Veloland

Fotogalerie

Wandern in der Umgebung

Au fil du Doubs
Au fil du Doubs
Etappe 2, Maison Monsieur–Goumois
alle zeigen
Au fil du Doubs
Au fil du Doubs
Etappe 3, Goumois–Soubey
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Jura-Route
Jura-Route
Etappe 3, Saignelégier–La Chaux-de-Fonds
alle zeigen
Jura-Route
Jura-Route
Etappe 2, Courgenay (Courtemautruy)–Saignelégier
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Jura Bike
Franches-Montagnes Tour
Saignelégier
Doubs Canoë

Doubs Canoë

Der Doubs ist im doppelten Wortsinne die grüne Grenze der Schweiz. Einerseits tatsächlich Grenzfluss, andererseits eine zauberhafte und wilde Flusslandschaft, die in ihrer Ursprünglichkeit einzigartig ist in der Schweiz.
Am westlichen Rand der Schweiz, in einem tief eingeschnittenen Tal befindet sich eine Flusslandschaft von herausragender Schönheit und Ursprünglichkeit. Jäh bricht die malerische Hochebene der Franches Montagnes hier in steil abfallenden Bergflanken zum Tal des Doubs ab. Wegen der dünnen Besiedlung und des unwegsamen Geländes ist der Flusslauf in einem heute äusserst selten gewordenen natürlichen Zustand geblieben. Der Doubs mäandriert frei und meist gemütlich in der engen Talsohle. An wenigen Stellen zeigt er sich wilder und spritziger.

Das feuchte Klima lässt üppiges Grün gedeihen, sogar die Steine sind völlig von Moos bedeckt. In dieser fruchtbaren Idylle ist eine artenreiche Tierwelt zu beobachten. So ist der Doubs auch bei Fischern ausserordentlich beliebt.

Aufgrund der strengen Naturschutzbestimmungen und Regelungen mit der Fischerei, aber auch wegen der einzelnen Stromschnellen ist eine Befahrung mit dem Kanu nur unter professioneller Führung zu empfehlen. Dieses Naturparadies ist fragil und verdient eine verantwortungsvolle Nutzung.

Achtung: Nur als geführte Kanu-Tour mit professionellen Anbietern.
Der Doubs ist im doppelten Wortsinne die grüne Grenze der Schweiz. Einerseits tatsächlich Grenzfluss, andererseits eine zauberhafte und wilde Flusslandschaft, die in ihrer Ursprünglichkeit einzigartig ist in der Schweiz.
Am westlichen Rand der Schweiz, in einem tief eingeschnittenen Tal befindet sich eine Flusslandschaft von herausragender Schönheit und Ursprünglichkeit. Jäh bricht die malerische Hochebene der Franches Montagnes hier in steil abfallenden Bergflanken zum Tal des Doubs ab. Wegen der dünnen Besiedlung und des unwegsamen Geländes ist der Flusslauf in einem heute äusserst selten gewordenen natürlichen Zustand geblieben. Der Doubs mäandriert frei und meist gemütlich in der engen Talsohle. An wenigen Stellen zeigt er sich wilder und spritziger.

Das feuchte Klima lässt üppiges Grün gedeihen, sogar die Steine sind völlig von Moos bedeckt. In dieser fruchtbaren Idylle ist eine artenreiche Tierwelt zu beobachten. So ist der Doubs auch bei Fischern ausserordentlich beliebt.

Aufgrund der strengen Naturschutzbestimmungen und Regelungen mit der Fischerei, aber auch wegen der einzelnen Stromschnellen ist eine Befahrung mit dem Kanu nur unter professioneller Führung zu empfehlen. Dieses Naturparadies ist fragil und verdient eine verantwortungsvolle Nutzung.

Achtung: Nur als geführte Kanu-Tour mit professionellen Anbietern.

Doubs Canoë

Adresse

Jura Tourisme
Place Roger Schaffter
2882 St-Ursanne
Tel. +41 (0)32 432 41 90
info@juratourisme.ch
www.juratourisme.ch

Services

Orte

Goumois
Goumois
Saignelégier
Saignelégier
alle zeigen

Übernachten

Centre de Loisirs des Franches-Montagnes
Centre de Loisirs des Franches-Montagnes
Saignelégier
Ferme de Belfond
Ferme de Belfond
Goumois
Gîte Chez Toinette
Gîte Chez Toinette
Saignelégier
Hôtel Cristal
Hôtel Cristal
Saignelégier
alle zeigen

Wandern in der Umgebung

Au fil du Doubs
Au fil du Doubs
Etappe 2, Maison Monsieur–Goumois
alle zeigen
Au fil du Doubs
Au fil du Doubs
Etappe 3, Goumois–Soubey
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Jura-Route
Jura-Route
Etappe 3, Saignelégier–La Chaux-de-Fonds
alle zeigen
Jura-Route
Jura-Route
Etappe 2, Courgenay (Courtemautruy)–Saignelégier
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Jura Bike
Franches-Montagnes Tour