Veloland

Fotogalerie

Wandern in der Umgebung

ViaFrancigena
ViaFrancigena
Etappe 9, Martigny–Orsières
alle zeigen
ViaFrancigena
ViaFrancigena
Etappe 8, St-Maurice–Martigny
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Chemin du Vignoble
Chemin du Vignoble
Etappe 1, Martigny–Sion
alle zeigen
Rhone-Route
Rhone-Route
Etappe 5, Martigny–Montreux
alle zeigen
Rhone-Route
Rhone-Route
Etappe 4, Sierre–Martigny
alle zeigen
Martigny
Schloss La Bâtiaz

Schloss La Bâtiaz

Mit seinem jahrhundertealten Umriss erhebt sich das Schloss La Bâtiaz stolz auf seinem Felsen und zieht selbstverständlich den Blick des Besuchers an.
Woher stammt der Name La Bâtiaz? Ganz einfach aus dem Lateinischen „bastida", das gefestigter Ort oder Festung bedeutet. Heutzutage ist das Bauwerk von Mai bis Oktober dem Publikum geöffnet. Es beherbergt eine mittelalterliche Stube, die Gäste, welche von einer Reise ins „Einst" träumen, bezaubern wird.

Verpassen Sie auf keinen Fall den Besuch des Schlossinneren: entdecken Sie in den Mittelhof, den grossen Saal und die Kapelle; besuchen Sie den Folterraum und besichtigen Sie den 3D-Film, welcher die Geschichte von Martigny im Mittelalter erzählt; schliesslich besteigen Sie den Bergfried und bestaunen die Aussicht auf den Rohne-Bogen.

Auf dem Aussenplatz, welcher dem Empfang von Veranstaltungen dient, besteht die Möglichkeit, sich mit der Welt der Belagerungsmaschinen und deren Entwicklung über Jahrhunderte vertraut zu machen, eine nationale Exklusivität. Das Schloss erreicht man zu Fuss oder mit dem kleinen Touristenzug „Le Baladeur", mit Start auf der „Place Centrale" (Zentralplatz).
Mit seinem jahrhundertealten Umriss erhebt sich das Schloss La Bâtiaz stolz auf seinem Felsen und zieht selbstverständlich den Blick des Besuchers an.
Woher stammt der Name La Bâtiaz? Ganz einfach aus dem Lateinischen „bastida", das gefestigter Ort oder Festung bedeutet. Heutzutage ist das Bauwerk von Mai bis Oktober dem Publikum geöffnet. Es beherbergt eine mittelalterliche Stube, die Gäste, welche von einer Reise ins „Einst" träumen, bezaubern wird.

Verpassen Sie auf keinen Fall den Besuch des Schlossinneren: entdecken Sie in den Mittelhof, den grossen Saal und die Kapelle; besuchen Sie den Folterraum und besichtigen Sie den 3D-Film, welcher die Geschichte von Martigny im Mittelalter erzählt; schliesslich besteigen Sie den Bergfried und bestaunen die Aussicht auf den Rohne-Bogen.

Auf dem Aussenplatz, welcher dem Empfang von Veranstaltungen dient, besteht die Möglichkeit, sich mit der Welt der Belagerungsmaschinen und deren Entwicklung über Jahrhunderte vertraut zu machen, eine nationale Exklusivität. Das Schloss erreicht man zu Fuss oder mit dem kleinen Touristenzug „Le Baladeur", mit Start auf der „Place Centrale" (Zentralplatz).

Schloss La Bâtiaz

Adresse

Office du tourisme de Martigny
Avenue de la Gare 6
1920 Martigny
Tel. +41 (0)720 49 49
info@martigny.com
www.martigny.com

Services

Orte

Martigny
Martigny
alle zeigen

Übernachten

Hotel Alpes & Rhône
Hotel Alpes & Rhône
Martigny
Martigny Boutique Hôtel
Martigny Boutique Hôtel
Martigny
TCS Camping Martigny
TCS Camping Martigny
Martigny
alle zeigen

Wandern in der Umgebung

ViaFrancigena
ViaFrancigena
Etappe 9, Martigny–Orsières
alle zeigen
ViaFrancigena
ViaFrancigena
Etappe 8, St-Maurice–Martigny
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Chemin du Vignoble
Chemin du Vignoble
Etappe 1, Martigny–Sion
alle zeigen
Rhone-Route
Rhone-Route
Etappe 5, Martigny–Montreux
alle zeigen
Rhone-Route
Rhone-Route
Etappe 4, Sierre–Martigny
alle zeigen