen Drop (Absatz) in eine 90-Grad-Rechtskurve, gefolgt von einer ersten Wellensektion. Danach wird ein Sprung über einen Feldweg ausgeführt, auf den nochmals eine Sprungkombination folgt, bevor es in eine grosse Steilwandkurve geht.

Anschliessend erfolgt eine Streckentrennung in eine Pro- oder Normalselection. Auf der Proselection warten zwei grosse Doubles (Sprünge) von 8 Metern Länge. Die Normalselection bietet auf ebenfalls 8 Metern Länge mehrere Sprung- und Wellenkombinationen. Wieder vereint führt die Strecke in eine letzte 180-Grad-Kurve gefolgt von etlichen Wellen und Sprüngen bis man schliesslich ins Ziel gelangt.

Der Bikepark ist öffentlich zugänglich. Das Tragen eines Helms ist Pflicht! Beim Ziel des Bikeparks sind genügend Parkplätze vorhanden.

Streckeninformationen
Länge: 360 m
Höhendifferenz: 12 m
Anzahl Kurven: 4
Gate: 4er Bensink Safety Gate
Bau: 2011 durch den Veloclub Leibstadt
Auf der ersten echten 360 Meter langen 4Cross-Strecke der Schweiz ist Nervenkitzel angesagt. Dank der Trennung in Pro- und Normalsection ist die Strecke für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Die anspruchsvolle Strecke bietet spektakuläre sowie technische Hindernisse und sorgt damit für Adrenalin pur.
Der Start erfolgt bei einem permanenten 4er Bensink Saftey Gate (Startgatter), welches es in dieser Ausführung nur 2 Mal in Europa gibt. Nach der zirka 30 Meter langen Startgeraden führt die Strecke über einen Drop (Absatz) in eine 90-Grad-Rechtskurve, gefolgt von einer ersten Wellensektion. Danach wird ein Sprung über einen Feldweg ausgeführt, auf den nochmals eine Sprungkombination folgt, bevor es in eine grosse Steilwandkurve geht.

Anschliessend erfolgt eine Streckentrennung in eine Pro- oder Normalselection. Auf der Proselection warten zwei grosse Doubles (Sprünge) von 8 Metern Länge. Die Normalselection bietet auf ebenfalls 8 Metern Länge mehrere Sprung- und Wellenkombinationen. Wieder vereint führt die Strecke in eine letzte 180-Grad-Kurve gefolgt von etlichen Wellen und Sprüngen bis man schliesslich ins Ziel gelangt.

Der Bikepark ist öffentlich zugänglich. Das Tragen eines Helms ist Pflicht! Beim Ziel des Bikeparks sind genügend Parkplätze vorhanden.

Streckeninformationen
Länge: 360 m
Höhendifferenz: 12 m
Anzahl Kurven: 4
Gate: 4er Bensink Safety Gate
Bau: 2011 durch den Veloclub Leibstadt

Bikepark Leibstadt

Adresse

VC Leibstadt
Postfach 2
5325 Leibstadt
Tel. +41 (0)56 245 56 25
info@vcleibstadt.ch
http://www.vcleibstadt.ch/bikepark-leibstadt/

Services

Wandern in der Umgebung

ViaRhenana
ViaRhenana
Etappe 7, Bad Zurzach–Laufenburg
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Rhein-Route
Rhein-Route
Etappe 8, Bad Zurzach–Rheinfelden
alle zeigen
Aare-Route
Aare-Route
Etappe 7, Aarau–Koblenz
alle zeigen