Veloland

Fotogalerie

Wandern in der Umgebung

Walserweg Safiental
Walserweg Safiental
Etappe 1, Versam, Bahnhof–Tenna
alle zeigen
Alpenpässe-Weg
Alpenpässe-Weg
Etappe 2, Tamins–Ilanz
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Rhein-Route
Rhein-Route
Etappe 2, Disentis–Chur
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Graubünden Bike
Rheinschluchttour
Trin Digg–Crestasee
Calörtsch
Flimserwald Rundtour
Bonaduzer Wald
Rhäzünser Alp Sura
Safiental
Versamer Tobel – eine kühne Passage

Versamer Tobel – eine kühne Passage

Die wilde Erosionslandschaft im Unterlauf der Rabiusa bei Versam ist alles andere als verkehrsfreundlich. Die in den Jahren 1880/81 mit viel Aufwand erstellte Fahrstrasse gehört zu den spektakulärsten Verkehrserschliessungen in den Schweizer Alpen.
Die historische Fahrstrasse rund um das Versamer Tobel bietet alles, was eine echte Gebirgsstrasse ausmacht: Mauerwerke, Serpentinen, Tunnels, Brücken und spektakuläre Panoramen mit jähen Abstürzen, senkrechten Felswänden und tiefen Tobeln. Besondere Attraktionen sind die Passage durch die Felswände über dem Zusammenfluss von Rabiusa und Vorderrhein, die Rabiusabrücke sowie die gemauerten Serpentinen im Aufstieg nach Versam.

Um den Verkehr vor Steinschlag und Abstürzen zu sichern, ist die Strasse in den Felspassagen mit zwei Galerien, drei Tunnels und Brüstungsmauern, stellenweise in Kombination mit Holzbalken, versehen. Eine sehr auffällige Stelle ist ein Felseinschnitt, der auf der Talseite von einem mächtigen Felszahn dominiert wird.

Der Brückenschlag über das Versamer Tobel besteht aus einer kühnen Stahlkonstruktion aus dem Jahre 1897. Das Bauwerk überquert die Rabiusa in einer Höhe von 70 Metern. Es darf als Glücksfall bezeichnet werden, dass die bisherigen Sanierungen stets mit grosser Sorgfalt durchgeführt wurden, und der ursprüngliche Charakter der Brücke bis heute erhalten geblieben ist.
Die wilde Erosionslandschaft im Unterlauf der Rabiusa bei Versam ist alles andere als verkehrsfreundlich. Die in den Jahren 1880/81 mit viel Aufwand erstellte Fahrstrasse gehört zu den spektakulärsten Verkehrserschliessungen in den Schweizer Alpen.
Die historische Fahrstrasse rund um das Versamer Tobel bietet alles, was eine echte Gebirgsstrasse ausmacht: Mauerwerke, Serpentinen, Tunnels, Brücken und spektakuläre Panoramen mit jähen Abstürzen, senkrechten Felswänden und tiefen Tobeln. Besondere Attraktionen sind die Passage durch die Felswände über dem Zusammenfluss von Rabiusa und Vorderrhein, die Rabiusabrücke sowie die gemauerten Serpentinen im Aufstieg nach Versam.

Um den Verkehr vor Steinschlag und Abstürzen zu sichern, ist die Strasse in den Felspassagen mit zwei Galerien, drei Tunnels und Brüstungsmauern, stellenweise in Kombination mit Holzbalken, versehen. Eine sehr auffällige Stelle ist ein Felseinschnitt, der auf der Talseite von einem mächtigen Felszahn dominiert wird.

Der Brückenschlag über das Versamer Tobel besteht aus einer kühnen Stahlkonstruktion aus dem Jahre 1897. Das Bauwerk überquert die Rabiusa in einer Höhe von 70 Metern. Es darf als Glücksfall bezeichnet werden, dass die bisherigen Sanierungen stets mit grosser Sorgfalt durchgeführt wurden, und der ursprüngliche Charakter der Brücke bis heute erhalten geblieben ist.

Versamer Tobel – eine kühne Passage

Adresse

Bundesinventar der historischen Verkehrswege der Schweiz (IVS)
www.ivs.admin.ch

Services

Orte

Safien-Platz
Safien-Platz
Tenna
Tenna
alle zeigen

Übernachten

B&B Buchli-Wieland
B&B Buchli-Wieland
Valendas
Camping Carrera
Camping Carrera
Valendas
Gästehaus Wanna
Gästehaus Wanna
Thalkirch
alle zeigen

Wandern in der Umgebung

Walserweg Safiental
Walserweg Safiental
Etappe 1, Versam, Bahnhof–Tenna
alle zeigen
Alpenpässe-Weg
Alpenpässe-Weg
Etappe 2, Tamins–Ilanz
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Rhein-Route
Rhein-Route
Etappe 2, Disentis–Chur
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Graubünden Bike
Rheinschluchttour
Trin Digg–Crestasee
Calörtsch
Flimserwald Rundtour
Bonaduzer Wald
Rhäzünser Alp Sura